Bestand wählen
Merken

GeoPortal.rlp

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
herzlich willkommen Armin trat aus Rheinland-Pfalz ist euer Motto noch steht auch wegen der immer ganz einfach so dass das fast oder sogar ganz gut
aber gerade eben das Thema Metadaten hatte das ist jetzt also nur ein Beispiel wie man die Metadaten Problematik auf Landesebene lösen kann und damit den Beginn einer
herausgegeben haben das möchte ich jetzt erst mal mein Foto etwas umstrukturieren grundsätzlich wahrscheinlich um einen Vortrag halten über das Erfolgsmodell für den Einsatz von Open Source in öffentlichen Verwaltungen aber als der Kollege aus Cuxhaven ebenso angesprochen hat es problematisch sein wird die mit 1 zu 1 1 zu bekommen hab ich mir mal überlegen über praktisch mal ausprobieren wie schnell so was funktionieren kann und da jetzt auch so einen langweiligen Vortrag zurückgreifen zu müssen also grundsätzlich der Kollege der jetzt 200 und auch den Raum verlassen hat hat gelacht als der Jürgen weichen dem gemeint hat dass in 2 Jahren den Wiedergabe hatten erst langsam geklärt der letzten 10 Jahren und war der Meinung es wäre doch komplizierter als es eigentlich in sich wie die Kollegen aus Bayern darstellt ich mich jedes mal kurz vorführen wie man innerhalb von 5 Minuten 3 Minuten auch einen Cuxhavener der Bebauungsplan in 2 vom publizieren kann
Ihnen das an praktischen Beispielen und
so erstmal so geschaffen bei uns bleiben ich suche nach Cuxhaven wären es scheinbar Cuxhaven auch nicht mehr was es im Angebot die ständig steigende über 2 den
EU ist ein Vertreter von der Firma hier SMS finnische Firma auch unter den Autos in Berlin diese Sorte Produkt anbieten zu monitoren von MS Dienste über diesen ist bei den Video finde ich den Link auf den Esprit Air hat eigentlich zu suchen aber macht auch nichts funktioniert auch mit es ist ja so ich wirklich ich jetzt bei uns einfach mal Opferzahl an der Benutzerkennung und zum Erfolg für den meldet Zweck ist versucht man
es Klinsmann eine zu machen also wir versuchen mal dieses
Dokument hochzuladen das ist nicht alt das hoffentlich vorstellen 1 2 7 macht aber nichts funktioniert trotzdem also ich sie wegen ORF des Landkreises Cuxhaven so die wird registrierten Datenbanken sind in der Datenbank wenn
erkenne sie mit Daten ausgelesen sind wird mehr Service der Kollege wie die wahrscheinlich mit relativ großem Aufwand ausgefüllt haben wir schauen uns jetzt mal die Metadaten angesehen die aus also der Bebauungsplan
Dienst von Cuxhaven einige ausgefüllt sogar relativ viel ist als wieder Datenwelt wird mit müssen ausgefüllt Aktualität die Widukind des schauen uns mal die Ermittler Baden-Württemberg Webservice an es gibt die Grenze des Landkreises und gibt einen einen Mehr mit den Geltungsbereich des Bebauungsplans wäre natürlich schön wenn jetzt den Bebauungsplan einzelne ermordet werden haben wenn diesen Geltungsbereich der Pläne an und speichern Vorschaubildchen dazu und
sagen jetzt in diesen Jahr mit weiteren Niederlagen anreichern das bedeutet ich beschreibe jetzt diese Datenquelle dich jetzt im Internet gefunden hat mit Metadaten jetzt kommt eigentlich so in 2 Endspielen gleich auch eine Bezeichnung den ich meine wären automatisiert die auch eine Beschreibung die dann auch automatisiert von der Website des Verbleibs Service genommen die liegen wahrscheinlich irgendwo als GUT vor Zeichenkodierung Studium egal verwandt den kann ich jetzt nur vermuten roten 32 dann muss in 2 erfordert die Angabe der zeitlichen Ausdehnung das bedeutet von muss man aus dem Qualitätsinformationen das männliche Freitextfeld gefordert auch mitspielen möchte muss man Google Google-Translate jagen die Bodenauflösungen wird dann eben den halben Liter sollten so aussehen wird automatisch generiert da und dort wir momentan noch nicht wahr haben er wieder das ist Informationen müssen einmal jährlich der Europäischen Kommission gemeldet werden und dadurch auch selbst mit solchen mit Datensatz erzeugt damit es eigentlich in 2 bedient werden jeder Datensatz des konform sind freilich und wir haben auch andere Ideen SWR und wir schauen jetzt an die sich das System aus das heißt es ist dieser Datensatz für diesen Mehr er ist verknüpft mit dem jeder Datensatz sie mit der Daten
an denen die sie bekommen in Defekt automatisiert verehrt von diesem dem SWR 1 Metadaten in wird finden wir müssen dem eingereicht werden innerhalb von 2 Minuten die Wiedergabe nicht eben eine geben so dass es jetzt in diesem 39 Meter Datensatz nach hat eine Präsentation mit Informationen zum Landkreis Cuxhaven Qualitätsinformationen Schnittstelle und ich kann die die als
XML angucken Spaß dran haben aber grundsätzlich sind die
1. von bis 2011 zu erfüllen gewesen wären erfüllt das innerhalb von 2 Minuten so kompliziert ist mit den Metadaten Satz 1 2 weiterzuleiten beziehungsweise ich im Service wenn 2 bereitzustellen wir
können noch mal anschauen gehen wir noch einmal eine Schnittstelle es gibt es in 2 Essen ist mit der Daten werden auch automatisch
erzeugt dieses mit schönen Vorbild aber in das war die Idee es
gibt auch einen 2. geben wird dieses Dokument noch dieses
Dokument beinhaltet den 2 Extensions das heißt kann diese Dokumente gegen den Kandidaten von
2 Jahren von diesem verlieren das einzige was wir jetzt brauchen ist eine herunterladen lassen das hat jetzt ein Problem sei dass diese Bebauungsplan für sie noch an so
als XML aber ich möchte natürlich auch als gern als Download anbieten und die im Endeffekt den Downloadlink an relativ einfach und sagten System sollen in 2. muss Dienst aktivieren was ist jetzt normalerweise auch so gemacht werden sollte da und dort wird es von uns noch mal die Metadaten an und finden jetzt einen 2. Download-Dienst für diesen Datensatz und ich es auswähle der geht auf und über diesen Download-Dienst kann 2 Menschen auf die Daten zugreifen hat nicht länger als 5 Minuten gedauert und von 8 Minuten ist Zeit abgelaufen ist also nicht erwarten kann man noch einfacher muss so kompliziert machen vielleicht kommt doch würde doch zu kompliziert rübergebracht kann sein er also an der stelle ich jetzt mit denen zweier WDR 2 Bereitstellung am Ende die Daten wir aber eben angesprochen Vortrag von Herrn Walter und da gehört ist ein bisschen komplizierter ist als wir am Vormittag den abliefern müssen dann müssen wir an unsere Daten dann müssen wir mit irgendwelchen komplexen Verfahren müssen wieder ein extrem hoch komplexes Schirmer überführen bis 2020 schaffen war ich mal zu bezweifeln wir auch sind 2 Videoportal schauen uns mal anschauen was ich bisher da gesammelt hat das ist noch Kraut-und-Rüben-Sammelsurium war ich der der Darstellung Sie sich bei mein schönes Beispiel zeigen wir hatten letztens selber
drüber gestolpert dass auch die Spanier und die holen
anfangen zweier Download-Dienst aufzubauen und schauen uns das Beispiel aus Spanien und
jetzt ist die Bereitstellung des Variante die gleiche wie für den Bebauungsplan Scouts trafen für den Nutzer ist der den durchaus auch Spanien steht bereit verschiedene Datensätze die kann ich an wenig später zu dieser Daten nicht mehr anschauen anschauen
kann wahrlich keine drin stecken sollte nicht so sein und kann dann wieder die in verschiedenen Varianten auch runterladen geben
dann jeder Datensatz lässt sich in verschiedenen Varianten runterladen funktioniert also eigentlich ganz gut auch interoperabel über die Grenzen hinweg bisschen problematisch ist dass die die herunterladbaren Datensätze in Afrika liegen da hat eine Länge und Breite verwechselt schöner ist es wenn wir dann bei den Polen ist es noch besser das heißt sie gegen die Metadaten nächsten der richtigen
Stelle wird die polnischen Download-Dienste betrachtet die ja auch
sehr teuer und von da sein müssen werden auf die Niederlage der
Fall stellen auch die liegen jetzt in Afrika also so viel zu den 2 Umsetzungsstand innerhalb Europas auch ist es so dass wir quasi der Zugriff auf die Daten und die Dienste auf die Datensätze Download-Dienste der ist nur also überschaubar implementiert sind 5 6 Staaten überhaupt und Dienste anbieten also Datensätze anbieten zum Herunterladen bisher selten eigentlich alles schon letztes Jahr machen müssen also viel zu reich
in bei dieser Thema eigentlich wirklich heute einen Vortrag über ansprechen wollte war es dir Portal Rheinland-Pfalz als
Erfolgsmodell für den Einsatz von Open Source System gesehen
relativ lange Vortrag den ,komma morgen durchblicken die wichtigsten
vielleicht nicht die wichtigsten wurden erstmals welche Argumente haben den Einsatz von Open Source klar die größtmögliche Herstellerunabhängigkeit kann jede Firma beauftragen den Quellcode liegt auf dem Gelände zu kompliziert ist dauert nicht solange sich daran zu messen eine Möglichkeiten lizenzkostenfrei Weitergabe die der Reifegrad war damals begonnen haben relativ gut in Bezug auf die Unterstützung von internationalen Standards das war dass damals die Weltmarktführer sich da eigentlich nicht umgekehrt haben Standards implementieren und daher überhaupt keine andere Wahl als auch Source-Systeme einzusetzen klar die Sicherheit ist größer weil die Öffentlichkeit gegeben ist durch die Veröffentlichung des Quellcodes und man kann eigentlich Sicherheitslücken relativ schnell fixen wir haben relativ guten Support durch die Community ist und wir können haben wir diese Entwicklungskosten Abstimmung auch Verwaltungsbehörden übergreifende schwerer aber als wir Probleme
mit der die Komplexität und Arbeit nicht wollen das ist eine Grundvoraussetzung der keine Lust hat und dann zu lange von Verwaltung arbeitet wird wahrscheinlich kein Open einsetzen das ist ein Problem damit müssen wir leben individuell anpassen müssen so billig wie möglich erfolgen Ordenshaus Systems und entwickelt sich weiter in die richtige Richtung und das bedeutet Kommunikation ist alles also wichtig ist schwitzen schwitzen schwitzen so strenge Planung und so weit es um Open Source Bereich normalerweise nicht so weitverbreitet dass Energie in 7 dieser agilen Softwareentwicklung anwendbar und das bedeutet also für uns war immer wichtig dass doch auch funktioniert hängen momentan 600 Nutzer 23 Tausend registrierte Kunden Datenbanken wenn ausfällt das System gibt es Ärger von Wirtschaft ist eigentlich nicht so schön für ich keine haben von der Funktionsfähigkeit überall
folglich ist also nicht einfach so aus dem Bereich öffentliche Verwaltung zu etablieren und Manfred Flexibilität dann kommen die Argumente haben immer schon so gemacht wie ist schön aber ich habe natürlich keine Gegenargumente technische Kompetenz wird derzeit alles eingekauft vergeben will sich auch mit dem beschäftigen wird kompliziertes Transparenz ist auch so eine Sache ja der Chef soll mir wissen das vielleicht mit Open Source relativ einfach etwas auszusetzen und haben keine Argumentation nicht gefordert werde es auch so ein Problem oder weiblich besetzt und reinigt das Grundgesetz reinlichen Grundgesetze kennen wir brauchen jetzt vor damit gibt es auch und nachhaltiges Denken ist wieder in DDR vorgestoßen sicher war formellen aufgrund der politische ausbrechen Verwaltungsspitze nicht vom Wesen her auf ökonomische Ziele ausgerichtet nehmen man so das ist auch so in den meisten Fällen von daher Nachhaltigkeit ist eigentlich das Wichtigste im Bereich Open-Source-Software entwickelt ist schwierig und für die Verwaltung zu etablieren zumindest haben zwar derzeit an die Länder an umzudenken beginnen die
Transparenz weiter zu halten und Transparenzgesetz in den Ländern zu etablieren vielleicht aber auch eine Chance für uns ist die Hoffnung stirbt zuletzt auch wenn das alles so negativ ist das sich nicht abschrecken lassen es richtig
bestimmt Wasser predigen aber das gleiche trinken mit den beiden versuchen und versuchen alle zu ziehen das heißt jeder jeder jedem in den Vorteil zu verschaffen in Situationen auf Neudeutsch und vor allen Dingen immer nur nach sachlichen Gesichtspunkten entscheiden mit welchen persönlichen sonstigen Kriterien dann kann es
funktionieren dass uns sich die Sache der zusammenfassen wollte kurz die Entwicklungen in Rheinland-Pfalz haben am Wochenende ein Mann und eine Frau der Wortwahl Rheinland-Pfalz 2007 und seit dem ist einiges passiert gerade erst die Basis um die Wortwahl allerdings übergreifend etabliert werden in denen so gut funktioniert hat und Metadaten jetzt in dem Fall 2009 ist Brandenburg mitgezogen im entwickelt
Software raubkopiert und von uns übernommen Brandenburg ist im letzten Jahr wieder abgesprungen war es war für uns eigentlich ganz schöne Sache mit den anderen Ländern zusammen zu
arbeiten die haben viel Land hinter uns gebracht werden das Problem ich eben vorgestellt hat für den 2. gelöst wir haben eine
Nachnutzung ein grenzüberschreitenden Projekt Saar-Lor-Lux sind in anderen Beteiligten Projekt das Werk des
Bösen die haben sie doch nur den sicherlich auch schon vorgestellt
etabliert haben soll 2013 eine Schnittstelle zum Open kamen der Portal das heißt wir werden uns Informationsmittel in dieses den Informationsmodell ist relativ simpel wenn mal auseinandergesetzt hat und die
Landwirtschaftskammer zum und vom Sommer im letzten Sommer das ist Schlimmste war eigentlich dass wir
jetzt auch seit Januar umgehen und haben was auf der gleichen Softwarebasis Codebasis funktioniert wie auch das Verhalten der 600 Anpassungsarbeiten passiert in der und Rotweinsoße hängt aber der Kern dahinter ist identisch mit der gleichen das bedeutet wir haben jetzt momentan 3 Bundesländer zusammen die gemeinsame Ressourcen auftreiben können und dann das Produkt so auch einfach und schnell nach vorne in eine Erfolgsstory ist so betrachten
will ist habe ich nur 5 Minuten beschleunigt wird und die Entwicklung der letzten Jahre wir haben jetzt auch was neues geplant ist es alle Jahre sollten was Neues machen und zwar entwickeln derzeit der
digitalisierten Zeit hält gibt es häufig in der des klein aber das vom Sommer an gegen einen alten Bekannten sowas anzupflanzen ist schon besonders leicht kann sich da ein paar Anregungen von und nehmen wir wirklich keine reine Digitalisierung wie sie
normalerweise von der ist von dem aus ich kann meine eigenen Datensätze als Nutzer des Systems anlegen kann also in den Weg zu neuen Daten anlegen und internen Menschen GUT ist Feature College quasi sie als Lehrbuch verwaltet werden in diesem Werk des kleinste Javascript basiert hinterlegt werden das besondere ist man kann auch aus bestehenden Systemen Ladenstein kann jetzt hier ein Ende mit Infos gestresst aus
dort zu viele Sachen testen Ärzte den funktioniert nicht mehr zur habe Testdatensatzes geladen werden entfällt auf das Feature Kollektion Geodäsie Feature Kollektion besteht aus verschiedenen Objekten die noch vertreten doch verschieben kann das besondere an dem System ist das im Endeffekt geht es Daten in verwendet wird ist ein das sie verwendet wird die unterdessen hatte keine Informationen dass da einige normalerweise der gab Entwurf letztes von vor 2 Jahren von der Box ist ein Projekt aus Amerika die haben sich jetzt als Beck entwickelten die publizierten der geht uns alle
an gesagt geht das ist der 1. Entwurf Kirche ist eine einfache Signatur Jungen zu entwickeln der Demonstranten bringen das heißt wir haben das 1 zu 1 kopiert und unterstützen und diese sind jetzt als Beck von Netbooks und in den letzten Monaten sollen weitere Projekte JavaScript-Projekten zu kommen die stark unterstützt dieses System aktiv das heißt ich diese Daten geht hochladen kann ich direkt in die App anzeigen lassen und auf der anderen Seite ist auch Cäsium Cs wir das schon mal gesehen hat dass 4 die Jahresgebühr für Zwecke der RTL-Show unterstützt unterstützen auch schon aktiv dieses Format zum Rendern diese ist gibt Export Händler und in Google Maps und Google ist auch dementsprechend anzuzeigen und wir wollen uns da jetzt hin bewegen diese Daten eben auch publizieren lassen zu können was bedeutet jeder Nutzer Kandidaten keine eigene Datenbestände verwalten kann Kataster anlegen auf Basis von beliebigen anderen Karten Koalition verteilten Daten entstammen und kann diese Daten auch publizieren also für seine eigenen Zwecke nutzen zu publizieren diese Datenbestände erfolgt im Endeffekt einfach in
ich jetzt diesen Datensatz Frost ist jetzt eben angelegt hatte Teile dann steht da irgendwas noch in Englisch ja ich weiß was ich tue und kann mit einer Lizenz aussuchen darf ,komma behaupten der Lizenzen sollen also die mal in der bei Lizenz ist auch Kompatibilität seinen Druck auf Apple in dem Augenblick sind die Daten Lizenzen ist dieser Datensatz ausgesetzt publiziert und anderen URL quasi differenziert werden kann die dann in verschiedene externe Applikationen eigentlich zu weit dass auch eine Besonderheit Besonderheiten wir werden da inzwischen die und Jason erledigen wenn auch Kontextelementen mitgeben damit theoretisch bei diesen erfassten Daten geben auch semantische Verknüpfungen mit ablegen kann und die man zu anderen Zwecken der weiterverwenden kann das insofern Zeit werden wir demnächst freischalten werden nicht denke ist auch eine schöne Sache in bezogen auf Interoperabilität den Austausch von einfachen kleinen Datenformaten die Rückkehr in diese Richtung sei waren wegen der schönen andere Projekte für Leitlinien und Entwickler .punkt Boris Verweise zu also auch eine native Unterstützung von dieser sind jetzt als Beck implementiert können wir wenigstens in diesem System die Daten verlustfrei ' ok wenn nicht damit zu weiteren Änderungen von Frauen das
neue typisch der 2 Vorträge gehalten in 20 Minuten ja vielen Dank gibt es Fragen muss langsamer reden die Leute denken noch darüber nach was sie gesagt hat .punkt Anfragen alles klar dass das was Sie jetzt fragen wollte wie viele Datensätze gibt es im System ich meinen wir wir haben jetzt von Ihrer Daten gesprochene wird werden sollen die Daten beschreiben so dass man die irgendwie ein bisschen einfacher finden kann und ich würde mich einfach mal auf den Größenordnungen Mengengerüst interessieren wie viele gibt es und da gibt es vielleicht ein paar Mal setzte für die praktischen Nutzen hat jeder man ja aus dem was in anderen Nationen können wir also für das Land Rheinland-Pfalz das relativ einfach zu beantworten wir momentan so 9 Tausend 800
verschiedene Datensätze drin diesen registrierte das bin mit Sternsuche einfach mal die Suche reingegangen hat dann die Rubrik interaktive Daten als das was wir uns findet kann auch interaktiv nutzen so circa 9 Tausend 800 das bedeutet für jeden dieser Datensätze muss es wenn sie in 2 Relevanz sind einen Traum Darstellungs Dienst geben das heißt die Metadaten des mit 3 multipliziert werden sind die Daten die wir der jährlich also circa 18 Tausend Datensätze die wir jährlich 1000 an Europa abgeben im Berichtswesen wobei der sehr sehr viele kommunale Datensätze natürlich mit der weißen Bebauungspläne für und
zwar richtig lesen aber damit morgens beim Projekt auch früher schon gestartet 2008 und neuen angesagt in 2 wird kommen die Richtlinie war draußen die es Pläne werden bei den Kommunen wahrscheinlich betroffen sein wir haben uns Gedanken machen wie können wir die GG konform abbilden in unserem System sollte die auf Knopfdruck nach der 1 zu 1 weitergeben können von daher sind wir da schon relativ weit vorne und ist deswegen auch der größte Datenanbieter in Europa also besetzt die Zahl jetzt wie gesagt 1800 Datensätze entsprechend hat diesen GMS lernen in verteilt auf 850 Dienste die derzeit angeboten werden und das ganze System verwaltet halt diese URL zu diesen Diensten die Metadaten dieser Dienste und kontrolliert alle 2 Stunden jeden Dienst auf Verfügbarkeit und so weiter aber wichtig ist bei der Infrastruktur her dass die Dienste auch in Verwendung ,komma und wenn ich da irgendwas unzuverlässiges habe URL sich ändern oder so ist die Infrastruktur für die Katz gewesen und deswegen konnte ich nicht für den anschließend noch eine Frage stellen Sie haben es gerade bewiesen Nation ein Beispiel von einem Testdatensatzes gesehen dass sie dann angelegt haben was eigentlich der Sinn Fein war einfach mal gefunden und dann
haben wir noch ein paar Beispiele aus der diverse und sendet in Afrika laden wie ist das dann die Datenqualität weil ist bei konform mit der Ärzte die ich jetzt in der ist wagt gesehen habe heißt noch nicht dass das die korrekte Daten sind also diesen erstmal konform gibt es eigentliche Kontrolle gibt es da irgendwelche Maßnahmen will die vermeiden dass eine spannende alle Datensätze spannend wir in Afrika landen nach Nachtflüge glaube ich werden mittlerweile zu viel wird wenn der Vermieter nicht vergessen dass wir das Anbieten von der normalerweise kein Problem wir haben verschiedene Validator haben auf deutscher Ebene GDI-DE Tests weg kann man diese ganzen Daten wieder Daten kontrollieren lassen keine Dienste kontrollieren lassen auf Konformität des kein Problem diese Infrastruktur die bisher bereitgestellt werden muss lässt sich mit Ventilatoren sowohl vom Schwank bis zur 10. und es haben auch ein Validator den man nutzen kann online die die Sachen auswertet auch qualifiziert kann man auswerten lassen wenn ich jetzt aber in die Daten selber reingehe semantische Interoperabilität aber jetzt ein Fehler der einfachen Kundendaten Wechsel zwischen Land und von irgendwo in den der hervorgerufen hat er den prüft keine Validator geprüft ob die in dieser Westfassade sauber ist auch die XML-Dokumente sauber sind ob nicht diesen Link anklicken wie auch das Dokument zurückgeliefert wird aber so semantisch tiefer einzusteigen verwirklichen Spanien liegt dieser Datensatz der macht keiner von den Validator der wird noch interessanter dann werden wir die Daten sehr selber validiert werden müssen anhand der von welchen Beitrag die publiziert worden sind oder so dann wirds interessant aber wie jeder der Interesse Interesse hat es gibt einen zweier sehen das ist einmal mehr dass auf der vom Joint Research Center damit ihren ihre Qualität in Europa selbst überprüfen können von diesen zwar eigentlich 1 9 2 Prozent Google eingeben und dann in den überlastet ist in 2 Videoportal antwortete mit der komplette Auswertung der das den kompletten solo oder sowas da sitzen wo alle Metadaten 280 Tausend 300 Tausend liegt derzeit bei der EU ankommen auf Validität überprüft sind und da kann ich auch für jedes Land Sonne rot grün gelb Anzeige einen anschauen wie sich der prozentuale Umsetzungsstand bezogen auf die bei Diktatoren in Europa aus wie jedes für jede Nation also es gibt es auch mit normalerweise entweder den 2. Kanal von Frauen in 2 stattfinden haben zumal diese Auswertung wenig publiziert und sich dann auf den Zustand war vor Augen zu halten oder mehr geht in den 2. Geoportal rein wie gesagt hat der hat mir
geantwortet der Link funktioniert erklärt funktioniert es auf geht es gut ansonsten machen müssen wir also so viel zur Frage der Zuwachs beantwortet oder also was sicherlich nicht der Fall ist ist das es überhaupt nicht wie
wir einfach offensichtlich ist weil es einen Datensatz letztendlich ist die öffentliche Verwaltung versucht mit mehreren Tausend oder 100 Tausend Datensätzen das gleiche zu erzielen aus der gewachsenen Struktur kommt und das alles furchtbar kaufen und die B-Pläne sind ja zum Teil nur des Geldes Papiere die sehen gut aus sind die undifferenzierte Wohnsiedlungen für was der Sache ist dass ist noch nicht ein Geographisches Objekt das man anfassen können als gute dran werden wir sprechen hier zum Teil noch über Steinzeit aber diese Steinzeit muss auch mit Metadaten versehen werden und bereitgestellt werden also bei den Bebauungsplänen möchte widersprechen Steinzeit wenn wir jetzt mal die Bebauungspläne auch nur als PDF-Dokumente zieht GUT referenziert vorliegen haben und haben jeden diese Bebauungsplaene eindeutige ID innerhalb einer Verwaltungsstruktur zugeordnet können die Verwaltungsprozesse integrieren weil der Bürger der Nutzer oder auch die Verwaltung sieht ja auch den Plan keine von diesen Verwaltung und vielleicht ein paar Ausnahmen sind in der Lage das komplexe Bebauungsplan Datenmodell Watzmann und entworfen worden ist in Deutschland X-Plane ergeben wie auch immer sauber auswerten zu können interpretieren zu können das heißt im Bereich der Plan des Ladens Information reicht normalerweise umbringen zu haben und die Attribute mit geliefert zu bekommen die für den normalen Rechtsverkehr notwendig sei die also dann auch in Prozessen weiterverwendet werden gut dann nämlich das zurück und sagen wir mal das auch noch in der Steinzeit aber ich denke wir sind der Frage ein wie viele sind es in der Liste habe nicht gerade die Widerstände Sixt einen wenn auch niemanden Bundesländern schlank und gesund ist und ich habe ich habe so viel produktiv laufen diese irgendwelche dann setzen sich die Lage in der IDE LKW gegen
ihn nicht nicht weiter Weg der die also weg also in die Planungen in die Tat die Sie diesen
wissentlich mit würde auch solch sollte überall in der Welt der werden wir installieren .punkt
keine Punkte in einem LK Ihr Bericht an das wegen draußen einfach x Planungen Erika II .punkt D e r also Erika Ludwig Casimir im die zu planen .punkt Planung dort illegal die Punkte die ich mir das noch nicht so ist wie sie ist oder wie viel wir also dass wir die kommenden aus so ist kommt .punkt wird aber von dem Leben wie wir aus ja nur ja und
anderem 7 mal Flächennutzungspläne vielleicht auch alles ganz gut hier und da
mal mit der 2 3 Stufen 1 zu n bisschen jetzt
"anführungszeichen nach Süden das sehen Sie jetzt das Raster so ein bisschen der da
sehen Sie jetzt nicht die Flächennutzungsplanung
nicht einen Flächennutzungsplan sehen die komplette Flächennutzungsplan den südlichen Landkreis Elbe-Elster alles x Planungen alles stark und vor und die
Metadaten
Geodateninfrastruktur
Computeranimation
Open Source
Firefox <Programm>
Landau-Theorie
Geodateninfrastruktur
Internetdienst
Binder <Informatik>
Ausgleichsrechnung
Computeranimation
Kubuntu <Programm>
Netscape
Managementinformationssystem
NFS
Datenhaltung
Datenbank
Geodateninfrastruktur
Personalinformationssystem
Computeranimation
Netscape
Ebene
ISP
SLIP <Programmiersprache>
Landau-Theorie
HTTP
Computeranimation
Metadaten
Dienst <Informatik>
Web Services
Witt-Algebra
Geodateninfrastruktur
Microsoft Message Queue Server
RSS <Informatik>
World Wide Web
Firefox <Programm>
Internet
Web Site
Google
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Computeranimation
Metadaten
Datensatz
Dienst <Informatik>
Ebene
Zellulares neuronales Netz
Meter
Information
Schnittstelle
Metadaten
Firefox <Programm>
Dienst <Informatik>
Magnetblasenspeicher
Datei
Code
XML
Geodateninfrastruktur
Simulation
Computeranimation
World Wide Web
Schnittstelle
Firefox <Programm>
IMP
Ebene
Thumbnail
GNU <Software>
Geodateninfrastruktur
Dienst <Informatik>
HTTP
RSS <Informatik>
Computeranimation
Notepad-Computer
Formation <Mathematik>
Metadaten
Datensatz
Videoportal
Downloading
PHON <Programm>
Downloading
HTTP
Computeranimation
Netscape
Firefox <Programm>
Datensatz
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Mono-Framework
Computeranimation
World Wide Web
URL
Netscape
Metadaten
Firefox <Programm>
Datensatz
Geodateninfrastruktur
Computeranimation
Firefox <Programm>
Datensatz
IMP
Geodateninfrastruktur
Downloading
HTTP
Internetdienst
Zugriff
Computeranimation
URL
Netscape
Aggregatzustand
Parametersystem
Datenbank
Server
Metadaten
Open Source
Quellcode
Umsetzung <Informatik>
Computeranimation
Schwingung
Softwareschwachstelle
Internetdienst
Standardabweichung
Implementierung
Parametersystem
Software
Energie
Open Source
Datenhaltung
Agile Softwareentwicklung
Geodateninfrastruktur
Funktionalität
Punkt
Computeranimation
Richtung
Geodateninfrastruktur
Computeranimation
Metadaten
Software
Software
Computeranimation
Schnittstelle
Kopplung <Physik>
Informationsmodell
Dienst <Informatik>
Umsetzung <Informatik>
Computeranimation
Schnittstelle
Digital Object Identifier
Kerndarstellung
Information
Computeranimation
Digitalisierung
Computeranimation
Netscape
Objekt <Kategorie>
Firefox <Programm>
Datensatz
JavaScript
Verschlingung
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Information
Systems <München>
Computeranimation
Neun
Netscape
App <Programm>
Firefox <Programm>
Google
Elektronische Unterschrift
Datenformat
Computeranimation
Netscape
Chipkarte
Richtung
Datensatz
Apple <Marke>
Rendering
Zellularer Automat
Anwendungssoftware
Geodateninfrastruktur
Koalition
URL
World Wide Web
Metadaten
Firefox <Programm>
Darstellung <Mathematik>
Datensatz
Größenordnung
Computeranimation
Ebene
Softwaretest
Firefox <Programm>
Informationsqualität
Google
Verfügbarkeit
Validität
Binder <Informatik>
Zahl
Computeranimation
Metadaten
Datensatz
Videoportal
Geodateninfrastruktur
URL
Internetdienst
Eindeutigkeit
Datenmodell
Binder <Informatik>
Computeranimation
Strömungswiderstand
Lader
Metadaten
Datensatz
Prozess <Informatik>
Proxy Server
Information
Attributierte Grammatik
Google
Punkt
IPL
Digital Rights Management
Automatische Handlungsplanung
Computeranimation
Google
Server
Downloading
Automatische Handlungsplanung
Computeranimation
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Drahtloses lokales Netz
Computeranimation
Netscape
Automatische Handlungsplanung
Computeranimation
Netscape

Metadaten

Formale Metadaten

Titel GeoPortal.rlp
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2015: Münster, 11. - 13. März 2015
Anzahl der Teile 69
Autor Retterath, Armin
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/17556
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Dieser Vortrag illustriert anhand der Entstehungsgeschichte des rheinland-pfälzischen Geoportals, das mittlerweile auch im Saarland und in Hessen eingesetzt wird, welches immense Potential im Einsatz von FOSS-Software in der öffentlichen Verwaltung steckt. Der Vortrag diskutiert neben unerwarteten positiven Nebenwirkungen wie der verstärkten Zusammenarbeit der Verwaltungen auch Risiken und Probleme, die in der 9-jährigen Geschichte des Projekts zu bewältigen waren. Das vollständig auf FOSS basierende GeoPortal.rlp wurde im Jahr 2006 konzipiert, um die GDI-RP aufzubauen. Rheinland-Pfalz hat sich damals für den Einsatz lizenzkostenfreier Software entschieden, um auch anderen Ländern bzw. Organisationen die Möglichkeit zu geben an dem Projekt mitzuwirken. Zum Zeitpunkt der Freischaltung des Portals im Jahr 2007 war die rheinland-pfälzische Lösung europaweit das einzige System seiner Art. Es basiert auf einem eigenständig entwickeltem Architekturkonzept (OWS-Service-Registry) und setzte zum damaligen Zeitpunkt auch weltweit Maßstäbe. Im Jahr 2009 wurde das System vom Saarland übernommen und es kam zu einer engen Kooperation der beiden Bundesländer, in deren Rahmen man sich die Weiterentwicklungskosten aufteilen konnte. Zur Umsetzung der EU-INSPIRE-Richtlinie wurden in der zugrundeliegenden Software Mapbender viele Funktionen implementiert, die den dezentralen Datenanbietern in Rheinland-Pfalz und im Saarland die Erfüllung der europäischen Anforderungen stark erleichtern. In Folge dessen haben diese beiden Bundesländer bezüglich der Datenbereitstellung derzeit europaweit eine Spitzenposition inne. Der Erfolg des Systems hat dazu geführt, dass auch Hessen sich im Jahr 2013 dazu entschieden hat sein aktuell noch auf proprietärer Software basierendes Geoportal durch die FOSS-Lösung aus Rheinland-Pfalz zu ersetzen. Im Januar 2015 wird der Prototyp des neuen Geoportals Hessen freigeschaltet. Anhand der Entwicklung Projektes in den letzten 9 Jahren kann gezeigt werden welches immense Potential im Einsatz von FOSS steckt. Es wird neben Darstellung der Vorteile aber auch auf die Risiken und die Probleme eingegangen, die während dieser Zeit auftauchten und zu bewältigen waren.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback