Bestand wählen
Merken

3D GIS Stack aus OpenSource Komponenten

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ja hallo zusammen er ist der einzige ,komma zu einer letzten zwischen der diesjährigen wurde das Thema 3 D D 2 Vorträge der 1. von Felix Kunde und er uns zeigen wie sie über den Gesang gießt die vielleicht keine überall schon ein bisschen 3 D drinsteckt jung ich ja jetzt ok ja ich bin jetzt hier ist fast ein dreijähriges
weg aus Open-Source-Komponenten erzählen ich kommt von der Firma wird 40 des Systems aus Berlin wir beschäftigen uns wie
man an den wahrscheinlich erkennen kann mit 3 D Stadtmodelle und zwar mit der Einstellung der Verwaltung der Veröffentlichung von 30 Staaten werden als auch im Wert und wir haben auch 3 D ist weg der besteht aber nur zum Teil aus Open-Source-Komponenten das ist ein bisschen historisch bedingt wir schauen uns dabei immer um was es in den verschiedenen Bereichen eine Entwicklung gibt und hoffen dass sie vielleicht irgendwann mal komplett auf Open Source fahren können nicht aber hier
sind in der Abbildung zu der immer wieder zurückkommen werde sondern
wegen der 1. Abbildung von SA und jedes Mal nacheinander durch vielleicht zum 1. ernüchternde und 1. Richtung ganz einfach also gibt es schon so eine komplett der wunschlos glücklich Lösungen die alle unsere Erwartungen erfüllt die würde ich sagen dass sind wir noch nicht aber wir sind fast das werden wir noch nicht am Ende des Vortrags sehen ok ,komma erstmals Dateien also wenn wir was das Interesse und die ganzen Vorträge weiter dann geht es auf dem seine Daten und hielt lesen oder Schneefall oder hier vergisst ich ziemlich selten muss
und den 3 D hat man eigentlich mit meisten solchen Formats tun der sie ist eine Matrix wo zum Beispiel sollte ein halbes Formate die hauptsächlich auf Visualisierung ausgelegt sind so verglichen werden auch mit zu Informationsmodell so gerne an Schemata oder auch in Berlin von welchem wurden und die
Idee hinter solchen semantischen Modellierung von Objekten ist immer dass man dass man es teilweise so weit unterbrechen kann dass man es eigentlich gewohnt liegen könnte und das Polygonen auch genau weiß dass es ein Dach repräsentiert zum Beispiel so bei der Visualisierung ist dann eher so dass man hat keine genauere jemand Information zu der Geometrie bekannt ist vielleicht sagen dass es eine Freude ist und so weiter nicht nur schnell was mir wichtig ist aber
auch nicht auch immer wieder zurückkommen werde ist diese Unterteilung zwischen es gibt eines in was wäre vielleicht sehr detailliert sehr viele einen sehr komplexe Datenmodelle folgt und das steht aber nicht in Konkurrenz zu diesen ganzen Visualisierungsform mag es auch geben sollte das immer komplementär betrachten für die Visualisierung sind diese Formate unglaublich wichtig dass sie auch mit möglichst Performance wichtig ist dann immer von von der von der Anwendung eine Brücke wird wieder zuschlagen zu den Geobasisdaten über wir es
und kommen wir soll es Komponente Datenbank gibt es
einen 3 D F 1 1 dreitägigen Datenbanken wir natürlich vorausgesetzt dass uns und unterstützt das auch 3 Geometrien es gibt das Land das
richtige Vorgehen nur dann findet man nicht so viel Information zu und zu dürfen und Forschungsprojekt Hochschule gewesen und erst recht leiden meist unterstützen Zeit wird aber eines der Post ist ja also unterstützen großes haben sie nicht
und es gibt dort aber es ist nicht weil der
Geometrie der Tür und die Politik ist ist und 1 2 1 1 1 1 1 10 das ist hier ein bisschen besteht aus sieht man hat auch die Möglichkeit 3 Indizes machen also wirklich überprüfen überschneiden sich 2 Polygone die eigentlichen bei denen eigentlich nicht berühren das kann man in 3 DNS-Abfragen und führt es gibt einige 3 die Operation die Explosionen und 3 D in der Sektion die benötigen halten andere endgültig im Hintergrund also das was ich mit dir ist muss man dann dass er Bus das Backend umstellen auf diese 1. die Tierklinik das ist und bleibt und diese Lücke bekannte sich im Internet unter ab aus der nächsten ausgesetzt und kann man dann
auch ja es ist egal ob es als Extension zu finden
und einfach mal jetzt wo ich noch ein bisschen euch zu erschlagen was eigentlich schon funktioniert die auch Geometrie mit verzerrten unterstützen und Funktionen die darüber hinaus noch poliert weshalb ist unterstützen und darüber hinaus noch die
Themen unterstützen aber sind wirklich eine ganze Menge an Funktionen bei der Explosion im Inneren Tessellation Triangulation also man kann schon wirklich mit den Funktionen mit ziemlich großes
anstellen also manchmal reicht es auch wenn man einfach nur ne träumt laut
einlädt in in die in die Datenbank und dann daraus nicht
3 die ihnen zusammen auch mit den Funktionen so es gibt noch
Erweiterungen sind zum Beispiel die die
Pointe der weiteren verpasst postgresql ich hoffe das natürlich nicht so sehr ich muss zum Glück nicht auf den
Kunden aber er und damit machen was sie will .punkt wollten in der etwas in einen und es gibt viele spezialisierte gemeldet weil sie die werde ich immer was sich auf der letzten Rest Konferenzen und vorgestellt hat dass er passiert eigentlich dem Sie die Eingabe der Daten in das Datenmodell auf ein nationales Thema ist abzubilden aber ja
also man kann nicht sagen weil das bisher immer weiter entwickelt ist ,komma sehr bald Volumen Funktionen zu und der Vereinigung von 3 D
Körper und so weiter aber die haben eigentlich immer ziemlich solide Basis der kann leicht hatten wir machen also hier das man mehr zu sehen es so kommen wird ist aber
sprechen und auch zur Anwendung verbreitet Kubis bis hat selber
keine und gilt in 3 D Unterstützung also können wir jetzt nicht und mehr daran verbinden die 3 Geometrien hat und die dann auch direkt und den 3 die anzeigen lassen aber es gibt ein paar ganz nette Plug-ins um sich mal schnell so 3 die Inhalte zu visualisieren und werden direkt in Tunis ein als sich ein weiteres Fenster oder mit einem
Browser ich glaube das ist die breite Unterstützung noch ein bisschen mehr mit drinnen in der Ostsee 1. Wirkungen der Fall das ergibt auch ein Modul endlich ich hab da zahlreiche coole gefunden wird auch gerade so es gibt viele sehr schöne Abbildung zu so geologischen ja Szenarien Glauben der neuesten Version kann man aus so solche .punkt also 3 Desaster so zeigt Rainer animieren lassen mit Gras das also ist schon eine ziemlich coole
ich glaube die Vorsicht da gab es auch
mal 3 D Erweiterungen aber ich die Welt nicht mehr weitergeführt also da gibt es keine Ressourcen gut was gibt's an enthält Werkzeuge für Brust ist haben wir Konstruktor wir können in der Post ist Dmitry um eine bekam er könne es gleich wieder ausgeben kann ist die aus dem es gibt und alles und ja es hat auch keinen wir weiter und und auch DXF und für komplexe XML-Schemata gibt es gehe deshalb unter anderem ob es jetzt für zügigen und auch ziemlich in der Stadt auf ziemlich viele Daten werden von uns Bayern also dass ich dazu wirklich sehr gut und ich das das auch der Grund warum es mittlerweile auch in es weniger 10 Mitarbeiter integriert ist und dass er auch ein großes Unterstützung also man könnte auch jetzt zum Beispiel die 30 die Welterbe-Liste könnte man den Anstoß daraus wahrscheinlich in 2 ableiten und diese weil sie die
der welche man selber hat auch den Import Export für illegale Daten und man kann damit auch
Schokolade exportieren also also 3 D Objekte mit Texturen die dann später in der Anzeige jedoch Hinweise letztes Jahr das ja eigentlich die neue Version angekündigt dass hat das im Handling bedauert Ende des Monats ist aber der neue Minister für Mittwoch den weitere
Neuerungen die ich dann noch kurz erwähnen wäre ok was gibt es an der Zeit ist die für 3 D relevant sind einmal wenn man wieder auf dieser Basis der denkt ist der Wille es relevant der uns die Information aus den USA was in Bastard Innenschicht holen muss und dass sie für die Visualisierung ja einmal den wir es ist ein Klassiker unter den 3 DS das ist eigentlich die Fortführung von die 3 3 der 4 1. ist noch keine Standards wird hoffentlich in diesem Jahr war geschafft dieses aber deswegen zubereitete Essen noch wenig Implementierung oder gar keine und aber für den WDR ist zum Beispiel die USA mit jungen ok und wenn er zuwartet zeigen UBS das ja nicht deshalb weil ich weiß zum Beispiel im Ausland werde die auch an der Ostküste bei dir steckt das die gegenteilige es als als wir den Nutzen und dann 3 dient dazu bringen sollen sie ihren Dienstag aufgebaut und es gibt die wie die Werte unterstützt einige sehr komplexe GML Schemata bildet dafür Daten ist so stark auf ein generischer Art und Weise und hat dann gleich direkt Anbindung kann man gleich mit einem wird es diese Daten auch ansprechen das ist eigentlich ziemlich cool also die anderen Ansätze die es immer mehr er also für eine strukturierte Kredite
sollen wir uns gedacht für unsere Reise wieder ist das Problem auch nicht mit durch die mit verheiraten da an den eigenen BFS entwickelte Alsterwasser verläuft läuft zum Beispiel gegen welche Krankheit und der kümmert sich intern und das Meer dem er dann auf die Tabellen der jemand der nur einen kleinen entwickelt oder so und die Daten und die Inhalte aus der Daten nutzen will muss sich nicht nur um die Tabellenstrukturen kümmern muss einfach den wir es ein klein einfach wird es ruhig absehen können die Daten dann und den Trichter zieht sich zurück dann ist natürlich seine Aufgabe diese gegen 11 Fragmente wieder ankommen irgendwie zu verarbeiten was Sie machen das zum Beispiel komplett in den Augen der 1. werden das Wasser zurückkommen also wie die Elemente raus und zeigen Sie dann schließlich in der und ja es gibt einige Operationen die sind noch nicht alle aber dieser Teil wird auch verfügbar sein Open-Source in der jetzt bald in
diesem Monat erscheinenden Version der intern noch eine Weiterentwicklung die wir also unsere jetzige Welt des Internet ist schon auf dem Stand von kompletten wird es 2 0 4 ein komplettes Filter encoding Support also wenn man jetzt in der 3 D Anwendungen kann man jetzt schon Polygone oder Punkte bestimmen und dann alle Gebäude die sich im Umkreis von von sowie mit der Film kann man dann selektieren oder diese innerhalb einer von Linux und
so weiter man kann noch einen 2. Bild erkennen dass man auch so Attribut zum man kann sicherlich Restaurant angegeben hatte dann alle Gebäude an dieser Straße selektiert Selektion ist ein ein ein Anwendungsfall dass man sagen kann diese Gebäude bitte jetzt ein in ein anderes Format ausspielen und mir dann wird der auch zu schicken wo ich die runterladen
kann oder man könnte sich vorstellen dass man das vielleicht ein wenig tionsmenge ein übergeben und er macht dann daraus Prozessierung und da wir jetzt nutzen das auch also die Transaktion für den wir es die nutzen auch eine Fortführung des Workflow inmitten eines das ist dabei Bayern aufgezogen haben die wollen dem alle alle ihre altes Fortführung uns alle die diese haben dann müssen sie auch 3 D .punkt eine können daraus in 3 D Optik zu rekonstruieren und die spielen sie automatisiert über den ESC in die Datenbank ein sind auch noch dass man andere Ausgabeformat unterstützen kann zum Beispiel der Cellist das heißt also wir noch nicht sicher wieder die 3 die Unterstützung von Jason ist und das ist auch als wenig standardisiert und ist unter anderem der Gäste oder dessen ganze Worte zu Jason Index besonders erwogen werden kann dass wir ein eigentlich Problem das Recht hatte 1. in den gut das ist oder wäre
es Entwicklung also wie ich sagen aber auch schon ein kleiner
Haken machen einiges ist schon da aber gerade so die Unterstützung von den Open bis 3 D ist noch ausbaufähig könnte noch also für andere 3 D Format noch bessere RTL Überfluss haben das ist besser unterstützt wird also ich würde sagen wir kümmern uns um das Jahr verbessern okay
,komma zu den kleinsten Interesse vielleicht am meisten letztes auf was das gab es schon eine Demonstration von der Firma zu das ist ja ein bei der kleinen aufgebaut einem möglichst
wieder das sie auch den Geometrien und in der Brust ist ein man die Ansicht diese extra die Funktion ausgestellt und dann konnten sie das also direkt ins selbst die mit dem einem der 3 DS Implementation und dann hat man dort ja konnte man dort wirklich 2 D und 3 D navigieren glaubt die HTW widrigsten scheint diesem Beispiel oder ist das nicht genau angesehen zu haben die Jugend von der ich ziemlich ähnlich aussieht und archäologische Stätten so nacheinander einblenden kann es eigentlich auch ganz nett aber sonst sind die und die die 3 an 3 D Anwendungen als und es werden noch relativ in relativ kleines Gebiet also man es auch komplett Brandenburg abgedeckt aber das letztendlich auch eine riesige Reviere jetzt auf steht für verschiedene Horizonte als er mich gefragt ,komma das auch wird der komplette Text machen aber ich bin mir nicht so sicher
ja auch RTL ist ja da reden wir über 2 Jahren darüber dass er die neue Technologie die ja jetzt wieder benutzen muss und weil es keine Klage zu benötigten Browser und finden natürlich auch super ist das ist auf jeden Fall zeigt Richtung auf hingegen muss ja unsere Lösung die derzeit noch im Einsatz hatten die ist basiert auch der Besuch einer Fremdfirma die hat immer noch ein Plug-in benötigt die ist jetzt auch offiziell umgestiegen und wir müssen auch feststellen dass es innerhalb des deutschen längst bei den Kunden angekommen indem man zum auf Messen zu uns kommt dann wollen die gleichen immer die Frage was danach ist das alles auf wird oder auch hier auf der Messe das habe auch schon bemerkt man damit in 3 die Lösung kommt und die hat noch keinen glaube ich aber dass wie nicht mehr ernstgenommen aber für uns wird immer gesagt er erst mal ein bisschen abwarten müssen erst mal schauen kann man mit diesem Wert auch wirklich so wollte ich 3 Stadtmodelle anzeigen ohne dass die Performance wirklich schlechteste zu wir schon haben ja bereits gibt aber er
wird ja Anwendungen sich das Denkmal die bekannteste wir auch gleich noch einen Vortrag darüber da kann man auch schon mal die Modelle einbinden und ist ist das sehr für wertvoll ist aber eine sehr gute Anbindung durch jetzt schon ein den 1. gibt es auch ein Projekt das muss aktiv ist und auch gleich
vorgestellt wird ist die Kluft für mobile das hab ich auch vor kurzem erst entdeckt dass es auch ein relativ junges Projekt hat auch nicht so besonders krasse 3 D Beispiele aber ich glaube auch nicht daran weil die besonders darauf abzielen auch dass man das auf ganz einfachen aus also auf Smartphones alles bedienen kann zum kompletten Globus und es geht auch um Burschen älteres Projekt wo auch seine Arbeiten bewiesen haben dass man dort auch schon größere Mengen an 3 D Objekten einbinden kann aber es das hat halt nicht mehr so wie aktuell die Aktivität der mit der Aktivität
die bei diesem Projekt ok und ja einige Firmen oder haben sich in mit der Vergangenheit in den letzten 3 Jahren soll diese entschieden vielleicht teilweise angenommen eine kleine aufgebaut aber sind oft hat immer proprietäre Lösung daraus entstanden und eine Firma die das versucht hat mal wieder der Eigenentwicklung einen angestoßen auch in der App ganz aber auch ausgemacht dass es auch wieder aus waren wir also die Leute haben wirklich das Thema 3 D der auf die Fahnen geschrieben also mit Open Source gebunden und das halte ich aber das Skript leider wie wir sie auf der und wird erst die Basis Ebenen werden damit der das eingeladen und die Objekte Ebene kann man dann über den Fall die USA ein werden das heißt man kann das sie außer texturiertes Stadtmodelle ein aber es gibt anders Anwendungsbeispiele das .punkt werde dafür so breiten anzeigen kann und die kann man auch anklicken ansieht dann kann man auch ein Ergebnis von Rüttgers zurück und er könnte selber ausprobieren das ist dann sehr gut dokumentierten klar aufgeht hat aber man merkt es auch schon ziemlich schnell geht das Projekt ist auch wie die Entwickler sagen wir mal dass also die Formel ist noch erhalten die kann man sich noch verbessern sagen selber also könnte immer noch mit der zeitlichen Einordnung so weiter und der in der Zwischenzeit haben Sie auch schon mal versucht mit diesem Entwicklung zu machen das wir ich gleich noch zeigen
und um und dort zu zurückzukommen und vielleicht auch ein bisschen skeptisch bewertet also wissen dass das wird auf jeden Fall irgendwann auf Reisen alles und wird dann auch alles funktionieren was man immer und dann vorher ist der die Sonne 3 die Oberfläche Modelle von Städten so wie sie in die man sie nur die hinwegsehen kann oder will er zum Beispiel die sich auf Menschen schick aus aber letztlich ist es eine Vision Tuch über der Stadt liegt also bei dem Modell das eigentlich in der Kammern ist relativ also könnte sich eine Freude machen und dann die Objekte am Ende zu identifizieren aber solche Anwendungen auch natürlich ziemlich ziemlich flüssig und das ist auch so schon
eigentlich ohne Probleme möglich ist weil die Objekte einzubinden die keine keine texturen haben da kann man eigentlich auch schon ziemlich viel mit erreichen aber wir haben eben
nun mal viele Kunden die haben texturiertes Modelle und da gibt es immer so ein paar Einschränkungen also man muss eigentlich bedenken also immer auch gleich die Strategien und auch verschiedene visuelle die oder auch zeitlich für Geometrie und die Texturen und muss sich die Kompressionsraten verschiedene Browser berücksichtigen und auch muss in der Berücksichtigung bedenken dass er wirklich das nachher auf jedem Endgerät laufen kann und das sollte auch dann möglichst für flüssig laufen also das ist schon unglaublich ein enormer Entwicklungsarbeit also ich bin zum Glück in dem Bereich nicht Entwickler in der in der Datenbank China aber noch auch also unser Partner mit dem wir zusammenarbeiten werden geht auch schon seit über 2 Jahren wird die Lösung also das ist schon in normalen mit dazu und Aufwand der für den Endkunden nachher vielleicht immer gar nicht so sichtbar ist also die Frage nach Beispielen RTL aber dann wird wir er also wieder wirklich und schon einige Lösung angekuckt die auch Texte Wertebereiche Stadtmodelle da in drin hatten und es war einfach von der nicht vergleichbar mit dem was wir vorhatten 2 einfach sagen dass es ein gruseliger Ort zwar langsamer und damit auch die Kinder muss noch ein bisschen was muss noch mehr Zeit und wir wollen jetzt keine Schnittstelle zum jetzigen wissen schon haben so und das war jedenfalls der Stand bis Anfang diesen Jahres und jetzt geht es aber tatsächlich eine neue Entwicklung die so ein bisschen andeutet jetzt könnte das Problem gelöst sein mit
texturiertes Stadtmodell das ist es geht einmal wieder von da an der Ansicht der einzige Sonntag
entwickelt um den texturiert Objekte aus ihrer Teile UBS abzugreifen und in diesem Sinne einen und zeigen dementiert dass deshalb größere Mengen auch kein Problem mehr darstellen sollten und ja ihre ganz Entwicklungen haben sie auch aus den Erfahrungen von der Weiterentwicklung bezogen ja also das ist auch das gilt nur unter diesen Repository unter geht hat sich und dann ist jetzt diesen Berlin ist noch relativ neu
und ich hoffe dass das jetzt funktioniert ohne dass er sich ständig abbricht und dass wir das hier zeigen können was für das OK also ist auch ein bisschen
zurück treten als er sie das in werde statt der Daten von der Stadt New York die haben ja vor kurzem auch eine komplette Stadt wurde oben zu erwarten da dargestellt als einzig und allein dazu die Gemälde auch gleich mal wieder einspielen und dann kann man mit diesen Posten sind kann man
dann die in diesem Berg aufsetzen und man sieht wie sich die Gebäude wie sie entladen werden und dann wieder eingeladen werden demnächst
auch noch ergeben mit betrieben ist auch in 3 D und sind schon so ein paar Funktionen dieser eingebaut haben Millionen der ist also ich muss sagen ich aber das nicht ganz sauber das teilweise mehrere Gebäude zu einem billigen aggregiert ist eigentlich nicht ganz sauber das ist leider immer so weil sie die gemildert oder 3 die Daten dass man wenn man jedes Mal wenn man den in der neuen Stadt zu tun hat kriegt man eine komplett neue Daten und man muss erst mal wieder zu den Ruhe wo hakt es ein bisschen mehr und sie haben auch immer kann auch nach zu setzen die ich nicht wiederholen nicht mehr dass ich es
eigentlich wollte ein Verbund von 3 D D und die anhand von Attributen ist weiß nicht welche Farbskala sie gewählt haben nämlich nicht alle nach dem gleichen Fahrt vom
Haus der Jugend das die Entwicklung von Aussagen der parallel dazu hat die
TU München die auf bei den einzigen der Brüder Projekt mit involviert ist hat einen der kleine entwickelt haben wir uns auf ein bisschen älter und der basiert auf Cäsium als anfangs war das noch gleich mit ,komma genügt es ja sogar noch so in Google Plug-in ist und deren Architektur sieht so
aus dem gesetzlichen Grenzen bestehen aber ganz unten man die 3 der der Westen seinen ganzen komplexen Daten und dann macht man daraus Export und nachahmenswert Exporte dass man der thematischen Attribute dass man das alles leicht geklaut hat und dann kann man es eben daraus
leichtgewichtige Kleinstbauern für verschiedene Domänen den
Stadtplaner Energie und so weiter und wir haben hier das ist er deshalb noch eine Entkoppelung von denen also man wenn man dort in in einen von beiden Seiten was ändert dann ist das nicht da müssen das Ende der synchronisieren
aber sie haben eben auch nicht so gibt es auch automatisch der ebenfalls einen Teil der für diesen entwickelt und bei den kann man wirklich man hatte Kolat haben und jetzt einfach einen zu 7 sind einfach da ohne dass Sie vor prozessiert
werden müssen und die erscheinen einfach direkt im Logos und auch hier sieht man es ein bisschen der einer Verhandlung und wieder die Gebäude werden nach und nach dann sich ja wie eingeladen werden und dann wenn sie keine Tasse Kaffee nicht mehr sichtbar sind dann wird es dann wieder klar wenn Inhalt wirklich darauf haben wir also auch jetzt immer lange gewartet dass man das wirklich dass man meine Anwendung sieht den Wert der fixierten Modellen und das ist halt ein Loch hat auch wenn Sie so wollen wir erhalten
zum Beispiel haben Sie einmal die wichtigste werden Daten und den Anzeigen in denen meinetwegen und noch ein bisschen die Interaktion mit dem
kleinen hat also was sie besonders schön ist dass schon einzelne ist dass sie auch geheiratet werden nicht benötigt auch immer sehr schön dass man dann vielleicht auch irgendwann ein entlegene wegen der gleiche
wird eine ein Gebäude selektiert dann wenn ich wirklich abgerufen und dann hat man die Information und man kann auch mehrere
Gebäude gleichzeitig selektiert man kann
ja die gute Dame rechts im Explorer ändern und man kann es es geht dann auch für einige Anwendungen können Preiskalkulation gemacht werden auf der Welt checkt dass man eine bestimmte
Parameter verändern dann verändern sich in einen Sport noch andere gute so dass die Entwicklung von der TU München die das Sie angekündigt haben auch noch nicht so weit alles uns vorstellen wollen also dem gesehen was gesagt diese diese Karten Strategie
dass man uns vorstellen also das ist schon sehr beeindruckend also da waren im letzten Jahr noch nicht also das nicht kann man das schon mal größer machen dass das hat hat das ?fragezeichen ist natürlich die Frage wer was was hat der kleinen am Ende alles Funktionen also wir brauchen wirklich dich ein bisschen mehr als nur der ein klassifiziertes auch Prediger der Kinder sehen ob wir da noch irgendwo kommen im Browser aber das schon mal nicht schlecht so und jetzt hab ich noch mal den
kompletten entdeckt zu werden die den eigentlichen vielleicht auch bald realisieren können wir haben auf jeden Fall schon eine offene Datenbank wir haben diesen Importe Exporte das auch frei und Unternehmen kulare Exporte auf freie der 1. CD der in vollem Umfang ist auf jeden Fall auch geplant dass der Mann komplett Open Source wird einem ja und man kann dann entweder sagen die wir exportieren Polar Landes einfach direkt einen den kleinen wenn das geht kann man sich natürlich auch vorstellen dass man einfach irgendwelche Exemplare da hatten sie einfach eine Stadt oder ein Jahr als Planungen was auch total gut wir denn dass ohne weiteres geht oder man man hat eben die die direkte Visualisierung in der Daten aus der Datenbank in Jura wirklich dass sich was in der Datenbank ist über die Einigung erst einmal müsste man bei der Unendlichkeit noch mit den Klägern arbeiten dass sie die Karte und aktualisiert bleibt und natürlich Verteidigung wie es natürlich nicht nur mit 30 der beste kann ja auch andere 3 die Daten ja aufnehmen und am Ende ist es wohl das man zu den bestehenden Juan nicht nur seine Daten hat sondern dass man natürlich auch bestehende wissen wie es ist wenn einfach ein Laden kann und ja ich habe es ein paar Baustellen gekennzeichnet also bei bleibt der Datenbank ist eine liebenswürdige gemeinsamen man könnten auch ADS unterstützen wir brauchen eigentlich noch ein später jetzt bei den ist der Weg von brauchen wir noch mehr Unterstützung das aufbauen und Services bereitstellen können über den Kleinen und ja dass der kleine noch mehr Funktionalitäten hat das immer ein bisschen dass meine Karte nur leichter konfigurieren kann und bei den dazu ist natürlich auch Unternehmen das meinetwegen auch einmal komplett mit 3 der es machen können und was sie ja auch wirklich davon dass für uns aber das sagen mal die Leute von der fragen wir also das konnte er nichts kommt man nicht und wenn das alles super findet der Teufel mit den 3 Menschen sind ja schon fast davor das geht eigentlich nicht mehr viel auf ihre verwendet und noch mehr Funktionen ich wünscht dann ja unterstützt diese Entwicklung von der vor allem auf den freien Entwicklern und das hat sich
jetzt ja wieder ich denke wir sind ziemlich große Fortschritte in der Mehr bin ich würd sagen also für flach strukturierte 3 Videodaten ist ein mittlerweile ziemlich einfach dient dazu bringen ich auch immer so ein bisschen das er nicht wieder so leicht zum Haltestelle so und es geht das alles ganz einfach und jetzt auch ganz schön einfach strukturierte Daten über über die gestellt werden so was auch immer und die ganzen komplizierten 3 die Informationsfülle interessieren uns eigentlich gar nicht von schnell 3 die Karten machen ich hoffe immer dass man diese weiterhin daran an Seele an diesen 2 Schichten System fest dass wir ein bisschen ok und haben in die oberste Ebene in der WM komplexe Datenmodelle haben in wir reichen die Informationen haben und dann kann man je nach Anwendungsfall in das Ganze dann eingrenzen und für den jeweiligen Anwendungsfall dann bereitstellen also sowie das brauch ich glaub dass ein komplexer wäre besser als wenn man das schlank und 3 D ist mal einfach mehr also 3 D Körper so weit über das einfach schon bisschen mehr als die anderen 2 die Polygone ok und ja ich finde das sollte eine so dass es das letzte sollte das Ziel sein auf das ist ja dass sie von uns bekanntlich von niemand verlangen dass sich jetzt vielleicht mit der komplexen Datenstruktur auseinandersetzt aber wir sollten offene Schnittstellen bereitstellen um damit verschiedene kleines eben mit Daten nicht in das haben wir auch mit dem unseren wird es gemacht ja es ist schon
richtig dass wir nur zerstört
aber gibt es Fragen das war gar keine Zeit für eine Frage der Zeit erst mal nichts dran ja ich hab eine Frage zu dem Weg in Brust Königsweg in wir haben gehört dass die ob es viel mehr Probleme
wegen der Performance da sind mit denen mit der Anzahl von Vektoren umzugehen ich kann mir vorstellen dass wir gerade 3 Bereich dann die Anzahl und das Volumen sehr groß ist wenn Sie da was sagen zu ihr zu von so einer relationalen Datenbank in dem Bereich oder sind Sie ganz top zufrieden mit der Performance und Brust ist eigentlich schon als ich schaffen hat man schon mal so 10 Millionen Geometrien also auf einmal keinen und abspeisen da kommt man auch gleich mal so ein paar 10 tausende dazu also ich hatte ja eigentlich keine Einbrüche festgestellt ich weiß nicht wie das sein müssen und das kann nicht mit einem weiteren ist das Ganze von mir haben der mir immer noch nicht dargestellt
Browser
Computeranimation
Richtung
ADS <Programmiersprache>
Freeware
Fahne <Mathematik>
RAM
Vorlesung/Konferenz
SQL
Schnittstelle
Caching
App <Programm>
Endgerät
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Content <Internet>
Computergraphik
Wertevorrat
Arbeitsplatzcomputer
Dienst <Informatik>
Menge
Ein-Ausgabe
Anwendungssoftware
Schnittmenge
Client
Simulation
Explosion <Stochastik>
Smartphone
Repository <Informatik>
Tabelle <Informatik>
Schnittstelle
Triangulation
Google
Geoinformatik
Informationsmodell
Automatische Handlungsplanung
Dienst <Informatik>
Strukturierte Daten
Transaktion
Polygon
Räumliche Anordnung
Open Source
Informationsmodellierung
Domain-Name
PostgreSQL
CAD
Skript <Programm>
Datenstruktur
Geometrie
Attributierte Grammatik
Videodat
Erweiterung
DXF
Vektorrechnung
Open Source
Browser
Datenmodell
Aussage <Mathematik>
Plug in
HTTP
Umfang
Chipkarte
Unendlichkeit
Komponente <Software>
Wort <Informatik>
Volumen
VRML
Streaming <Kommunikationstechnik>
Viewer
Punkt
Matrizenmultiplikation
Datenparallelität
Datenbank
Erweiterung
Anbindung <Informatik>
Signal
Komponente <Software>
ALT <Programm>
Energie
Parkettierung
Vektor
Visualisierung
Wirkung <Physik>
Funktion <Mathematik>
Konstruktor <Informatik>
Parametersystem
Operator
Softwareentwickler
Internet
Datenbus
Skeleton <Programmierung>
Plug in
Gruppoid
Abbildung <Physik>
Expandierender Graph
Index
SGML
Strategisches Spiel
Dateiformat
Version <Informatik>
Information
Gebiet <Mathematik>
Geometrie
Standardabweichung
Aggregatzustand
Polare
Ebene
Datenbank
NFS
Datei
Server
Tesselation
Implementierung
Funktionalität
Magnettrommelspeicher
Mail Server
Fokalpunkt
Seifert-Mannigfaltigkeit
Desktop
Softwareentwickler
Neun
Relationale Datenbank
Syntaktische Analyse
make
Semantische Modellierung
Unterteilung
Keller <Informatik>
Objekt <Kategorie>
LINUX
Lösung <Mathematik>
Visualisierung

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 3D GIS Stack aus OpenSource Komponenten
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2015: Münster, 11. - 13. März 2015
Anzahl der Teile 69
Autor Kunde, Felix
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/17573
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract In den letzten Jahren hat die dritte Dimension auch Einzug in den gängigen FOSSGIS Lösungen (PostGIS, QGIS, OpenLayers etc.) gehalten, so dass mittlerweile ein kompletter 3D-GIS-Stack aus OpenSource Lösungen realisiert werden kann. Das wichtigste Ziel der hier vorgestellten Projekte ist die Interaktion mit 3D-Webkarten. Der Anwender soll in der Lage sein, mit den 3D-Modellen über das Web arbeiten zu können und sie nicht nur zu betrachten. Derzeit gibt es einen kleinen Hype um 3D Web-Viewer mit WebGL-Unterstützung. Immer mehr Softwarefimen bieten eigene Lösungen an, die häufig auf offen verfügbaren Engines wie etwa Cesium [1] oder OpenWebGlobe [2] basieren. WebGL-Viewer benötigen keine clientseitigen Plugins und funktionieren auf vielen Endgeräten. Sie laufen auch ohne High-End-Ausstattung sehr schnell und erlauben ein flüssiges interaktives Bewegen durch eine 3D Szene. Plattformen mit vielen detaillierten volltexturierten Objekten, wie etwa 3D-Stadtmodelle (damit sind keine texturierten Oberflächenmodelle von Städten gemeint), müssen zwar derzeit noch mit stärkeren Performanceeinschränkungen leben, durch die rasant steigende Anzahl an Entwicklern und Anwendern von WebGL sollte dieser Engpass aber bald der Vergangenheit angehören. Aus demselben Grund dürften zunehmend auch freie Viewer in den derzeit von prorietären Angeboten dominierten Markt drängen. Einen Anfang macht Cuardo [3] – eine OpenSource JavaScript-Bibliothek basierend auf THREE.js und WebGL. Cuardo wird von der französischen Firma Oslandia entwickelt, die sich auch verantwortlich zeigt für den 3D-Support in PostGIS und ein 3D-Plugin für QGIS namens Horao [4]. Oslandia hat das Ziel einen kompletten 3D-GIS-Stack von der Datenbank bis zur Webvisualisierung zu realisieren. Datenbank-seitig wird u.a. die 3D City Database [5] eingesetzt, eine OpenSource-Lösung zum Speichern von CityGML-basierten 3D Stadt- und Landschaftsmodellen in PostGIS. Das wichtigste Ziel der hier vorgestellten Projekte ist die Interaktion mit 3D-Webkarten. Der Anwender soll in der Lage sein, mit den 3D-Modellen über das Web arbeiten zu können und sie nicht nur zu betrachten.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback