Merken

Wissensbasierte Steuerung von autonomen Robotern

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
dann möchte ich Ihnen noch kurzerhand Michael Beetz vorstellen
wenn im er ist Professor für Computer Science in Bremen und Vorsitzende des Instituts für Kreisky er hat eine vom in Kaiserslautern Verhalten macht seines entfiel und geht sie in jede habilitierte sich in Bonn war
Mitglied des Präsidiums des Europe Excellence Cluster aber Exzellenzcluster und keine Entschuldigung Exzellenznetzwerk in Haiti die Planung und koordinierte dort das Forschungsfeld Pläne 2006 bis 2011 war er Vize Koordinator des deutschen Exzellenzclusters komischen für Fortschritt der kürzeste seine Forschungsinteressen sind und das ist jetzt meine freie Übersetzung aus dem Englischen ich hoffe das ist alles richtig ist Kontrolle von Roboter den Wissensverarbeitung und Nutzung für Roboter integriertes Roboter lernen und kognitive waren er hat bis heute nicht aber fast 1 1 ist ja fast 150 Publikationen mitgewirkt und ich glaube schon dieser kleine Ausschnitt zeigt dass wir uns keinen besseren Redner für die Eröffnung unserer heutigen Lage vorstellen wenn ich sehr gespannt auf jeden Fall die eine Führung geringer ist als auch an den Seiten also was ich machen möchte ich ich möchte versuchen sie zu überzeugen dass wissensbasierte Steuerung eine der Grundlagen Technologien der Grundlagen für Wissenschaft ist für Mensch und Roboter Kollaboration holen mit Staaten mit Video
werden zu kommen es kommt es kommt 1. Linie sowie in der Rolle steht heuer aber Arbeitskämpfe vor Krankheiten in der Gewalt der wird auch in das bisher bekannte Vorschriften begann er an der Spitze der Welt scheint sich
Gebiete und in den Bereichen seines in Rio ist ich gerne auch Zeit wurde er wurde der auffangen können oder gar zu mehren sich neue Märkte für die Brauchbarkeit der IT-Branche erst nach der Wahl war und der geht die Polizei das möglich sollte es nach Angaben von der gebracht eine
von Mieten oder im Dienst auf den erbracht der so war er musste natürlich war natürlich auch eine beruhigende verantwortlich Vorstände haben ihr Herz an mindestens 1 1 hieß es im Interview über den Vorwurf dass einige Werke so würde nicht das ist ja wohl darüber in der bevor es aber nach 1. unter
zurückgewiesen war und ist in diesem Gebiet über so viel Wert darauf ist als werden das das gibt es so ein
bisschen der Hintergrund wo wir sind und wo wir hin wollen die sammeln eben schon gesagt hat also
wir haben derzeit die eindrucksvolle Dinge machen in der in der Fabrik aber in Umgebungen die für Sie genau zurechtgebogen gebaut sind was wir haben wollen ist das Ihre wurde die Fähigkeiten haben den offenen Umgebungen eben ein weiteres Spektrum an Aufgaben zu erfüllen so dass es selbst ihre Aktionen gegen den Bedingungen anpassen und damit eben sehr viel breiter einsetzbar sind und ich werde wissen was Sie darüber was wir glauben was die Grundlage dafür sind und eine Grundlage ist das den Roboter in der
Lage sein müssen warten spezifizierte Aktion auszuführen das kann sein zum einen natürlichsprachliche Instruktionen geben aber auch eben in den Kontext von Ausführungen dass selbst Aufgaben generieren die Waage sind ein Beispiel dafür ist so was wie er mir dort und das kann man eben wenn man in dem Bereich keine ist so als eine Form von Wissensrepräsentationen entscheiden aber sagen darüber dass seine Aktionen ausführen von den Teil erwähnt und zwar eben für Milch und zwar mit dem Ziel den will ich Ihnen in der Zeit die die Sache ist
dass selbst wenn wir ebenso so eine ganz spezielle Aktionen mancher und das Geld das Spektrum an Bewegungen das der das System in erzeugten muss wahnsinnig einfach ist und dass ich nur für mich jedenfalls zu diesem wenn er jetzt die Aktion betrachten irgendwas in irgendwas anderes zu diesem kann man sich vorstellen wie groß das Spektrum von Verhalten dass man in solchen Kontexten in ihren muss noch mal um und so ein
paar Highlights zu geben was den involviert ist gegen die solche Aktionen auszuführen also wir haben ja das Milch in Taipeh diesen sollen aber das nicht wirklich die Objekte die der Roboter manipulieren sondern der Roboter muss anschließend das .punkt eben die Milch begießen muss er nach dem Container Gruppen in dem die gemischt ist und muss der Container an was auch ATI ist nur der Aktion die viel zu unspezifisch ist auch ein Roboter neben ausgeführt zu werden das heißt er muss er den ersetzen durch eine sehr viel konkretere Aktionen wie vorigen Fall ist es so dass man eben nicht auf diesen abstrakten Niveau eben die Aktionen gegen identifizieren kann sondern man muss wesentlich tiefer eingehen als wenn ich ein Objekt aufgebe dann muss ich mich überlegen muss ich mir überlegen wo muss ich mich hinstellen dass das Objekt erreichen welche Hand nämlich welche Art von Grill wurde muss sich die Finger auf dem Objekt platzieren wie stark muss die Kraft sein und mit dem mich das Objekt festhalten wie stark muss die Kraft sein das Objekt hochzuheben und ohne jedes System das Sonderaktion erfolgreich ausführt unter Bedingungen die nicht vollständig
bekannt sind muss diese Entscheidung zwangsläufig jeden treffen und ohne dass es solche Entscheidungen trifft ist es nicht möglich dass man solche Aktionen erfolgreich aus was
es heißt es in der EU wobei der Kontrollprogramm schauen dann gibt es eben Parametrisierungen von unserem Programme von denen wir erwarten können dass Aktion erfolgreich ausführen alles das womit wir anfangen ist es nur eine vage Konstruktionen wie er mit dem Euro und die Differenz zwischen beiden die muss in der Wissensbasis vom Roboter sein aber der muss das Wissen haben um diese Kluft zu überbrücken andernfalls müssen wir eben alles in unserem Programm habe und das ist das was ich nicht und was ich extrem faszinierend ist es wenn wir als Menschen geben die gleichen Arten von Aktionen ausführen wir machen das ohne dass wir scheinbar überhaupt darüber nachdenken also auch für uns ist die ganze Sache brillant und natürlich eine der zentralen Fragen warum ist das so und aus unserer Sicht und und viele Wissenschaftler teilen das ist der Grund dass eben werden wir über Alltagsaktivitäten und andere Aktivitäten sind Aktionen die zwar wissen extrem
komplex sind von ihrer Ausführung also wenn man jetzt von mir aus Programmübersicht drauf schaut aber die gleichzeitig ebenso gewöhnlich sind und extrem oft ausgeführt werden und das ist eine ganz wichtige Eigenschaften weil wenn wir uns diese Eigenschaften betrachten dann ist dadurch dass diese Aktion kamen sind dadurch dass wir eben eben solche Aktionen sehr oft ausführen dass für andere Menschen sehen die diese Aktionen ausführen dadurch dass wir darüber lesen und eben auch Erfahrungen austauschen können können wir eine ganze Menge von Wissen über diese Aktionen anhäufen und zwar in der Form die extrem nah an dem Einsatz von dem Wissen und dadurch dass wir das viele wissen praktisch bereit für diese Aktionen zur Verfügung hat scheint es dass diese Aufgabe wirklich überhaupt
keine Riesenerfolg erfordert und wir wollen in den wesentlichen in unserer Forschung 1. untersuchen wobei der Steuerungssysteme die genau diese Eigenschaften haben das eben Wissen akkumulieren und dass das Wissen ausnutzen um eben solche Aktionen kompetente auszuführen und hier ist ein Beispiel wie unsere Pläne aussehen dass in stark vereinfachte Form Sie sehen dass wir hier eine allgemeine Plantagen für sie gießen und das die Parameter sehr abstrakt formuliert sind und Sie sehen die einzelnen Schritte also wir nehmen die Quelle von von dem Stoff der gegossen werden sollen wir halten die Welle über das wie und wer wir geben die Wände und so lange bis eben das was wir haben wollen eben auch Ziel ist der Krieg den wir hier machen ist dass wir hier Ausdrücke und seine Pläne haben wo wir hingehen und sagen nimmt das Objekt irgendwie also das und und und das ist eben das Roboter Steuerungssysteme die Fähigkeit haben muss dieses irgendwie in den Beginn der praktischen Kontext der Ausführungen in ausführbare Spezifikationen zu übersetzen und das ist das kein Problem an Arbeit und Beispiele
für solche vagen Beschreibung geben wie in solchen Programmen geben auftauchen sind Dinge wie im Container der 2. erfassen kann ein Platz auf auf dem auf dem Küchenschrank den mittlerweile erreichen kann oder deren Aktionen in der vorigen
heißt in der Zentrale der Präsentationsstrukturen die in unseren Kontrollprogramm auftaucht ist das Konzept von der Aktion zu Beschreibung und unter der Aktions Beschreibung Verstehen der in die Mängel der Gebote von Aktionen die wichtig sind das eben diese Aktion erfolgreich und kompetent ausführen kann ,komma zum Beispiel an der haben die Instruktionen von uns davon nur Port zuwenden Roboter diese Instruktion kriegt dann muss der zusätzliche Abgaben oder in der Regel so was wie das den Ort an den Händen an den Angriffen angreifen muss dass er den Fall horizontal halten muss dass es den Ort um die Achse zwischen den zwischen den Begriffen leben muss dass er vielleicht den Kopf und viele andere Dinge aber wenn ich den Kontrollprogramme diese Beschreibungen sind dann muss das Modell Steuerungssystem damit umgehen dass diese Beschreibung unvollständig sind dass die Mehr deutlich sein will Ungenauigkeit und und ist unter anderem der sogar in konnte wie man das
Kontrollprogramm mehr das Kontrollprogramm das nennt sich so eine Beschreibung ihrer und übersetzt diese Beschreibung in der Anfrage an die Wissensbasis nämlich gibt mir eine Spezifikationen von meinen unsere Programme so dass sich diese vage Beschreibung ausfüllen und hier sehen wir zum Beispiel an den wirklichen auf den Kampf vorbereitet werden und ob das der Staat wie in nicht der Rolle der Welt übersetzen dann werden wir wollen leben wir gucken nach dem nach dem haben der nach mehr und dann gucken wir auch nach einer kurzen von den Counter und wollen gucken ob die die Taste dort stabil wenn wenn die
Kontrolle dieser Art ab selbst dann wenn das Volk was abgebaut war zunächst noch als ein paar Rosen auf dem Tisch stand sie zufällig eine große auch die aus der Verwaltung heraus
in der Physiksimulation setzt in der Klasse an die entsprechende Stelle lässt die von laufen und schauen ob sich die dazu bewegen wenn sie sich bewegt ist die ist diese Stelle nicht wie und was
er dagegen machen kann was uns zu suchen und sagt mir dass das klappt also können dass diese Stelle praktisch Leben um Kasse das ist das
Grundprinzip der solche Wagen Beschreibung aus mir werden und wenn man zieht wie
das passiert in der ganzen Woche der Kontrolle das aber von Jahren hier das ist jetzt praktisch das ist das Risiko hin dass durchführen wenn er praktisch und Plan ausführen und wir sehen dass ich immer internen sollte war frei generiert diese Wagen bestreiten werden übersetzt in der Verteilung von Parametrisierungen dann sendet der aus diesem Parametrisierung QC ob das nach seiner Erfahrung und Wissen erfolgreich sein könnte wenn es erfolgreich ist würde diese Parameter aus wenn es jetzt auch als Erster der Gruppe nach der Stelle wurde das Objekt sieht jetzt wo der nach der Stelle wo es bereits nach dem praktisch glaubt dass das gefunden hat sucht er nach der Stelle wo er das Objekt erfolgreich ablegen kann sich bei ihrer Arbeit das ganze Kontrollprogramm ist gegen die eben die Generierung von solchen Wagen Beschreibungen testen ob das System glaubt das erfolgreich sind und das Ausführen oder geben die Erfahrungen zu sammeln und daraus besser zu lernen und wir fahren und wie machen wir den
Erfahrungs Erwerb der erfahrensten Albert den den machen das eben in der Erde wie bei einem menschlichen Gehirn nämlich dadurch dass wir etwas so Memory und zu uns sprechen und wir können das sehen was in der Historiker Memory ist also was wir hier haben ist eines meiner liebsten Videos weil dessen Video das ist aus der Wissensbasis des Roboters generiert das heißt gegen die sehr aufregend in diesem in dieser Musik ist erzeugt aus Anfragen an symbolischen Wissensbasis und und das Video zeigt sich gegen die Gesamtheit alles wissen eben was der symbolischen Wissensbasis und wenn Sie das vergleichen mit Wissensbasen in der künstlichen Welt endlich wissen was in der künstlichen Intelligenz sind meistens sehr abstrakt und Sie können die
Bewegungen nicht mehr sehen aber der ist Memory unser sollte Memory ist eben eine detaillierte persönliche Erfahrungen also ich kann niemand vorhersagen das letzte Spiel im immer auf dem in der letzten WM dass Entscheidungen Store und wir können dieses Tor heute noch eben vor unserem geistigen Auge sehen und und das ist richtig viel wichtiger Mechanismus weil wenn wir ihnen solche Erfahrungen geben vor unserem geistigen Auge sehen können dann können wir nachträglich noch alle möglichen Informationen aus diesen Elisabeth Memories rausziehen und die dann zum Lernen zu nutzen und zu wissen was es zu Kohl komplettieren das heißt das Spiel das ist das herunter der erzeugen wollen die einer Vielzahl von solchen Elisabeth Memories geben erwerben und dann eben aus der Gesamtheit mit Techniken der ist mir egal ich habe meinen eben aus diesen speziellen Situation Kontext der einzelnen Episoden extrahieren und für alle allgemeinen Übergangsfristen geben herauszuziehen und das dann für alle Roboter und für alle Kontexte anwendbar
zu machen ja aber auch was ich mache ist wir haben ein bisschen Service war weil er den Mehr als 100 wissen was haben in den in Frage wenn man sich in die Wiesen Basen von unsern Robotern einloggen können und an in dieser Wissensbasis die geben glaubt Service ist da können sie eben an der bisherige Memory die von unseren gesammelt wurden ganze war und damit arbeiten könnten bald wieder
gegen die semantische Frage von unserer Umgebung in Bremen liefern wir können Wissensfragen stellen wir wenn es jemand nicht fassen können fragen was sind denn die Objekte in dieser Umgebung in dem verderblichen Bilder aufbewahrt werden und das System werden verlieren wir das ist der Kühlschrank aber was hier in der wissensintensive oder entwickeln wollen ist dass wir eben Informationen abfragen können die über die Erfahrungen des ist die können ihm Fragen stellen kann und mir sagten dem Vater den abgefahren ist und ob er aufzugreifen und sehen wir das der Verfahren differenziert wird hier in diesem .punkt bekommen fragen wo hast du den Bestand als du Objekte aufgenommen hat wollen wir sehen wir die 1. große Kunden oder vorgeschlagen hat seinen Weg gemacht machen über weitere Lösungen und wir alle Positionen Anleger obwohl der Bestand hat eben um Objekte aufzugreifen waren ist es wichtig mehr wenn wir alle diese Position haben an den darüber der Objekte auf gerade dann können wir das nicht gerade lernen nämlich wir können lernen die Positionen an denen der Roboter die Objekte erfolgreich aufgehoben hat im Gegensatz zu vor wo das
Aufheben nicht geklappt hat und dadurch kann er seine Wissensbasis erweitern und eben lernen seine Aktion erfolgreich waren
wir dann fragen was hast du den gesehen als wir als die Aktion ausgeführt was
und Sie sehen hier gegen Geld das Objekt wo es in der Welt wahrgenommen und ist auf der rechten und es denn das Bild das Europa der genutzt hat und das der erkennt rechts oben ist die symbolische Beschreibungen der der Wissensbasis hat und wiederum an das der der Kernpunkt ist hier dass wir ihre Daten haben mit denen der sich selbst wenn hier nicht um Fähigkeiten von unten nach oben aufzubauen und diese Art von Wissen die wir jetzt verfügen haben die geht eben den ganzen Weg Hunde in diesem Umzug symbolische kontinuierlich für mehr als nur eine Frage was die großen Probleme oder wenn ein Objekt Objekt erfolgreich und wir sehen hier genau die Position wurde diesem Zeitpunkt gemacht hat oder eben auch nicht alle von mit denen das Objekt auf das ist im Prinzip das was wir eben versuchen aufzubauen
das gegen in mehr als einem nächsten Service eine Gebühr Wissensbasis aufbauen mit denen der Kampf und naiv wie Signal wird von für Roboter Ebene aufbauen wollen und zwar aus der Erfahrung von einst Roboter und das war eben nicht nur das machen wollen von einer eigenen bislang auch der nicht nur von von den eigenen fordern sondern auch von anderen aber wurden weltweit aus Horror Simulationen und so weit
ich weiß nur ein Mal noch geben und zwar eine der
nicht von denen wir glauben das ist
einer der erfolgreichsten Methoden sein werde um solche Wissensbasen aufzubauen und das ist eben nicht der Erwerb von solchem naiv wie sieht's kompetenten Führungswissen durch deutsche Realität ins das heißt das wir machen ist wir haben
einen Menschen der entsetzt von der wird schon Realität Umgebung der virtuelle Roboter gegensteuern und wären solche Wagen Instruktionen als Aufgabe bekommt und diese Aufgaben werden dann in einer 7 Physiksimulation durchgeführt um unser Land System benutzt diese Informationen aus der Physiksimulation und vom Männchen zu lernen und mit sehen wir das im Prinzip die gleichen ebenso Memories vorhergesehen haben wie wir von unseren Roboter und generiert werden hier für deutsche Realität ins erzeugt werden und man sieht auch wieder dass man ganz neue Informationen gekriegt wie zum Beispiel den Kontakt der Hand mit dem Objekt das begriffen wird dass es auch hier der das für als Artikel das Objekt verlassen und dabei im Wesentlichen alle Forster nämlich die wenn die in solchen Aktionen durch bei der hat den Weg in ferne Heber und zeigt dem wurde im Wesentlichen wie man den Sonnenbrand und unten Regen kann was wir jetzt machen mit solchen Demonstrationen ist dass wir eben im hinein in so eine Untersuchung können dass wir eben verschiedene Parameter von diesen Aktionen in der Simulation variieren wie zum Beispiel wie sie den Effekt aus wenn ich wenn ich jetzt den welcher zu extrem hoch halte man wieder rausfinden dass dann eben Dinge verschüttet und auch in der EU nicht den wir in der irgendwelche erhält und und dadurch würde erlernen praktisch dieses naive sitzen wir wissen dass der auch wenn er eben nicht nur mit über Bewegungen ausführen will sondern er will Aktion ausführen die bestimmte Effekte in der Welt erzeugt wird dann muss er im Prinzip dieses ganze sind
Wissen eine andere Sache die wir damit machen ist wir erkennen die Aktionen die der Mensch aus indem wir eben wissen was wir fragen kannst du
denn in diesem Gebiet sollte Memory einen hohen Action finden und das sagt mir doch was denn der Container ist in indem er die der Stoff brennbare waren die Aktionen begonnen hatte France beendet hat und er würde praktisch diese Episode segmentiert als nach der Aktion wenn ich diese diese diese Erfahrungen und segmentiert haben dann kann eben auch gezielt Informationen aus einer zum einen kann ich eben diese ganze diese ganze für diesen Film auf einer wissensbasierten Ebene beschreiben aber das kann ich Ihnen auch zum Beispiel lernen wie große wo der Mensch das Objekt begriffen hat wie denn die genaue Größe des Objekts war ihnen und so weit und diese Informationen kann man dann benutzen um zu erfahren was mit seinem 5 Tage an den Enden der
also was ich von verloren von dem wollte überzeugen wollte ich dass das wirklich wenn wir heute aus der Fabrik rauskriegen wollen wenn wir eben sie in unserer Umgebung bekommen wollen und wir wollen ihnen Aufgaben geben die nicht bis in das kleinste Detail vor spezifiziert werden dann müssen wir unsere Arbeit mit Wissen ausstatten und das geht dann brauche ich auch erzeugen können das wir im im Kontext von Krieg der Jäger und und legte 1 und den
ganzen Entwicklungen die wir haben wird es jetzt zum 1. Mal macht er das wir eben solche semantischen Memories von Episoden mit Bildern die der Roboter während der Ausführung durchführt mit allen großen Garten der die können wir zum 1. mal eben raus schreiben ohne dass den die Aktionen des oder verlangsamen und diese Daten wahnsinnig mächtigen Quelle und Wissensbasen von aufzubauen und die Modalitäten dieser
eben benutzen wollen um den solche Wissensbasen wurde aufzubauen dass zum einen die Erfahrung von Robotern die Aktion erledigen die Beobachtungen von Menschen die eben auch solche Aktionen ausführen die war 1. können wir wollen wenigstens in den Webseiten wie
die Haut von Menschen Instruktionen für andere Menschen in der Legende um ihnen die Aktionen dieser oder neue Rezepte beizubringen wir wollen eben solche solche Spiele im im Internet zu benutzen wurde vom Männchen Dinge vormachen und wir wollen auch Europa der mit der Fähigkeit aus zu starten ihre eigenen Aktionen zu simulieren und wie gesagt also wir geglaubt dass dieses jetzt zu diesem Zeitpunkt das 1. Mal möglich wäre weil in in in der Technologie Zustand
sind wo die Mitglieder der neuen Richtlinie zum 1. Mal zur verfügbar und wir haben zum 1. Mal eigentlich Story wie man diese große Breite von Kants jenes Wissen und naiven Physik ist und die Menschen die jeder Mensch hat aber die die Menschen kaum in der Lage sind explizit zu formulieren wie wir da rein kommen können und das ist der Weg den wir gehen wollen genannt wird
vielen herzlichen Dank für diesen sehr spannenden Vortrag wir haben jetzt einen Rahmen und eine Nachfrage oder Anmerkungen 1 wenn wir das in der derzeit nicht schaffen sollten alle Nachfrage unterzubringen den Märkten haben auch alle gleich die Podiumsdiskussion wir haben ja heute am Ende der Veranstaltung auch eine länger als gibt es jetzt zu diesem Vortrag der Frage ob der vielen Dank den Spanien oder erst mal andere aber von ABB ist mein Name ich habe eine Frage zu den vielleicht negativen Seiten und wir sollten im Visier haben die die Vorteile dargestellt die dich aus der 1 1 1 1 1 1 zu sehen sind für jeden der mir ist bei Menschen ja so wenig viele dieser Dinge neue sondern damit manchen auch das deutsche solche neue Aufgabe Krieg und und konnte vor dem oder so funktioniert das nicht das noch vor 20 Jahren wurde das geht nicht weil die Aufgabe vielleicht nicht ganz aus einer sollten Amerikas was haben Sie vielleicht solche Effekte in ihrer Forschung auch schon entdeckt dass der Roboter in der Küche jetzt leicht endete Umgebung hat noch einmal für das ich total blöd aber es immer so machen wir das alles gelernt hat na ja also es kommt natürlich vor aber es ist eben auch eine andere Eigenschaft von von RWE ektivität das das es in der Regel Regel Aktionen sind die Fehler auch verzeihen also also eher wie der Aktivität ist im Gegensatz zu den Weg Kernkraftwerk zu steuern wo man sich eben keinen Fehler leisten kann und wo man eben alles genau durchdenken aber in der WDR die wie die ist es oft so dass neben Fehler also nicht nur jetzt nicht mehr sind
sondern eher noch mal eine tolle Sache sind weil viele tolle Quelle sind um mehr Wissen zu erwerben und das ist ja das ist es die ja auch sehr eine weitere wissenschaftliche Debatte über die wir einfach sagen dass das viele bereits bei der Problemlösung dass das sehr gute Quellen sind Wissensbasen sehr genau an den richtigen Punkten zu erweitern also meine Antwort wäre ja das ist richtig aber im Kontext von Erich deaktiviert die es sind die Kosten von Fehlern und relativ geringen insbesondere wenn man amortisiert über die alle zukünftigen Aktionen sind alle Mal auf und sieht sich die und ab 1 wird den Speicherplatz Problem oder wird Speicherplätzen Probleme und was muss man dafür tun damit es wirklich ankommt also wir haben derzeit nur sehr wenige der bisherige Memory haben nicht alle Werke hier glauben dass das extrem schnell Problem wird also es geht vor allem darum in diesem Sinne also wenn man Mann generalisiert Wissen aus dem Bezirk Memories abgreifen will und da muss man einfach neue Technologien ausprobieren also einer der neuen Technologien wie im Moment sehr stark gehalten wird und uns wie genau in diese Richtung forschen ist so was wie haben die Behörden wo man versucht eben in Daten Strukturen zu finden die man eben benutzen kann so dass gegen die Repräsentationen von großen Datenmengen durch Ausnutzung der Strukturen kollabieren und diese Dinge müssen wir erforschen also die die Frage also 1 ist auch klar wenn wir den menschlichen der bisherigen Memory betrachtet ist dies der bisher sehr fehlerhaft also es werden sehr viele Dinge an sich vielleicht generiert und und man weiß eben dass das Leute gehen weg das Gleiche wie wenn er aus dem eigenen kleinen Blickwinkel ganz verschieden aus ihrem bisherigen Memory Ebene beschreiben das heißt auch auch beim Menschen ist ist der bisherige Memory ist ein wahnsinnig gutes Hilfsmittel aber ist in keinster Weise ein genaues Abbild von von dem was passiert und die Frage wie man das eben mit dem Berechnungsmodell Methoden wie man daran gehen kann und wie man das ausnützen kann was die erfolgreichen mit das steht auf unserer Agenda für die nächsten 5 Schritt in dieser Lindemann Universität Oldenburg ich habe eine Frage zurzeit Struktur der von der Memory den in Alltagshandlungen sind wir immer auf eine Zukunft ausgerichtet von der wir oft auch gar nicht wissen wie die jetzt konkret also im Detail aussehen und müsste nicht wenn man das in der Weise modelliert wie Sie das jetzt geschrieben habe eine exakte ist mir das nicht exakt genau vorausgeplant Zukunft haben bezogen auf die dann eine Episode Memory aktualisiert wird oder aufgerufen und damit dass er wie soll ich mir mal wieder einen der helfen kann jetzt in die diese Zukunft zu realisieren und einmal dass dies auf die zur Annahme dieser Zeitstruktur so stehen und dann wie sie mit der Gleichsetzung von menschlicher Erfahrung und in der der auch Roboter Erfahrung umgehend die wo die menschliche Erfahrung der nicht in dieser Weise expliziert ist wie das für die Orte Erfahrung der notwendigerweise der Fall zu sein scheint ja also auf jeden Fall wolle Recht also es nicht wirklich es ist jetzt ein bisschen spekulativ weil wir selbst noch nicht jetzt die Forschungsarbeiten in im Bereich ausgeführt haben aber wenn wir die der Memory betrachten dann müssen wir sicherlich das als Internetaktivist Modell betrachten also zum Beispiel im Bereich der probabilistischen Modelle gibt es eben diese probabilistische Modelle die eben nicht nur aus dem vorhandenen Modell analytisch Informationen ausziehen sondern die eben durch seine Pläne aus diesem probabilistischen Modell eben auch extrapolieren können Aktionen im unter Bedingungen die es so noch gar nicht eingetreten sind und diese Mechanismen die muss man auch in Sorgen er soll der Memory System das eben prädiktiv für Fähigkeiten hat einen Bild von der also das sind Dinge die wir uns anschauen müssen wie das gehen kann aber für für sehr viel einfacher probabilistische Modelle wird das derzeit auch schon gemacht die Frage ist in wie weit eskalieren kann für Modelle die so reich an Beziehungen wie das so ist und da dann noch mal ganz herzlichen Dank an Sie ja
Steuerung
Video
Besprechung/Interview
Druckwerk
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Hobel
Neuer Markt <Wien>
Steuerung
Informationstechnische Industrie
Computeranimation
Steuerung
Computeranimation
Steuerung
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Computeranimation
Waage
Steuerung
Milch
Computeranimation
Container
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Milch
Niet
Computeranimation
Container
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Computeranimation
Ramie
Container
Küchenschrank
Platz
Steuerung
Hobel
Wand
Computeranimation
Container
Steuerungssystem
Tastschalter
Steuerung
Achse
Pier
Computeranimation
Sampling <Musik>
Schiffsklassifikation
Steuerung
Computeranimation
Wagen
Steuerung
Computeranimation
Gardine
Monitoring
Video
Mechanismus <Maschinendynamik>
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Computeranimation
Lunker
Steuerung
Computeranimation
Lunker
Position
Kühlschrank
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Computeranimation
Beer <Familie, Vorarlberg>
Grubenhund
Lunker
Position
Steuerung
Computeranimation
Signal
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Computeranimation
Bender <Familie, Unterfranken>
Oregano
Container
Steuerung
Computeranimation
Zugbeeinflussung
Wagen
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Fliegen
Computeranimation
Zugbeeinflussung
Steuerung
Computeranimation
Container
Steuerung
Computeranimation
Beobachter <Kybernetik>
Entwicklung <Photographie>
Öffentliches Verkehrsmittel
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Aula
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Kernkraftwerk
Moment <Physik>
Besprechung/Interview
Modell <Gießerei>
Vorlesung/Konferenz
Steuerung
Hobel
Gleichen <Burg>
Richtung

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Wissensbasierte Steuerung von autonomen Robotern
Serientitel Tagung „2015 – Das Jahr der MRK: Perspektiven der Mensch-Roboter-Kollaboration“ am 6.11.2015 in Hannover
Autor Beetz, Michael
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/17712
Herausgeber S. Haddadin
S. Beck
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Deutsch
Produzent Technik-Salon - Leibniz Universität Hannover

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Technik
Schlagwörter Künstliche Intelligenz
Wissensbasierte Steuerung
Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)
Human-Robot-Collaboration

Ähnliche Filme

Loading...