Bestand wählen
Merken

MapServer Pro-Tipps

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
der 1. Vortrag handelt von einem Projekt das sich vermutlich jeder kennt vielleicht doch schon mal 100. geht und damit mehr so ein bisschen
mehr in die Tiefe ist das was wohl jeder schon mal aus probiert hat und der Vortrag mit Inhalten von mir Thomsen von der Firma mit ihr meine Erfahrung war eine der 1. Anwendungen Deutschland so richtig mit dazu und so weiter wird es auch noch Buch geschrieben und nicht mehr nur von nicht ich aber ich habe den Inhalt das ist das ist ja noch viel schlauer wir also bitte ok vielen Dank ja wie gesagt steigt bis in die nicht weiter nichts anfangen Pfalz zu erklären wie sie grundsätzlich aufgebaut sind also richtet sich schon an Leute die schon mal eine Fall erstellt haben und wissen wie es aussieht ich hoffe dass es keine Jahre Fallstricke und wenn ganzen zum Beispiel vielleicht zu viel Sinn für 20 Minuten und so viel Stoff dass jetzt bietet zum einen gibt es den Vortrag zum Download es gibt auch die die ganzen Beispiele die ich vorbereitet habe darauf auf unserer Webseite zum unterlagen die kann man sich dann in die uns die Online oder woanders einbinden das alles ,komma versuche nachzuvollziehen bei mir hat es funktioniert Verfahren bei denen auch und eigentlich geht es mir darum zu zeigen oder zu sagen dass man mal so ein bisschen über die die Standardeinstellungen ausgucken sollte ein bisschen tiefer in der Dokumentation gewöhnen muss mindestens Fragen und Wissen um die Ecke denken und noch so den ein oder anderen rauszukriegen wie man doch die Darstellung in bekommt die man haben möchte oder die der Kunde haben möchte gut mal
gucken ob ich das alles schaffe von der Auswahl her es natürlich persönliche Auswahl das was ich schon ewig benutzen es für mich
kein kann sobald sie fertig wenn
ich in und auswendig einiges kennen Sie vielleicht schon und fragen sich warum das ist und fordert sein sollen wir ja wie gesagt dass sehr persönliche Auswahl auch ein paar Leute gefragt ob ich jetzt alle Staffeln in 20 Minuten weiß ich noch nicht ich werde einfach mal ein paar Beispiele durchgehend
ok hier nochmals für den Beispieldaten da geht es auch nicht genau auf einen Anstieg Charterraten gibt noch den dazu aber auch Workshops zu diesem Vortrag haben wir das dann noch einmal gemeinsam mit den Teilnehmern installieren den Vortrag finden Sie zum Download bei uns die ganze Beispieldaten finden Sie zum Download und den Vortrag selber wird dann auch noch mal als PDF geben auf
den vorausgesagten zum Runterladen haben die ganzen Links auch nochmal ok das aller 1. ich hab es lange nicht
benutzt obwohl es sehr einfach ist der März aber dringend einen mit integrierten Gruppen erst 1 mit das heißt ich muss mich ein cooles starten wären es einbinden ich muss auch keinen kleinen selber bauen oder das indem es den ich gemacht habe mit den nach einbinden um zu gucken ob es funktioniert so nicht kann den relativ einfach direkt aufrufen oder und eben nicht nur Kartenbild anzeigen lassen sondern auch wirklich gleich schon mit mit den Open erst Navigation für Karte verschieben und Karte rein und rauszoomen arbeiten so dass ich da auch verschiedene Maßstäbe angucken könne man bei wem 1. Aufrufen von Hand muss die ganze Brandenburgs und alles 1 zu 1 das ist dann doch recht anstrengen sofern finde ich das sehr
schön und benutze das ziemlich oft mittlerweile greift auf diesen alten Modus zurück den Glauben an kaum noch jemand kennt eben nicht sie konform sondern über diesen auf diesen Termin legten oder lieber den Mod gleich braust kann man da oben lesen und ich muss sagen er welchen der nicht angezeigt haben möchte wird ist eine frühere doppelt so dann mal ändern und als der vergeblich gegen Open erst an das ist jetzt nicht wie einige das vielleicht noch kennen Selbstgebasteltes Templates irgendwo rumliegt mit diesen eckigen Klammern werden von dazu aber die Karte einen ordentlichen einbaut sondern dieses auf den 1. Blick in der Standardkonfiguration holt der Mehrzahl war sich das dann von der Mehrzahl war .punkt Orks Seite da muss man gar nichts zu machen es gibt auch die Möglichkeit über eine Umgebungsvariablen eigenen Worten 1. bereitzustellen die man dann entsprechend vielleicht noch ein bisschen modifiziert hat sich paar Besonderheiten zu beachten bei dem rotes gleicht der Browser das ist zum Beispiel nicht der Lehrer heißt und dann die er mit Kommata getrennt aufgeführt werden sollen dass sich jeden einzeln angeben muss da angedeutet dass zum Beispiel leider mit zweimal den gleichen der haben wir brauchen die Preisangabe im März feiert das dann nämlich auch die Größe des Open erst eines bestimmten WM-Karten Fenster im Browserfenster erscheint und er das eine schon die die wesentlichen sangen Dinge das gleiche .punkt geht allerdings auch mit dem Uli sie kommt vom Aufruf also geht mehr und dann 10 erst dann kann ich auch einen nicht den 1. Aufruf machen und über das automatische Mounten erst klein angezeigt das Ganze wenn man weiß dass das geht es relativ gut zu finden den offiziellen Dokumentationen und dann aber ob sie alle Truppen erst an der Stelle vielleicht ein kleiner Tipp von nach meiner Erfahrung die ich jetzt nicht die Folien gepackt haben wenn Sie irgendwas suchen benutzen sie die englische Dokumentation die Deutsche ist doch oft veraltet oder stehen alte Sachen drin oder eben auch nicht die aktuellsten Tipps und Hinweise für die jeweils aktuellen der Version also da hab ich auch schon mal Langeweile außer Voreinstellungen war in der deutschen Dokumentation gesucht und als sie dann zufällig auf die englische kam bei der Warnhinweis in den Augen der nicht gesucht hat und dann hat es auch funktioniert ok ich habe jetzt unten für mich als in einer kleinen Dino Schildchen eingebaut in die Präsentation war das wir mit dem wie immer und mein Notebook nicht so ganz geklappt hat und mach jetzt die Folien durch und wenn dann noch Zeit ist zeitlich noch einfahren live mussten der US-Geologe ist für Installation einer das finde ich es dass man die Folien weiter durch die 2. schöne Sache wie
ich finde dass dieses Cluster in Form .punkt Objekten Kinder alle die das aussieht jetzt hier ein Beispiel haben einmal die grauen Punkte das sind alle Punkte ich glaube das war gebräunt von OpenStreetMap aus Berlin und im blauen hab ich nochmal gekleistert sieht man auch rechts im kleinen Fenster das ist ein kleiner Ort mit Lastern und da kann ich Ihnen mindestens diese beiden Parameter angeben Existenz wie groß ist der Bereich der gepflastert werden sollte und soll das in den Kreis seiner gepflastert wird als Region Wächter kann man auch noch dem die und mehr Parameter die
man dann in der Dokumentation nachlesen kann für das ist hier nicht schlimmer als ein Lehrer es geht sondern noch ein paar Sachen hinweisen die damit aber kann die vielleicht nicht ganz so bekannt sind dazu gezwungen mehr Beispiele das nächste wäre
noch die Möglichkeit diese Cluster .punkt auch zum Beschriften mit der Anzahl der Objekte die der zusammengefasst sind dafür gibt es diese Cluster :doppelpunkt Feature K und daraus holt sich damit zur war dann die Anzahl der Punkte und das kann ich in meinem Leben legen mit einfügen und mit dem das Feature kommt dann Punkte beschriften lassen dabei das Ausland Punkt wo ich lange gesucht habe und Mitentwickler anmelden musste das dieses Cluster Feature verkaufen wird als dringend zurückgegeben und nicht automatisch vom der gewandelt wie sonst bei Variablen das heißt ich kann ich so was machen die von 1 bis zur Größe eines kleiner 100 sondern es kommen wird die 1. bringt zurück das heißt es brechen leicht 1 geht der 300 g 1 bis 100 geht nicht ist ein bisschen ungünstig ich weiß ehrlich gesagt und ich hab ich nachgeguckt ob das jetzt immer 7 anders ist
müsste man vielleicht sollte man vielleicht verfolgen aber da ganz unten rechts steht noch eine Lösung wir können das mit regulären Ausdrücken aber trotzdem klassifizieren da kommt dann am Ende des Vortrags auch noch ein kleines Beispiel zu wenn es so weit kommen
gut damit dass die unklaren vor also die Umwelt m Geometrien verändert werden da gibts ne ganze Menge Sachen hat man vielleicht schon mal gelesen gehört wenn es darum geht Pfeilspitzen oder der Pfeilspitzen an denen Segmente zu schreiben oder irgendwas kommt auch dann noch was als 1. Beispiel habe ich Dir was rausgesucht was Kartenansicht ein bisschen schöner macht muss man sicherlich vorsichtig mit umgehen können mit dem aber auch Geometrien vereinfachen und den generalisierende Beispiel habe ich da aufgeschrieben die Umgangsformen sind die frei als aufschlägt zu gibt einen Parameter an wie groß das ist wie weit das ist das sind die weiter wirken soll und der März aber vereinfacht mit dann die Geometrie und da gibt es dann auch verschiedene Methoden der unten aufgeführten und in der Dokumentation The mit genauer spezifizierte nachzulesen sind wir können das sogar noch was hier noch ein
Beispiel wie es dann aussieht in dem Maßstab vielleicht ein bisschen schlecht zu erkennen aber die gefüllten Flächen sind die Originale und da hab ich mal einfach zusammengelegt was es noch an welche Auswirkungen das ist das jeweils hat hängt natürlich dann immer von den Objekten hat die man
selber darstellen möchte was was damit passiert die Feinde digitalisiert sind was denn jetzt aber machen wird dann muss man dann wirklich ein bisschen mit rumspielen gut dass was vielleicht schon erkennen dass auf bestimmte Punkte zuzugreifen innerhalb von Linien oder Polygonen der Geometrie also ich kann auf die Stadt .punkt ich kann auf die Endpunkte und ich kann auch der ESM Stützpunkte zugreifen hab ich mein Beispiel gemacht wo ich einfach an den an den Endpunkt von Einbahnstraßen sondern Durchfahrt verboten Schild gepackt habe das heißt ich musste dafür nicht extra den .punkt der generieren extra abspeichern und den vielleicht noch extra nach führen aktualisieren und weiterbearbeiten kann nicht das einfach genauso auf die auf die Straßen zu dabei Street bei den Daten drinnen ist Einbahnstraße oder nicht und überall wo Einbahnstraßen gleich 1 das hab ich dann diese .punkt
Signatur hingesetzt jetzt hier das kennen Sie wahrscheinlich auch schon mit 3 ist und definiert worden ist einmal der rote Kreis der kleine weiße Kreis der Trend zu überdecken und dann dieses dieser Querbalken und jedes Mal kann man sehen oben geben Kranzform entschied das heißt dieser Teil wirkt sich nur auf den Endpunkt der entsprechenden Geometrie auf aus der natürlich voraus dass wir in der Digitalisierung auch wirklich die Einbahnstraßen und alle in der gleichen Richtung erfasst worden sind das wird wahrscheinlich ich habs nicht überprüft bei den von der die Overbeck unterlag der Dateien die aus Russland kommen nicht der Fall sein aber ich wollte auch nur ein Beispiel aufzeigen wie das so aussieht weiß ich nicht mehr dazu kommen dass die die Mut zu zeigen das leichte zeigen auch noch der Hinweis ich gestattet haben paar Probleme mit dass die Symbole wirklich über den Linien lagen oft wurden neben mir so aus als zuvor habe ich den Eindruck einer den Objekten verdeckt das hab ich dann dadurch gelöst dass ich quasi für diese Einfahrt Verboten Schilder und extra leer angelegt habe und die mit dem Straßen der kopiert haben dass sie also eine Gruppe Straße aber jetzt mit einem Male auf aufgerufen werden kann aber nicht weil sind halt immer noch 2 sehr gut ich denke das kennen die meisten Polygone
beschert Beschriftung von Objekten mit ihren Fans vom Label truly des rutscht ein bisschen auseinander geht natürlich alles zusammengeschrieben was heißt es wenn Politik zeichnet jene bebauen Inbox um eine Beschriftung genauso groß ist wie die Beschriftung und die kann ich mit meinen steige Objekten dann entsprechend arbeiten Farben vergeben Schraffuren vergeben und ähnliche Dinge das soll es auch nur zum nächsten überleiten ich habe noch mehr Möglichkeiten mit diesen Beschriftungen Objekten zu machen ich kann zum Beispiel der Mitte die und vom Leben träumt auch den
Leben Freund aussuchen das heißt also die Beschriftung automatisch platziert werden würde dass sieht jetzt werden ja wohl recht dazu aussagen und den Augen .punkt das ist mein Leben freuen sich noch ein bisschen langweilig aus was soll ich damit wir können es gut gebrauchen um komplexe Symbole zu generieren so sowie wie das hier unten sieht relativ sinnlos tätig zu werden wird aber mit dem gelben Punkt in der Mitte aus großer Grauer Kreis um dann die Stange mit den 13. Rang und dem Pfeil nach rechts ist jetzt nicht ein Symbol das sich als SVG oder total von oder mit Mehr abgespeichert habe sondern ein Symbol das wirklich aus Anweisungen der in einer Datei generiert wird da kann man sie zum Beispiel was haben wir die Beschriftung Hallo und dann haben wir da unter den den gelben .punkt hier Glanzform der sorgte mit seiner Größe und Farbe ich hab hier diese Fähnchen an dem Gangster
mit so viel einfach bezeichnet die auch größten Variable haben dafür aber wir haben wohl auch Winkel und so weiter für angegeben wird das heißt hier muss ich jetzt nicht wirklich Symbol definieren wie es aussieht und mir vielleicht für ganz viele verschiedene Variationen eines Symbols die zum Wohle vorhalten und speichern kann im März selber ja beschreiben wie Sie in Karte aussehen soll das ist jetzt immer noch relativ gestartet interessant wird das dann wenn man auf
die Methode zurückgreift die entsprechenden Attribute für diese Symbol Darstellungen aus den Akten und Daten zu holen wir das noch nicht kennt und ich kann in der Pfeil mit diesen eckigen Klammern sich ruht
aufgeschrieben habe auf aufspalten zugreifen mir die Attribute meine meine Geometrien bereitstellen das heißt ich kann man quasi Attribut gesteuert Sonnensymbol dann machen wir das ein bisschen variiert vielleicht für Windstärken Windrichtungen dass das der Winkel variiert das die Farbe variiert ist dass die ihnen Stärke von Symbol jeweils verliert ohne dass ich wie wie gesagt für jede einzelne Windrichtung und jeder einzelne Windstärke vor diesem wohl selber von Hand malen muss sondern dass wirklich Daten gesteuert machen kann und mich nicht um kümmern muss wie können die wir vielleicht irgendwann mal aussehen sondern aber macht sein ebenso wie es in einer Datenbank steht oder in der Attribute Tabelle von einer Geometrie Datei gut jetzt wieder was relativ
einfach Dienste Verschönerung durch Kaskadierung das Mandat zur Wahl kaskadierende kann wissen wahrscheinlich viele das heißt ich kann als Datenquelle nicht nur ein Geschäft derzeit ausgestattet waren oder sowas was angeblich (klammer auf entfernte der Dienste zugreifen auch erklärt dass das Web Feature Service ist und hat
dann ja öfter an das Problem endlich auf bereitgestellte Hintergrundkarten zugreifen möchte für mein Projekt und eigentlich nur 1 weil er selber darstellen dass sich viele einzelne Ebenen vielleicht einbinden muss wenn sie von der Landesvermessung zum Beispiel ,komma dann müsste dann ein Nutzer zwar mit einer Legende traktieren wo die Straßen die Wohnhäuser die Hausnummern die Grünflächen die Gewässer und so weiter als eines der auftauchen werden das kann man sehr schön eben auch über das kaskadierende zusammenfassen das heißt ich bin als ein Lehrer oder nach machte eine Lehre als Basiskarte die der und bindet dabei Italien von den entfernten werden dazu dass die verschiedenen Einzelteile ein dass das als ein Lehrer bei meinem Nutzer wieder ankommt und auch nur die in der Karte in der Raumfahrt und in und da gar nicht viel falsch machen kann und nicht richtig und die einzige verwirrt wird das Ganze kann man dann noch ein bisschen verschönern umbenennen über Image wie ein eigenes Regenten welche mit mit angeben eine relativ einfache Methode keine große Zauberei aber das war auch das was ich so meinte man wissen um die Ecke denken das das kann man alles machen was es vielleicht sinnvoll was kann helfen eine Anwendung schöner zu machen muss nicht immer unbedingt wahnsinnig kompliziert sein ok ja 2 3 Minuten hab glaube ich noch dann ein
Stück zwischen CIA und März wird der die Fassade also um Würdigung Maps gibt
heißt ja ich wirklich mit Java oder PHP Programmierer und meine 2. Name zusammengebaut wird und ich gar
nicht mehr in der Pfanne fertig vorliegen haben unseren und zwischen den ist es wenn es mal schnell brauchen einfach machen möchte dass ich mir quasi sollen PHP-Skript zwischen denen der Nutzer der eine Anfrage stellt eine Absage an den eigentlichen mehr zur Wahl stellen und dann verschiedene Operation mit einbauen kann ein Beispiel das ich auch schon live und wo anders gesehen habe ist dass wir nicht mehr zur Wahl aufrufen irgendwo steht ohne weitere Parameter wie Gerd capabilities oder geht dass dann direkt das capabilities Dokument zurückgegeben wird man könnte die den Aufruf auch auf Nutzungsbedingungen umleiten beim Aufruf getätschelt Reflex könnte ich sagen wenn der kommt dann möchte ich nicht die mir zu überlegen haben sondern möchte was selbst generiert das haben was ich vorbereitet habe was durch andere Skripte generiert wird vielleicht irgendwas mit mit Farbverläufen oder so was drin das was dann aber selber nicht hinkriegt man kann auch Karten Bilder nachbearbeiten durchaus das heißt der geht aufgeführt einfach weitergeleitet an den eigentlichen dazu aber und das macht dann hinterher noch viele
kleine Bearbeitungen immer das Luftbild vom Kreis Unna genommen weil die Idee für diesen ganzen Vortrag und den Workshop kommt nämlich von Andreas Fischer aus und eigentlich der Mann war vor 2 Jahren war darüber gesprochen man muss nur etwas für fortgeschrittene machen als das Original Luftbild des letzten Mehr farbiges Luftbild das wird auch von einem diskret angefragt dann mit einfachen PHP zeigen eigentlich dass ein Graustufenbild umgeben und zensiert wird von rein und hat dann den einfarbiges Luftbild dass sich jetzt auch wirklich indem ich statt des Wettbewerbs ist ist in meinem kleinen zum Zuge zu sein wenn er die Uhr zum Original wenn es einen meinte 1. diskret eingeben und dann bekomme ich eben dieses Graustufenbild zurück und kann damit auch wunderbar hin und her senden mit ok und ich sehe schon ich habe gerade die großen wohl gesehen scheint die Sonne fragen deswegen mache ich
jetzt hier mal zu ändern sollten ein paar Beispiele seien die anderen Beispiele können Sie dann den Download nachlesen und auch selber noch ausprobieren oder nach der im Workshop mit der Bearbeitung eingestellt hier gibt es Fragen zu diesem Teil der hat keine Angst haben dass man so umfassend mit keine weiteren vergessen wird er war also wenn tatsächlich keine Fragen mehr sind entweder erzählst wird es noch etwas was Dir wirklich auf mich jetzt nicht unbedingt der warum unter den 100. so gerne benutzt weil das ist doch so schön waren gleich zum nächsten Vortrag aber es gibt auch noch andere Sachen das ist richtig also der Hauptgrund ist wahrscheinlich wie bei bei vielen Sachen weil ich ihn bedienen kann also wenn man jetzt einmal gerne das Werkzeug das man benutzen kann und da kenne ich ein sehr gut aus weil ich seit 30 seit Sommer 2005 von 12 Jahren also damit arbeiten und damit 30 gebe es geht außerdem hab ich auch den Eindruck im Gegensatz zu anderen werden es Maschinen dass man mehr Möglichkeiten hat gerade was die kartografische Darstellung einiger sieht man weg von von diesen erklärt die Verfahren zu diese ganze Symbolik und so weiter das
ist halt in Erbfall konfiguriere ich zumindest ein bisschen schneller erreichen können implementiert war als nicht darauf warten muss das also was
Neues in eines der die Spezifikationen eines weil ich dem es über SED konfigurieren muss ich denke ich habe dadurch mehr Möglichkeiten für oder anders besser kann weiß nicht genau lange das Werkzeug funktioniert spricht nichts gegen ja wenn dann tatsächlich keine Fragen sind dann können wir auch uns bedanken bei Georg besteht sicherlich für Detailfragen gerne zur Verfügung und damit keine tatsächlich eine ganze Menge was man so auf den 1. Blick nicht sieht man muss dazu wissen dass er das kann und wie es können und dass wir uns keine Ansprechpartner ja dann danke für diesen Vortrag
Content <Internet>
Anwendungssoftware
Downloading
Tiefe
Vorlesung/Konferenz
Web-Seite
Ecke
Computeranimation
PHP
Datei
Client
Internetdienst
Vorlesung/Konferenz
PDF <Dateiformat>
Downloading
Downloading
Version <Informatik>
DVD
Computeranimation
Punkt
Datei
Template
Browser
Browser
Maßstab
Template
Computeranimation
Modem
Eigenwert
Speicherkarte
Client
Version <Informatik>
Wort <Informatik>
Default
Demo <Programm>
Objekt <Kategorie>
Kreis
Parametersystem
Graphic Workshop
Last
Computeranimation
Regulärer Ausdruck
Objekt <Kategorie>
Variable
Punkt
Regulärer Ausdruck
Computeranimation
Demo <Programm>
Parametersystem
Maßstab
Räumliche Anordnung
Computeranimation
Objekt <Kategorie>
Typ <Informatik>
Magnettrommelspeicher
Menge
Ebene
Flächentheorie
GEOS <Betriebssystem>
Geometrie
Demo <Programm>
World Wide Web
Shape <Informatik>
Objekt <Kategorie>
Kreis
Datei
Punkt
Digitalisierung
Stützpunkt <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Elektronische Unterschrift
Polygon
Geometrie
Computeranimation
Richtung
Objekt <Kategorie>
Kreis
Datei
SVG
Befehl <Informatik>
Multiplikation
Punkt
Position
Rechteck
Fächer <Mathematik>
Punkt
Rang <Mathematik>
Computeranimation
Darstellung <Mathematik>
Variable
Position
Speicherkarte
Vorlesung/Konferenz
Winkel
Computeranimation
Attributierte Grammatik
Datei
Tabelle
Datenbank
Räumliche Anordnung
Milan <Programmiersprache>
Computeranimation
Dienst <Informatik>
WEB
Windows Workflow Foundation
Internetdienst
Vorlesung/Konferenz
Internetdienst
Geometrie
Benutzerführung
Attributierte Grammatik
Ebene
Speicherkarte
Internetdienst
Benutzerführung
Ecke
Computeranimation
Parametersystem
Programmierer
PHP
Parametersystem
Skript <Programm>
Substitution
Erweiterung
Computeranimation
Chipkarte
PHP
PHP
Zugbeanspruchung
Downloading
Vorlesung/Konferenz
EAGLE <Programm>
Menge
Position
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel MapServer Pro-Tipps
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2015: Münster, 11. - 13. März 2015
Anzahl der Teile 69
Autor Thomsen, Jörg
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/17585
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Über das Basiswissen hinaus gehende Funktionen des MapServers, wie PHP-Fassaden, JOINs mit Datei basierten Datenquellen, ColorRanges, Buildt-In Openlayers-Client, Cluster von Punktobjekten, Geomtransform, IP-Zugriffsbeschränkung sind Themen des Vortrages. MapServer ist bekannt für seine Zuverlässigkeit, Performance und Stabilität. Gerne wird aber auch über die Konfiguration mit den Mapfiles gestöhnt. Dabei bietet gerade diese Art der Konfiguration Möglichkeiten, die tief in der Dokumentation versteckt sind und die bei kniffligen Augaben wirklich hilfreich sein können. Die meisten Anwender kennen nur die Basis-Konfigurationen, aber wer weiß schon dass es einen eingebauten OpenLayers-Client gibt, der es ermögicht nur mit einem Mapfile eine interakive Karte zu veröffentlichen, wie man Linien mit Pfeilspitzen versieht, Geometrien glättet oder den Zugriff auf MapServer-WMS direkt im Mapfile auf bestimmte IP-Adressen beschränken kann? Mit einfachen PHP (oder anderen) Scripten eröffnen sich darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten, den MapServer um weitere Funktionen zu erweiteren oder sogar auszutricksen. Themen: * zwischen cgi und MapScript: PHP-Fassaden * JOINs mit Datei basierten Datenquellen * Schnelle Klassifizierung mit Color Ranges * Cluster von Punktobjekten bilden * Schönere Karten Dank Geomtransform (Richtungssymbole, shapesmothing,..) * Buildt-In Openlayers-Client * Zugriffsbeschränkung über Client-IPs

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback