Merken

Mobile Anwendung zur Routenplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln basierend auf Openstreet

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
also ein manueller für die Vorstellung gesagt gesperrt heute eine Arbeit vorstellen und der Welt stand bereits um eine mobile Anwendungen zu zumuten Planungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln basierend auf Space abwarten zunächst mal kurz zurück das Vortrags mit wird erst mal versuchen das ÖPNV gute anhand eines der Nahe Osten motivieren werde bauen auf einzelne Anforderung an Systemüberblick dazu nicht anders aus über die Datengewinnung und die mobile Anwendungen bevor das Ganze dann zusammenfasste und auf die Berechnung mal kurz unsere Ergebnisse beziehungsweise und so Erkenntnisse aus Arbeit vorstellen zunächst
Motivation und das Aussetzen Fahrkarten wird von München falls jemand das Ganze nicht bloß aus von Hauptgebäude zumal Institut von A nach Zeit bei der natürlich unterschiedliche Möglichkeiten diesen Weg zurückzulegen also einmal den Daten Fußweg von A nach oder ich bin ich zu Fuß von A nach 10 also zunächst Bushaltestelle fortan mit dem Bus direkt nach um dann wieder zu Fuß nach Zeit
zu und weiter Alternative wäre wiederum zu Fuß zur nächsten U-Bahn-Haltestelle sich bei befindet und dadurch die Möglichkeit entweder mit der 3 oder der User Access bis zum Punkt der oben auf der Fahrt zumindest zu fahren und da hab ich dann wiederum die Möglichkeit für mit den 54. oder den 5. August zum Punkt zu fahren und dann das zu steht wieder zu Fuß zurückzulegen der stellt sich natürlich die Frage in welcher ist mich aktuell von meiner Position aus und zu aktuellen Zeit der beste als der schnellste noch immer nach dem gleichen trägt man dafür einsetzen dass jetzt also die Uhrzeit ist natürlich interessant insbesondere in einem geparkten ist wie es in öffentlichen Nahverkehrs System sozusagen von gut ich hoffe doch sonst so dass wir ein Fehler und wir
dazu eine Anforderung aufgestellt waren einmal betreffen die Ausführung der nicht nun die sollte nach Möglichkeit direkt auf den mobilen Endgerät stattfinden um einerseits einen möglichst hohen Grad an ob ein Auto zu gewährleisten bezüglich der zum Ausland werden damit die notwendig möglich um oder nicht das was das mobile Internet zum stellt Einsparungen und andererseits welche natürlich Rücksicht auf die Privatsphäre in die dann wiederum keine Bewegungsmodelle erstellt werden können das weitere würde ich natürlich eine Datenbasis das was einerseits die die öffentlichen Nahverkehrs Minuten Abfahrtszeiten und natürlich die Informationen also die ganzen Fußwege die nicht entsprechend zusätzlich wollen wir unsere Nutzer anbieten und auf ist also Preuß anzusteuern das heißt Nebenstraßen auch Haltestellen oder öffentliche Einrichtungen wie Banken des Hotels Universitäten Speicherung haben wir befinden uns auf einen mobilen gibt was natürlich mit verschiedenen Einschränkungen zu tun zum einen der Speicherplatz die die CPU und auch der zur Verfügung stehende Arbeitsspeicher und später für die Berechnung wie Szenario bereits angedeutet haben wir es mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln zu tun befasst sich mit den Bus mit Worten übertragen was so angeboten wird und von daher sollte das Ganze natürlich Multi-Modal das 2. unterstützt das was wollten wir nicht wie bei normalen Fahrzeug oder Fußgängernavigation zuständig und Fahrgast sozusagen permanent aktuell oder auf dem aktuellen Stand halten was ganz praktisch beispielsweise bei Verspätungen öffentlichen Nahverkehr vermutlich jeder mal zu früh als zu spät was gibt's Freitag war das jetzt auf den nächsten oder gibt es auch welche anderen Alternativen zum Ziel können gut wie sie das Ganze jetzt in der
Architektur aus das ganze gliedert sich in 2 Teilbereiche zum einen die Daten Datengewinnung in dem ob viel verwenden um die Straßen und so schön dass die Wut des öffentlichen Nahverkehrs zu extrahieren der jetzt auch schon schöne Beispiele nicht auf welche auch wartet auf den Posten zum andern brauchen aber auch die Fahrzeiten der natürlich berücksichtigen und von daher auch noch Informationen der öffentlichen Nahverkehrs Betreiber aus diesem Rohdaten sollen wir von Graphen die dann eine Navigation möglich bezüglich des Platzbedarf als Arbeitsspeicher am noch Verfahren dazwischen auch sogenannte Bäume erstellen werde später Mordopfer diese Daten werden dann entsprechend kompakt verpackt und auf das mobile Endgerät einmal übertragen mobile Anwendungen also die so genannte ermöglicht dann Benutzer Zieleingabe die aktuelle Position wird mittels gibt es das 1. sobald Start und Zielpunkt sozusagen bekannt sind kann mit der Routenberechnung gewonnen werden sobald diese abgeschlossen ist sollten gute natürliche einmal enthält noch Form und einmal grafisch angezeigt werden und dem Nutzer über das Maß an Orientierung zu gewährleisten zur Anzeige können wir auch wieder uns verwenden also einen entsprechenden Kaffee zu der die Daten zur Verfügung stellen und auch das Verschwinden der machen auf dem entgeht ermöglicht unmöglich auch mal gut ich möchte doch alles sein sondern von nur auf die hervorgehoben Punkte für den öffentlichen Nahverkehr war ursprünglich
waren Kooperation mit unseren öffentlichen Nahverkehrs Betreiber also der Probleme der Verkehrsgesellschaft geplant Angestellten und diesen ist relativ hartnäckig was die Herausgabe der Daten an also weil der andere Erfahrungen gemacht habe oder solche Informationen zur Führung stellen könnten wir auf jeden Fall relativ praktisch nicht auf das ist jetzt auch keine von Problemen probiert denn diese bietet einen ganz praktischen Fragen zu oder vor sich das ganze da kann man mit Hilfe einer Suchmaske hier und mit der waren vor dass die 1. 3 Buchstaben an der Haltestelle an und erhält dann alle Möglichkeiten also Kulturzentrum von der UN oder den Bahnhof oder Straßen erzeugt das und zu nutzen um einmal alle Haltestellen vollständig abzugreifen befasste haben und Landeskunde stehen was alle Buchstabenkombinationen durch das effizienteste zunehmend von A bis Z zurzeit durchläuft und somit an der Haltestelle extrahiert werden konnten in einem 2. Schritt habe diese Haltestellen genutzt und sind daher auf die nächste Suchmaske also hier unten willkommen die live Abfahrtszeiten darstellt damit war es möglich dann sozusagen einen Fahrplan zusammenzubasteln für das öffentliche Nahverkehr für München und um das war konnten wir natürlich Haltestellen nutzen und den Fahrplan um die Haltestellen die US vorlegen die Reihenfolge zu bringen oder schon diverse Ansätze wo das bereits gemacht wird in München ist das nicht der Fall besteht also durchaus Potenzial die Wege waren der das Problem ob nicht dafür aber schöne Werkzeuge Osmose so was wir auch verwendet haben das heißt aus den Rohdaten konnten wir nun unsere Graphen erzeugen die dann eine Navigation ermöglichen wobei der bei den Straßen beziehungsweise beim Fuß davon ausgegangen sind dass diese beiden Richtungen durchlaufen werden können fordert dass es anders waren und entschieden dass Tux oder das für jede Linie und Hinrichtungen als eine Fernbedienung haben was aber daran dass die zu unterschiedlichen Zeiten abfragen zusätzlich und auch noch mal Platz zu sparen und der so genannten Super eingeführt die nicht zur Navigation selber sondern lediglich zur Speicherung der Linie der Richtung und das Farbband verwendet wurden dann haben wir noch unsere konnte das was eigentlich kein Netz ist in dem Sinne dass lediglich aus einzelnen Knoten besteht also schon während durch Einrichtung bei Hotels Zeit damit wir nun Multi-Modal zumuten ermöglichen können müssen wir die einzelnen noch unabhängigen Ärzte miteinander verbinden dazu so genannte kannst der guten beziehungsweise kann eingeführt schönes Beispiel Österreich der Bushaltestelle die nicht direkt auf der Buslinie wurde was aus macht sondern auf dem Fußweg beziehungsweise mitsprechen Abstand von daher die transferiert wurden um das Wegenetz also was man zu Fuß zurücklegen kann mit den Frauen zu verbinden und ähnliches auch für die unser schönes also Universität haben ist zwar Fuß Reichweite aber das Gebäude selber ist nicht direkt navigierbar um damit zu den gebunden das Ganze ist ein paar ist es praktischen Verfahren wird eingesetzt bei Computerspielen fortan Display was oder bei schnellen könne eine bei jetzt einfach darum den Raum also wir haben unsere gelungen einen Raum gelegt und versuchen diesen mit Hilfe von waren zu verteilen und zwar in eine linke und rechte Hälfte bewusst veranschaulichen auf der rechten aus und sie auf der 1. Schritt dabei gibt es natürlich an und berücksichtigt werden dass das ganze sollte möglichst ausgeglichen sein das heißt wir haben möglichst weit oben auf der linken und auf der rechten Hälfte den jeweiligen halt und zusätzlich der 2. Eigenschaft eingeführt das auch möglichst billig kann durchtrennt werden und waren auch relativ einfach Ansatz gewählt haben wir einfach Tausend Zufallsgraphen erzeugt die Raum und anhand dieser Anforderungen entsprechen bewertet und die mit der Wertung gewählt um den Raum zu einem das ganze wiederholt man so oft Albtraum ist eine entsprechende Anzahl 2. 7 Baum beziehungsweise innerhalb von das hat den Vorteil wird beispielsweise von A nach B navigieren wollen müssen wir lediglich Details Knoten L also zweimal Hälfte in den Arbeitsspeicher war also hat den Vorteil der haben nicht den ganzen Tag Arbeitsspeicher geht es sehr begrenzt ist sondern nur einen kleinen Ausschnitt davon das ganze Verfahren haben wir das Netz ausgeführt und damit heillos kann für das öffentliche Nahverkehrsnetz und Ausbau der für das Netz entsprechend übernommen und das Ganze aber dann sprechen Compaq verpackt und auf
das und Vorschriften enthält
übertragen und kommen zu Routenberechnung Theorie dass nach dem kürzesten schnellsten Kunst was auch immer Abfahrt von der aktuellen Position zum Ziel des Benutzers zu berechnen und des Menschen an den Arsch der Algorithmus zu verwenden das Ganze funktioniert folgendermaßen für jeden 2. Graphen also 2 x stellen wir eine Funktion auf der von der sich zusammensetzt aus einmal den bisherigen Kosten zum 2. also die von ist das heißt man brauch ich zudem nach heute und einer Funktionen also eine entsprechende müsste habe und es von der aus ich von den gerade untersuchten Wotenitz sozusagen die Distanz oder die 2 zu 1 geschätzt und der Knoten mit den wenigsten und wird dann als nächstes untersucht das hat den Vorteil dass sich nicht alle Knoten drauf untersuchen muss und damit schneller oder eine gute durchschnittliche Laufzeit habe und somit schneller und mein was Ausgabe berichtet von unsere Nutzer auch während seiner Wut begleiten sozusagen befasste wollen falls er den Bus verpasst hat Ausweichroute zur Verfügung stellen falls er vom Weg abgekommen entsprechen den Weg aktualisieren und als auf 2 gut dann haben wir nicht alles Balsam das Ganze auch implementiert aber zunächst mal ob es wieder forderten in München und Umland etwa 850 Stationen und zufolge Problemen bekannt sind 1090 das heißt das und das Potenzial von aber vor allem aus München zufolge kommen und war noch ein bisschen Vollständigkeit zu sorgen ansonsten ist es uns gelungen mit Hilfe entsprechender Werkzeuge also der Fusion der öffentlichen Nahverkehrs Anbieter und August wieder beruht und Haltestellen zumindest logisch zu vervollständigen und ansonsten mit den Worten Format ostwärts gewählt haben konnten die Rohdaten für München und Umland von 274 wiederholt also daran dass sich die XML-Daten auf Arbeit komprimieren was dann doch akzeptabel ist mobiles geht die mobile Anwendungen wurde und wird von Leuten 1 5 und München haben wir erfolgreich Tests durchführen kann an unterschiedlichen Orten allerdings haben das Problem das relativ häufig lediglich der Fußweg gefunden wurde das legt einfach am Arsch der Algorithmus beziehungsweise der ist der Multi-Modal deswegen als erfüllt nicht zwingend die Dreiecksungleichung was so viel bedeutet wie wie das macht durchaus mal sind 5 Minuten rückwärts auf zum nächsten Nahverkehrsmittel und dann mit der U-Bahn wieder nicht Dichtung zu fahren ansonsten waren überrascht über die schlechte Performance Space Baums oder der Baum Expansion beim Start und Ziel nicht selten sieht man also und das halt expandieren natürlich den Baum und waren von in den Arbeitsspeicher nach und entsprechendes durchzuführen Wasser zu relativ lange Wartezeiten führt also die die Expansion dort als die Berechnung der gute das war insbesondere der Fall wenn der schwarz-roten auf der Hälfte des Wurzelknotens war und der Zyklopen auf der rechten Hälfte des Wurzelknotens Gastgeber gut
damit bin ich auch schon was dann eines Vortrags etwas von zusammenfassen von also mit Hilfe der Datenfusion Konsistenz war zu haben der auch nicht zugreifbar warten unseres Nahverkehrs Betreibers verwendet dann von demonstrieren das durchaus eine multimodale Routenplanung basierend auf Rußfilter ordentliches und gute kommt zum einen die Welt auf berechnet werden und die Leute von wonach wahrscheinlich auch noch einiges zu erzählen vor der Wahl vom und auch die Aktualisierung von annehmbarer Zeit vom Staat kurzum Ausblick also natürlich Beschäftigung weiter mit der Thematik wurde Verfahren war nicht das alle also aber schwer was das Wort wurde wobei es auch so sein wird etwas anderes wie es zu dem Schluss gekommen dass wir ein mehrstufiges Verfahren einsetzen wollen das heißt erstmalig an nächsten Haltestelle in der Umgebung des Benutzers unverwechselbaren öffentlichen Nahverkehrs letzten aber der oder die Sterne der besser mit dem man der also der haben Gewichtung zurechtkommen bezüglich der Sportler Struktur aber statt warum kann man versuchen auch noch aufbewahrt bis zu verwenden um einfach Daten die Schweiz gehalten werden müssen zum bezüglich der Positionsbestimmung also groß und war zu groß zu Fuß oder aber funktioniert das Gutachten in der 1. Phase der U-Bahn aber das was man oder man könnte es zusätzlich die Bewegungssensoren Mobiltelefon oder Smartphones Verbrauch zu verwenden dann das Anfahren und auch von insbesondere waren hatten relativ charakteristisches Muster und kann von daher erkannt werden und somit lässt sich beispielsweise über die Zeit und die letzte Position feststellen welcher U-Bahn wahrscheinlich befindet und die Richtung auf und der Mutter sondern Forschung und Gestalt des und die Verpflichtung der wird das Ganze durch erschwingliche also noch mal schauen was ist noch für Möglichkeiten der und ansonsten mit Blick auf barrierefreies gute oder Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs ist natürlich sinnvoll noch zusätzliche Einschränkungen bei der Wahl zu wir also einerseits Preis sich nur so viel zahlen um von A nach B zu kommen auf das Meisterstück Warnungen vorgestellt wird abhängig von der jeweiligen gut Bezug Start und man sonst natürlich noch persönliche Präferenzen also U-Bahnfahren München zu dieser Zeit noch nicht ganz so viel Spaß dabei groß beispielsweise gut daran getan sich die
Aufmerksamkeit und freuen sich auch Frauen die Mehrheit ist derzeit das ist die 1. ist Zeit sehr sich fragen wir uns das auf einmal nicht kommen aus Hamburg dort Verkehrsunternehmen ab sofort wieder die und die stehen Fahrplanauskunft hier und haben dort auch eine Multi-Modal dass sind die gemacht der sich der kurzschließt wesentlich besser für ist das Verfahren da kann ich auch definitiv bestätigen dass die statistische da sie der sich dass es nicht frostigen zwar auch für ein politisches Buch ist sie wolle nicht dass andere Staaten verwenden wenn sie die Daten der sich als ob es sich meistens sehr ähnlich aufgebaut wie das meine Frage ist wie lange braucht der Router sowie die Schwäche was es war Minuten auf dem mobilen Gerät für die Expansion des Raumes also wirklich dass es das gut selber als Navigation oder die Routenberechnung auf dem Grafen war und eine Minute lieber ok also ich in akzeptabler Zeit auf also diese sei also sich dieser der Nation also größer ist ist akzeptabel ist warm und aber to Prozessor der wesentlich schneller falls also davon nicht begeistert auf wollen aber es wird definitiv weit und einem bleiben und das ist meines Erachtens durchaus akzeptabel ist für uns aus dem sie Queen oder also jederzeit auch wesentlich höher skalierbare fast tausend Anfragebeantwortung wir nur eine Anfrage stellt und somit oder so beispielsweise lassen können weil das ich zu überstellen Algorithmus wenn die Höhe des Landes wird das hat jetzt die Luft um sich her nicht zwingend die einzige Möglichkeit oder muss aufpassen dass man die Kosten nicht überschätzt weil sonst nicht auf auch zusammengefasst da darf man sich natürlich auch noch Gedanken machen was möglich Heuristiken werden um so mehr zu also vielleicht werde ich dann machen wir mit den Kollegen von Hamburger Verkehrsbetrieben kurz vorgestellt wird es sowie der gehört die hat da hat Problem allerdings nie anders Kinski macht die sich schon noch die HPs Clients Greding gemacht im Wesentlichen vom von der Webseite der VG der davon würde ich sie wieder zunächst die jetzt produktionsreif das Routing machen ich nur wirklich dringend abraten weil man sie dann nur eine Momentaufnahme und die Fahrpläne sind deutlich komplizierter als die durch auf der derzeitige kommen das ist das Problem der wird einfach kein gegen drum herum die wir alle schon die Wut die diese ganz Bayern die sieht kann man nur sinnvoll und Verkehrsunternehmen die Communities das so auf die Kooperation es natürlich also es sich um welche Art der sich als jetzt wo es gleich Aufnahme und Machbarkeit ist der die aber abließ solche hier sowieso richtig kann sich also stehen lassen das die soll es sich der Hallo ich war ich natürlich besser Stack Barrierefreiheit nannte er wird es ihrer Freiheit gemeint ist die zur Rollstuhlfahrer oder die Ausgabe auf Geräte angedacht eingelegt hat ja dass für den Tag und Nacht ist natürlich erst das Autofahren auf der die Nahverkehrsmittel angewiesen wäre das tolle Sache auch also haben wir haben Sie gesagt Textausgabe von der Routenbeschreibungen was hast du ist relativ problemlos möglich die Audiosignale zu verwandeln das heißt es damit sozusagen geführt werden relativ Rollstuhlfahrer ist natürlich ein und der öffentliche Nahverkehr und oder lieber große hat die Möglichkeit im Rollstuhl mit Nutzung von Aufzug und unzureichend durch den natürlichen anderer und auch Leute die sonst Mobilität zu Einschränkungen also die Rolltreppe benutzen müssen Niederflurfahrzeuge das natürlich auch interessante Aspekte man war auf jeden Fall berücksichtigen sollte man dann so was wirklich als Produkt an den er die die Ausgabe ist es gar nicht so kritisch dann wenn man es auf dem Bildschirm schreibt ist der Erregers vorlesbar kritisches erst die Eingabe so geregelt ist das man navigieren können ohne auf Menschen zwischen gut und auch diverse von der Spracheingabe also können auch von Applications aus dem was man sein Ziel sei es des wird bis jetzt ist noch nichts davon wissen und Albatron sowas überhaupt direkt auf dem zu machen und die Möglichkeit dass Modul-Paare gute sozusagen autonom umzusetzen und dank der ja ich möchte Mitte des Welt kurz widerspricht also die einzige Schnittstelle die die Verkehrsbetriebe zu stellen eine Webseite ist dann muss man die Webseite und wenn man wird standardkonformen Browser das zugreift ist es wie sich mühsam als jetzt Special Browser hat der Ex entwickelt wurde um diese Webseite besser zu verarbeiten und wenn man die dann Smart wird und Diligence so die raus dass Webseite Material sich auch noch zu chemischen und sich dann dran zu sein und dann hab ich sie geringere Bewegungsprofil Footprint als wenn jedes Mal die Webseite an zur Vernichtung auch ohne Internet und darüber komme ich daran und klar dass sie echte fragt was die komplizierter aber auch die die die die offiziellen sollte Auskünfte sind oft ungenau und machen Fehler und man sagte ja das 1. da war du 20-Minuten-Takt kommt da schon was hilft das auch schon mal bald auch Wohnsitz nicht hundertprozentig Kredite spricht dafür dass in Schutz also wie gesagt das war unsere einzige Möglichkeit diese Daten zu kommen auf eine Kooperation mit sehr gehabt hätte gescheitert ist aufgrund seiner Antwort verlangte von mir persönlich waren nicht darauf Struktur aber gut und es auch nicht darum ein fertiges Produkt zu entwickeln sondern lediglich die Machbarkeit des 2. heißt sich die Nahverkehrs Betreiber dazu herablassend vielleicht ist das Wort dafür aber die Daten auf andere Weise über entsprechende Schnittstellen zu Verfügung zu stellen so dass man damit entsprechend arbeiten kann es natürlich auf jeden Fall besser als was ganz einfach so abzuwarten bis so hier wir es ja doch versucht wird am zum offenbar auch die neue ok also ich hab dir später vom 8. die hat Rathaus einfach keine Zeit dafür haben sich dann zu beschäftigen das natürliche Vorbilder Sommer ab wo sich das schon und dort für die Kinderbetreuung und und die PUK nicht öffentlich zugänglich ist und es auch dort wo ja die nachdem sich überlegt ob es ganz so aus dazu so groß war das ist war das gesungen die Kommunikation mit den Leuten wird klar dass es doch aus von sowas öffentlich als zum oder Zustand und über Bord aber aus denen sich auch ganz ist eine Frage und zwar unter seinem für wird das persönliche Verfahren Sicht werden können was genau ist beispielsweise voll durchaus Klaustrophobie und mittleren und worden wollen mich oder die vom nicht nur oder durch Mord Bonus und Ordnung bevorzugen Bus umgespurt Fotos vom verbunden worden und wobei zu Fuß braucht man aus Furcht vor sollten aber also sind zudem sicher oder attraktive wozu oder so geht es nicht um so auch es überhaupt vor wo nicht durchaus auch aus und man gut es noch eine kurze Frage von ok dann würde ich sagen können Zuwächse A
Datenerhebung
Anwendungssoftware
Automatische Handlungsplanung
Berechnung
Datenerhebung
Datenbus
Punkt
Datenbus
Position
ACCESS <Programm>
Datenbank
Server
Multiplikation
Hauptspeicher
Baum <Mathematik>
Berechnung
Datenbank
Minimalgrad
Mobiles Endgerät
Endgerät
Datenbus
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Position
Grad n
Mobiles Internet
Ruhmasse
Datenerhebung
Datenformat
Rohdaten
Anwendungssoftware
TRAMO <Programm>
Datenspeicherung
Wort <Informatik>
Information
Routing
World Wide Web
Display
Obere Schranke
BSP-Baum
Verkantung
Kante
Zufallsgraph
Hauptspeicher
Baum <Mathematik>
COMPAQ
Richtung
Linie
Font
Rohdaten
Computerspiel
Linie
Stochastische Erzeugung
Richtung
Abstand
Information
Rich Internet Application
Humanoider Roboter
Heuristik
Position
Laufzeit
Baum <Mathematik>
Hauptspeicher
Berechnung
Richtung
Unendlichkeit
Laufzeit
Vollständigkeit
Algorithmus
Mehrstufenprozess
Funktion <Mathematik>
Endgerät
Softwaretest
Algorithmus
Datenbus
Position
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Dreiecksungleichung
Gewichtung
Laufzeitsystem
Spieltheorie
Berechnung
Rohdaten
Dreiecksungleichung
Anwendungssoftware
Wort <Informatik>
Routing
Smartphone
Baum <Mathematik>
App <Programm>
Datenbus
Internet
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Browser
Heuristik
Spracheingabe
Keller <Informatik>
Routing
Web-Seite
Computeranimation
Algorithmus
Höhe
Router
Raum <Mathematik>
Schnittstelle
Aggregatzustand

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Mobile Anwendung zur Routenplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln basierend auf Openstreet
Untertitel Mobiler ÖPNV-Routenplaner
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2011 : Heidelberg, 05. - 07. April 2011
Autor Duchon, Markus
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/15936
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2011
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Das Netz öffentlicher Verkehrsmittel bestehend aus Bus, Tram-, U- und S-Bahn ist in vielen Städten im Laufe der Zeit stark gewachsen und sehr komplex geworden. Dabei ist es vor allem bei einer erstmaligen Reise zu einem bestimmten Ort unklar, wie dieser am schnellsten zu erreichen ist. Insbesondere wenn Abweichungen vom Fahrplan, die durch hohes oder niedriges Verkehrsaufkommen oder andere Zwischenfälle entstehen, dazu führen, dass mögliche Anschlussverbindungen nicht rechtzeitig erreicht werden können. Unter Berücksichtigung entsprechender Schwankungen besteht die Möglichkeit das Ziel auf einem anderen, schnelleren Weg zu erreichen. Die folgende Arbeit präsentiert eine mobile Anwendung für die Android Plattform in Anlehnung an [1], die mittels GPS-Daten und einem vom Benutzer eingegebenen Ziel die zum aktuellen Aufenthaltsort und Zeitpunkt ideale Route mit öffentlichen Verkehrsmitteln berechnet und gegebenenfalls aktualisiert. Die dafür notwendigen Strecken- und Haltestelleninformationen wurden aus dem OpenStreetMap Projekt extrahiert, nach bearbeitet und in ein geeignetes Datenformat überführt, welches die Anbindung weiterer Ressourcen, wie Straßennamen, Abfahrtszeiten, Haltestellenbeschreibung, etc. ermöglicht. Die dadurch entstandenen Wegnetze werden als gerichtete Graphen (Straßen-, ÖPNV-Netz) in unterschiedlichen BSP-Bäumen gespeichert. Die Übergänge zwischen den Graphen wurden durch zusätzliche Kanten modelliert und ermöglichen so eine multimodale Routenführung. Zu Testzwecken wurde der Großraum München verwendet, wobei das eingesetzte Routing-Verfahren bei der Ermittlung des kürzesten Weges die aktuellen Live-Abfahrtszeiten des Betreibers berücksichtigt.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...