Bestand wählen
Merken

Tissue Engineering oder: Wie konstruiere ich Gewebe?

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
in der AG 19 Bürokrat Gewebezüchtung
oder auf Englisch die Schüler Ingenieur hier hat man sich auf die
Herzmuskelzellen spezialisiert die Forscher haben geschafft was vor kurzem
noch Science-Fiction-Romane mit Hilfe
eines miniaturisierten Bioreaktor aus Herzgewebe aus Stammzellen zu züchten das war bisher nicht möglich war er damit gegen das der einzige Chance der einer Ausstand Herzmuskelzellen kleiner als herstellen können aber auch kleinere Herzmuskelzellen an 1. eine dreidimensionale gemeinsam und unterstellt eine Rolle als auch mal den hochpräzisen
Bioreaktor zu konstruieren war eine große
Herausforderung zum Beispiel
sollte der Lage seien die Kraft Entwicklung von Gewebe zu messen das sich zusammenzieht
erfahren durch ständige Pumpbewegung eine ganze definierte Belastung und eine Funktion des Reaktors ist es dass diese Belastung das heißt bei uns den künstlichen mit Mut und damit das dann sehen ist ist sich entlang der Zugvorrichtung ausrichten dass es anschließend in der Lage ist sich stärker zu einfach alle Zellen in die gleiche Richtung mit dir aber können wir auf diese Weise zum einen unsere Vorfahren optimieren stärker in den anderen ist es uns aber auch extrem spannend zu untersuchen was auf der zellulären ohne Belang sich aus einzelnen Zellen der
Bioreaktor markiert einen wichtigen Schritt auf dem Weg Herzgewebe zu züchten das zum Beispiel Narbengewebe
ersetzen könnte das nach einem Herzinfarkt entstanden ist
und bei diesem durch dass die an die 19 vorantreibt zeigt
sich der Vorteil der Zusammenarbeit mit ins Cluster sehr deutlich den die Herzzellen
brauchen einen Trost Material auf den sie wachsen können und
genauso groß Material haben die Forscher aus der Arbeitsgruppe
23 Polymer dieser für die Kollegen hergestellt worden weil wir alle
große Material auf Basis der der 2 , ist bei den Kompromiss
Zellen und das aus so wird
lassen sich Gegensatz zur Wahl
Besiedlung Oberfläche nur
1 zu erzeugen sondern bereit
war beispielsweise für Kunst neue
Polen also chemische Verbindungen aus der oder 2 von Menschen ihren und davor das ist das Kerngeschäft derart
23 die Forscher arbeiten aber auch an bereits bestehenden polemisierend und versuchen zum Beispiel diese Gewebeverträglichkeit zu verbessern da aber ist die Vorbehandlung zum
Oberflächenmaterial den sehr wichtig zu wird ein Plasma
Strahl eingesetzt Plasma ist
eine gasförmigem aktiviert der Atome teilweise oder
vollständig in John also elektrisch geladen muss oder
von Lust und Telefon aufgeteilt ist das verändert die
Oberfläche auf vieles für unser Arbeitstreffen dafür verwendet Oberflächen von nach ja zu verändern zum Beispiel im Bereich der künstlichen Blumen das Polymer verändern Blechkasten das so dass der weitere chemische von diesen der Legierungen durchführen können dann eine Unverträglichkeit unbedingt erzeugen welche den Niederungen anhand Operationsplan das H untersucht diese Verbesserung
der Gewebeverträglichkeit ist zentral für die Arbeit an die 20 künstliche Lunge
Maschine die unterstützen gibt es bereits ein her
aber das für den Gasaustausch mit denen man die aus nicht biologischem Material bestehen in Kontakt kommen und auf und Blut stehen Verursacher dieses Problems ist die sonst so wichtige unterhaltsame Blutgerinnung von der wird das ist es was von einer Verletzung zu großer Verlust und ist auch als zu von als und kann aber verschiedene Faktoren ausgelöst werden zum Beispiel in Form von Fall oder ist die können durch das aus mal so als ob der und würde würde das was aus aber auch in der AG 20
deshalb die Membranen mit Lutetia also zu den Menschen die Gefäße in
auskleiden besiedeln der theoretisch sollte das Blut
dann anders reagieren als bei herkömmlichen künstlichen Materialien und Stück deutlich weniger Geld sie produzieren der also wir können schon zeigen konnten schon zeigen dass jetzt an diesem Membranen anhaften auch auf diesen Gasaustausch anwachsende ein nächster Schritt ist Untersuchungen müssen erst
ab Version Kraft zwischen den Hotels und Gasaustausch an das System angewandt
wird ist mit 3 bis 5 Meter
pro Minute und jetzt
müssen dann natürlich auch an Kraft
und bleiben und das heißt es in der Oberfläche noch modifizieren das jetzt sind
Schlussstand teilte die Verbesserung der
künstlichen Blumen ein Fortschritt der
bald die Sicherheit und dazu deutlich erhöhen könnte wird durch die
werden damit nachweislich Konzepte entwickelt die die
Therapie von schweren Krankheiten wie revolutionieren
könnte viel theoretische Linie wirft US-Football wohl zu Teile der kurdischen lösten boilover auf dem Feld ist Juli Julien links müssen die zwischen 2 völlig unterschiedlichen Fragestellungen unterstreicht zum einen gibt es die Be Juli Batterietechnologie bei der wie herkömmliche Implantate mit biologischen Oberflächen im Sinne von simulieren die Siedlung Ausstattung Gruppe so soll die Verträglichkeit für die Menschen insbesondere die Biokompatibilität die simplen zarte können sowohl im Körper des Patienten als auch außerhalb wie bei der künstlichen nunmehr angewendet werden dass der Pulmo der 2. wohl interessanteres ist die Entwicklung von implantierbaren rein biologischen Implantaten zurück durch die Genie Lebensmittel und all diese Juli Sitze haben eines gemeinsam ich die benötigen Stützgerüste am besten biologischer Natur und geeignete zu damit können Wien Typ von dem die wird solche Dinge Klinik zur Behandlung von waren Organ oder Gewebe Versagen eingesetzt werden kann die Tore prophetische wird der just in der Klinik wieder auf und und und und und Tische soweit sind die Forscher noch
nicht aber dank der Zusammenarbeit
ist das Theorie durch entscheidende
Fortschritte im Kampf den können dann
Mediziner und damit die
weltweit profitieren
Besprechung/Interview
Computeranimation
Bioreaktor
Besprechung/Interview
Bioreaktor
Besprechung/Interview
Kernreaktor
Richtung
Besprechung/Interview
Material
Besprechung/Interview
Material
Experiment innen
Besprechung/Interview
Material
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Experiment innen
Vorbehandlung <Technik>
Computeranimation
Strahl
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Telefon
Besprechung/Interview
Legierung
Besprechung/Interview
Maschine
Computeranimation
Besprechung/Interview
Wasserfahrzeug
Membran
Besprechung/Interview
Stuck
Experiment innen
Membran
Besprechung/Interview
Meter
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview
Ausstattung
Lebensmittel
Tor
Besprechung/Interview
Passform
Besprechung/Interview

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Tissue Engineering oder: Wie konstruiere ich Gewebe?
Serientitel Filme des Exzellenzclusters REBIRTH, 1. Förderphase
Autor Exzellenzcluster REBIRTH, Medizinische Hochschule Hannover
Mitwirkende Gruh, Ina
Dräger, Gerald
Möller, Lena
Hess, Christian
Wiegmann, Bettina
Haverich, Axel
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/16011
Herausgeber Medizinische Hochschule Hannover (MHH), Exzellenzcluster REBIRTH
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch
Produzent Exzellenzcluster REBIRTH, Medizinische Hochschule Hannover
Produktionsort Hannover

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Medizin
Schlagwörter Interdisziplinär
Professor Axel Haverich, Koordinator des Exzellenzclusters REBIRTH
1. Förderphase (2006 - 2012)
Medizinische Hochschule Hannover
Exzellenzcluster REBIRTH
Myocardial Tissue Engineering
Bioartificial Lung
Polymer Design

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback