Merken

Von den Umkehrfunktionen von Sinus und Co - geniometrische Gleichungen, Arcussinus und Arcuscosinus

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Sinus, Cosinus und Tangens sind Funktionen - zu jedem beliebigen Winkel gibt es genau EINEN Wert für f(x).
Die Umkehrfunktionen der trigonometrischen Funktionen
sind jedoch nicht eindeutig, Die Umkehrfunktionen der
trigonometrischen Funktionen nennt man Arcus-Funktionen - die Umkehrfunktion des Cosinus demnach Arcuscosinus
Eine Umkehrfunktion (blau) ergibt sich durch Spiegelung des Graphen (rot) an der ersten Winkelhalbierenden (schwarz). Man erkennt, dass zu einem Cosinuswert von 1 nicht nur der Winkel 0° gehört, sondern auch der Winkel 360°, der Winkel 720°, usw. Nur wenn wir den
Definitionsbereich einschränken, werden auch Arcusfunktionen eindeutig. Geniometrische Gleichungen sind Gleichungen
wie a=sin(x), bei denen die Variable als Argument einer trigonometrischen Funktion vorkommt. sin(x)=1/2
ist demnach eine einfache geniometrische Gleichung.
Um die Gleichung zu lösen, müssen wir die Umkehrfunktion (Arcussinus) anwenden: Zu einem Sinuswert von 1/2
gehört der Winkel von 30° und der Winkel von 150° sowie unendlich viele weitere Winkel, die sich durch Addition von 360° zu diesem "Grundwinkeln" ergeben.
Allgemein können wir die Lösung der Gleichung sin(x)=1/2 wie folgt formulieren: Der Winkel x(1) ist gleich ein Sechstel pi plus 2*pi*k. (im Bogenmaß) und der Winkel x(2) ist gleich fünf Sechstel pi plus 2*pi*k.
Wenn cos(x)=1/2 sein soll, gibt es die Möglichkeit, dass der Winkel x gleich pi/3 ist oder (minus pi/3) (plus die entsprechende Addition von Vollwinkeln). Eine Lösung der geniometrischen Gleichung
(im Gradmaß) ist demnach 60° (plus k*360°); eine
weitere Lösung ist 300° (plus k*360°). (Aufgabe:)
Cos(phi)=1/2*Wurzel(2) Der Arcuscosinus von 1/2*Wurzel(2) ich entweder 45° oder 315°.
Kosinusfunktion
Trigonometrie
Vorlesung/Konferenz
Kosinusfunktion
Umkehrfunktion
Funktion <Mathematik>
Umkehrfunktion
Vorlesung/Konferenz
Trigonometrische Funktion
Kosinusfunktion
Umkehrfunktion
Vorlesung/Konferenz
Trigonometrische Funktion
Kosinusfunktion
Variable
Eindeutigkeit
Vorlesung/Konferenz
Gleichungssystem
Umkehrfunktion
Vorlesung/Konferenz
Gleichung
Addition
Vorlesung/Konferenz
Gleichung
Addition
Vorlesung/Konferenz
Gleichung
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Von den Umkehrfunktionen von Sinus und Co - geniometrische Gleichungen, Arcussinus und Arcuscosinus
Serientitel Brückenkurs Mathematik für Studienanfänger
Teil 33
Autor Lauth, Günter Jakob
Mitwirkende Lauth, Anika (Medientechnik)
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/17883
Herausgeber Lauth, Günter Jakob
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik

Ähnliche Filme

Loading...