Bestand wählen
Merken

SHOGun

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ja von morgen herzlich willkommen zu einem Vortrag über das Projekt schon von für von ist brandneue aus dem Haus sind heißt es und nicht werden jetzt nächsten paar Minuten das trägt die Gliederung des Vortrags steht
kurz vor einer wurde sagen was ist überhaupt verbunden warum aber das gemacht was kann es bisher 2. ist wirklich eine leicht machen und danach den Ausblick ist bei der Projekts Zweck
kurz ich war dann ist das meine ich bin Anwendungsentwickler hatte 1. in Bonn macht dort vor und zu und Entwicklung für den kompletten Open-Source-GIS DEC in auch selbst die aktive der Open Source Geo Community Kernentwickler bei der die Oechsen mobile Software Schwesterprojekt von X für mobile Endgeräte werden kann Computer weiteren Projekten ist auch das war offenbar wirklich aktiv und ich auf eine Liste von jährlich mit der 1. 1.
arbeite beschäftigt sich mit Open-Source-Welt GIS-Technologien von über Schulungen Softwareentwicklung Consulting die klassischen das Angebot der Portale arbeiten überwiegend mit der den Standards des Ortes dies sind Partner von Open Georg für den deutschsprachigen Raum für unsere der Phosphor und der muss ist zum eigentlichen
Thema morgen was sich von dieser ominösen Name der jetzt neu in der Community umschwebt für gutes kurz gesagt komplett dabei ist EC aus einem Guss basierend auf modernen Open-Source wird ist sie den Namen kommen wird
dieses Leid das verdeutlichen dass nämlich hat sich nur die Abkürzung der Komponenten die den Kern von Shotgun Bild und der Sänger sind die aufgeschlüsselt und weiteren Folien welche das kurze Begriffsklärung auf die einzelnen wird 2 ein wenig das später einfach als vorausgesetzt annehmen kann zunächst das
Open-Source-Firmware das bringen Einsatz welches für Java und Java Anwendungen Jahre 2 ist ist sorgt für die Kopplung von der Applikationskomponente so dass man einfach ganzheitliche Java Lösungen entwickeln kann und stellt er wird alle möglichen Funktionalitäten die Java denkbar sind so dass man relativ einfach und schlägt einen kam es weil dann kann deswegen vor durch Verschieben Extensions erweitert werden wie zum Beispiel das bei die sie für noch Einsatz als das wegen eingehender erweitert und Webanwendungen zu erstellen zu wie das es prinzipiell die Extension als Absicherung der Anwendung 2 dann haben wir das vermag im dem Einsatz des Open Source Persistenz und sorgt für zumindest vor ob der Relation was vereinfacht gesagt dafür sorgt dass man über Jahre Objekte mit entsprechenden Funktionen und also Methoden und Variablen in die Datenbank schreiben kann und umgekehrt Datenbankobjekte sich in Arbeitsspeicher laden kann und gewohnt der Java-Syntax bearbeiten kann Haider net enthält der eigenen Abfragesprache die sogenannte halben quer Match die quasi SQL absolviert für den Einsatz im Jahre aus das Ganze den Vorteil dass die Datenbank selbst abstrahiert wird das heißt die komplette Interaktion mit der Datenbank passiert das aus den Java-Code heraus ich noch selbst keine bewussten SQL ist nach der Datenbank war das macht alles das Werk der kann ich die Datenbank hintendran austauschen das heißt zu Zeiten der Post besteht aus 4 ist aber auch der Einsatz von Oracle des Bayerischen wäre mit sehr geringem Aufwand denkbar da die eigene Kommunikation der Datenbank das vermag abgewickelt wird es weiter an der Stelle an den ist der 14. ein sehr effizienter sind Cache bereit das heißt entsprechend Datenbankobjekt den Arbeitsspeicher vorgehalten so dass man relativ performant die Abfragen gestalten kann er bei der wird das halbe NET-Framework bei uns noch um halb Netz welches das Komponente die die ja die mit Triebzüge und Funktionen absolviert das quasi das Highlight dort zum Trost ist oder ob es von ganz setzen wir auf Altbewährtes Augen dass aus der Bibliothek für aktive Kartenanwendungen ist relativ wenig bekannt unter dem Namen kennt man eigentlich das war Exchange das wird für anspruchsvolle Oberflächen mit nativen desto Lorenz dann aber das war die wächst im Einsatz welches die Vorteile von auch es und es die Jazz kombiniert und seit ganz kurzer Zeit setzen ohne weitere Kommunen aus dem Hause Hause und ein die gebürtige geht die so sogenannte Heilwirkung Bruns für Access bereitstellt das heißt auf Georg selbst mit einer hätte draufgesetzt die da die von Komponenten also von den Kommunen Bereitstellung von nachdem die grundsätzlich namens
Klärung gegeben ist jetzt nicht gekürzt die Frage klären warum er so ist wie schon von entwickelt haben als der doch eine Menge komplett Web-GIS Fließtext gibt morgen allein schon 2 aufgeführt sind gehört und dazu habe ich eine Art Anforderungskatalog
zusammengestellt der an uns herangetragen wurde beziehungsweise wir uns selbst auferlegt haben und dann wird klar warum es uns diese Neuentwicklung gab und noch man nicht auf einen anderen Weg ist gesetzt hat also zunächst an die Anforderungen oder wurde vom Kunden uns jetzt des öfteren angetragen doch auf die aber oder Plattform zu wechseln und entsprechend dafür von Arten oder um den gewisse deshalb das zu haben das heißt dass wird zwischen den Tischen Datenbank und Datenbankdiensten und von den noch mit Komponente haben inzwischen Schaden sei es für die Verarbeitung oder oder wenn die Charts zu erstellen Parser diese Formate oder auch nicht geografische Daten die der Struktur der DARPA vorlegen die der Kunden von den des Weiteren spielt der Sicherheitsaspekt immer größere Rolle an die dort und die Komponenten absichern und vor allem auch die Dienste das Unternehmen als wäre es abgesichert werden können sowie die Rechte und und Konzept oder des öfteren an uns herangetragen ja bei der Anforderungen die man selbst auferlegt haben ist die Datenbank Abstraktion sich erklärt hat was das halbe wird für uns macht das wieder etwas flexibler sind dass wir da nicht an eine Datenbank kommen gebunden sind das war wurde unsere altbewährten JavaScript von Ernst behalten und in Lösung integrieren und wollten beim Austauschformat komplett auf Jason beziehungsweise Cellist Ansätzen und aus diesem Grund wird uns dazu entschieden und eines Framework wird aufzusetzen was auf den zuvor Komponentenbasierte askanische von jetzt gesagt es ist sehr sehr neue gewesen der
Karte gerade dran an der bis kurz vor der Post ist noch schwer geschraubt ich hab mal versucht die Architektur wie sie momentan ist in ein kleines Charts zu packen und es etwas zu verdeutlichen also zunächst ganz Anwendung läuft sehr Container bei uns Chiton kennt sie auch immer genau das Details kleinen selber auf dem Server läuft das bringen nur was uns komplett die Service bereitstellt für die der Kommunikation des Weiteren haben wir das Prinzip Security Einsatz wurden komplett die Absicherung der Anwendung steuern wie gesagt dass das halbe mit ebenfalls innerhalb des bringt wird integriert was die einzige Kommunikationsschnittstelle zur Datenbank ist und ansonsten haben noch Proxy implementiert ist quasi das Herzstück für die Absicherung der und jegliche Anfragen an den an Beck und letztlich absichert ein über den laut über entsprechende über ein entsprechendes Recht und Ordnung Konzept und bei Diensten wird sogar noch zusätzlich zu was die Parameter Validierung implementiert am kleinen gesagt Altbewährtes CTS ob es gehe Exzenter ist geht die 1. auszusagen und ansonsten hätte der 4. auf ein dachte ich
zumindest dann wenn es soweit ist genau wie schon erwähnt dass Diözese Beispiele für große Rolle wurde immer wieder unserer eingetragen und daher generelle Ansatz war das Rad nicht neu zu erfinden sondern auf also zu setzen an das ganze das Prinzip mit die realisiert was uns relativ einfach den kompletten übergeben und 1. Rollen Mechanismus absolviert das heißt wir haben Zugriff auf entsprechende Session Objekte und alles weitere Regeln das Werk können so wie es momentan realisiert ist die User in der Datenbank vorhalten aber ebenso bestehen Schnittstellen zum Beispiel für LDAP bereit das heißt aber Applications fortan an sich es wie würde sich nichts ändern wenn man die da die die wollen und mit es in der das ist diese diese diese Coppens getan und des weil und sich der Funktionen und Daten und Dienste ab zum einen einen bestimmten Nutzern bestimmte Modules heißt Funktionalitäten Frontends zugewiesen das heißt über den Lock sich authentifiziert und man bekommt nur Client die Module angezeigt die man von ab zugewiesen bekommen hat das weitere werden die Daten aus der Datenbank über Tälchens abgesichert das heißt man kann der beispielsweise auch oder das Modul zu besitzen die Uelzen dort oder ähnliches versuchen auf die entsprechende Beck Funktionalität zuzugreifen das wiederum wird ebenfalls abgesichert das heißt ohne den entsprechenden ohne entsprechende dort sehr schnell erkennt bekommt man auch keine keine Daten von den er von Webservice und die 3. Komponente ist ob es Proxy alle letzte Woche fertig gestellt haben der dreistufige Absicherung auf das mit sich bringt das heißt die jegliche
Anfragen auf auf Internet-Dienste die mit ausgeliefert werden auf diesen ob sie der Check zunächst ist diese entsprechendes herrschen da dann wird geprüft sagte eingeloggte User überhaupt diesen 1. und anschließend wird sogar noch geprüft ob die Parameter weil diese sind Perspektive in bestimmten Bereich gegen den sehr gewesen ist beispielsweise bauen Box Erlöse bekommen bestimmte Brandenburgs und gesunde auf dem Gebiet das nicht sehen der beispielsweise würde der Proxy auch den Zugriff verbieten was wir noch am ist ein X des Jazz passiert es bergauf ist Konfiguration also sich so eine Art Oberfläche die zur Verwaltung Nutzergruppen und der User und da ist man kann die Module verwalten beziehungsweise neue Module anlegen und zeitlich die entsprechenden Setup es
angelegt so dass man als Entwickler gezwungen ist in der richtige Struktur 10 heißt die das Wählerpotenzial wird das durch die Anlage eines Moduls werden auf auf dem Server entsprechende Skripte angeworfen und die die können für die JavaScript Dateien von werden bereits angelegt man muss nur eine Wissenslogiken Tieren und somit ist die der formell Teilentwicklungen relativ viel und das war dann kann man den Proxy konfigurieren also ich sagte der Nutzergruppe beispielsweise auch Boxes zuweisen oder entsprechende aller verbieten es alles noch sehr rudimentär ist wie gesagt ist der am Anfang aber den technischen Vorstoß aber letzte Woche noch geschafft und 1. gerne weiter tragen kleine Screenshots von Beck auf ist unspektakulär aus der Sicht von wunderbar sehen hier in denen diese tabellarischen Darstellung sehen Sie die Nutzergruppen momentan stand die mit sehr angelegt für die Forstgässchen entsprechend hier können Sie den Nutzergruppe Module zuweisen wenn sie Nutzergruppe anlegen wird automatisch ein ein entsprechendes abzuwenden User angelegt der einloggen bekommt das heißt automatisiert haben sie aber die Nutzergruppe sie bekommen der Geschichte mit ihren Zugang und haben dann entsprechend als ab diese Module die sie ihren User für das wir nachahmen sind konfigurierbare Werkes kleines also die kleinen Komponente von der schon gesprochen habe und zum einen aus dem Projekt Lösung einen eigenen Gier Ex-Präsidenten des kleinen von modularisiert ist das heißt der auf die entsprechende Modul Struktur und dich an und hat reagieren kann ist optimiert für die Darstellung also tabellarische Darstellung von Daten inklusive der Karten für die der die Daten aus der Datenbank von zu Hause seit kurzer Zeit haben wir uns auch entschieden die XP Komponente von von zu testen und sind sie Schluss gekommen dass alle unsere Konfiguration zurückgeht Konfiguration würde letztlich flexibel sind ob wir uns eigenen kleinen einsetzen oder in den generischen generische geht XP Komponenten und eine Kombination aus beiden dazu benutzen wir sind Screenshot von uns zwar war eigenen Anwendungen das sind beispielsweise wenn ich mich als entsprechende abnehmen ein Auge habe ich Karten Fenster 1. Gespräch in Chile nicht den 2. besonderes kann man so weit hier sind sie aber die entsprechende User Verwaltung das heißt es ist Günther zeigt gerade wie ich als Admin neuen User anlegen und von den zugewiesenen Modulen die ich vorher bekommen habe als Arten kann ich meine dieser entsprechende Module weitervererbt das heißt wenn ich nicht möchte dass der
das zum Beispiel entsprechender hätte der Komponente oder in Chile bekommt kann ich das und entsprechende automatisiert werden ist so dass die verändert wie sehen Sie die XP Client dass ist sind die 1. Tests mit XP gemacht habe letztlich sieht es ähnlich aus nur von Technologie und dann ist es etwas anderes beispielsweise die gibt es die Funktionalität komplett in den es als aus anzugeben und jetzt schon automatisch in die geht Capability ist der geholt die man automatisiert hinzugelangen ist ganz das Feature man muss sich nicht selbst 20 Länder die es registriert sind die Applikation ein zunehmen sagt hier ist es von der Grund jetzt gibt will
diese abgeschlossen und die 20 Jahre meines eingebunden ist ist ein ein cooles Feature von relativ viele Jahre sind zeitlich aus das Zeit da ich noch ein bisschen was ein 2 Minuten das reicht von doch kurz was zeigen dass es beispielsweise aus den Forschungsprojekt wo schon von quasi initiiert wurde unser eigener Client sind wir Karten Mongolei das auf dem Weg geht um die negatives was Ressourcenmanagement Mongolei die Karte der mir verschiedene schützt zugewiesen bekommen ich bindet sie als so genannte ändern muss User drin der
relativ ungefährlich mittels kein Datenzugriff hat und damit die Themen warum Legende können diese diese Fenster quasi andocken
als Floating Minderung können sie wieder an Plänen des ganzen des
Wertes der implementiert haben können auch problemlos ins andere welche sortieren gesagt ist ganz nett und und kurz die 1. mal kurz die Welt Office-Software zu zeigen und Spanien und lokale Rouaud gemacht hier können Sie bekommen Sie den Augen Fernsehen und wenn Sie wenn Sie das so möchten das kann man muss User zugelassen ist und ich mich man es
sogar Infos ist ein natürlich Guy entsprechen Konfiguration dargestellt haben wir oben den Desktop können beispielsweise weil ich jetzt eine Art in meinem Benutzer verwalten kann hier nur Benutzer hinzufügen aus ist zwar und spielt mit einer eine eine Frage quasi der aber Oberfläche sehen mit mitnimmt Schweden und aktualisierte und wurden oder unser Weg entsprechenden HTTP geschickt der das ganze aufnimmt auf Arbeit in Java sein und dann über das Persistenz wird in die Datenbank schreibt sie und ich kenne mehr gezeigt aber wenn sie dann noch was wollen so unseren Stammkunde zeigen schien es kann man aber Hamm Vorbild nahm das nun genau Ausblick Fazit was passiert noch also immer noch auf auf der gelassen relativ ausgeprägte chartern Komponente implementieren wollen basierend auf Jeffrey Feature hat einfach die Daten aus der Datenbank als die Kamera darstellen zu können wir wollen einen mobile Client integrieren und das zusätzlich zur zu den Ex kleines auch automatisiert an ob er ein mobiles eine mobile Guy angelegt werden kann wollen aber leider die Lösung haben und das heißt Back Office mit konfiguriert Anstalten entsprechendes entsprechenden Vorgang dann seinen vorkonfigurierten Client sein JavaScript der autonomen ohne dass funktioniert das heißt dass man keine keinen großen Server braucht für einfache vereinfachte Stahlschmidt des Anwendung ist weiter wollen wir unseren ins BAYERN Metadaten Parser letzter Zeit auf der läuft nach aber um den einzusetzen um den Katalog des Anwendung zu realisieren stehen die es aber erst ab dem machen um einen Daten abgeholt zu realisieren und automatisiert Anlage zu implementieren und wollen das ganze dennoch noch ein ist es noch weiter vorangetrieben ist und werde Denken entspreche steht bei entsprechender Staates ist erreicht und das auch als ob es aus Projekt bewiesen der und das war's dann auch von vielen Dank und ich freue mich auf Ihre Fragen Anm. sagte sie nur noch am Stand derzeit gestern nach Ruhe und beantwortet Fragen Frau ja schönen Dank für den Vertrag bestimmen allerdings auch Vorschüsse bestimmt befragen Publikum sind zum wird ich sonst nur eine Frage bitte dann war jetzt den letzten Schuljahr das so schon angesprochen man möchte das als Open Source Frage dazu bringt es nicht einfach schon mal raus in der Beta-Version einfach geht habe wurde so damit die Leute stellte müssen wird wenn es zu benutzen als wirklich sehr Tschüss also wir haben wirklich bis der letzte Wort oder ausgest noch geschraubt und man weiß dass es muss noch ein bisschen aufräumen und auch das wahrscheinlich Dokumentation über aber Kommentare entfernen also das so früh wie wie möglich also auch in unserem all das auf es allen auf und das ist wirklich Ausstellung was wir auch noch erklären müssen ist die Lizenzfrage aufgrund der vielfältigen Komponenten ist das noch klären dass wenn man diese Frage gewesen für Welt durch eine sehr viel besser dran dass das das frühere ausgeht und Community Process anzustoßen damit man nicht gewisse sind Effekte erzielen kann ganz klar sonst noch Fragen dahin nicht sehr spezielle Frage ist jetzt für Verbindung zwischen heilen Welt und PostgreSQL-Datenbanken ist die Action Coding Bilder des von der schien des genetischen zwischen Datenbank also das mit Mitschülern in das heißt es bringt einfach XML dass jedes Connection Manager mit was letztlich auf der der Jackie aufsetzt auf der Java Persistence API einzig das wirklich also nix Hettche oder auch gar keinen Patch im Einsatz ist also nicht durch das Team wird es der Ansage keinen Trompeter genau das dachte ethische Werte so gibt uns Nachfrage da das nicht der Fall ist dann noch für den Vortrag würde sie alle zum Kaffeetrinken entlassen und glauben um 11 Uhr die 2.
Kooperatives Informationssystem
Computeranimation
Demo <Programm>
Portal <Internet>
Software
Softwareentwicklung
Open Source
Softwareentwicklung
Kooperatives Informationssystem
Mobiles Endgerät
Digital Equipment Corporation
Computeranimation
Standardabweichung
Open Source
Komponente <Software>
Kerndarstellung
Computeranimation
Datenbank
Kopplung <Physik>
ORACLS
Hauptspeicher
Web-Applikation
Datenbank
Funktionalität
Computeranimation
ACCESS <Programm>
Highlight <Programm>
Variable
Ganze Abschließung
Digital Rights Management
Abfragesprache
Funktion <Mathematik>
Open Source
Abfrage
Hausdorff-Raum
Pflichtenheft
Objekt <Kategorie>
Lösung <Mathematik>
Quelle <Physik>
Menge
Komponente <Software>
Caching
FRAMEWORK <Programm>
Datenbank
Parametersystem
Proxy Server
CHART <Programm>
Datenbank
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Validierung
Parser
Systemplattform
Computeranimation
Client
Austauschformat
Dienst <Informatik>
JavaScript
Komponente <Software>
Client
Server
Dateiformat
FRAMEWORK <Programm>
YES <Computer>
FRAMEWORK <Programm>
ART-Netz
Parametersystem
App <Programm>
Proxy Server
Rollbewegung
Datenbank
Funktionalität
Computeranimation
Objekt <Kategorie>
Client
Dienst <Informatik>
Web Services
Bimodul
Perspektive
Komponente <Software>
Proxy Server
Zugriff
Konfigurationsraum
Gebiet <Mathematik>
Mechanismus-Design-Theorie
Schnittstelle
Funktion <Mathematik>
Softwaretest
Proxy Server
Datei
Konfigurationsraum
Datenbank
Funktionalität
BackOffice
Hausdorff-Raum
Computeranimation
Chipkarte
JavaScript
Bimodul
Eigenwert
Komponente <Software>
Anwendungssoftware
Client
Multi-Tier-Architektur
Server
Skript <Programm>
Softwareentwickler
Konfigurationsraum
ART-Netz
Client
Computeranimation
Chipkarte
Ebene
Open Source
Server
IMP
API
Computeranimation
Soundverarbeitung
Patch <Software>
Metadaten
Client
JavaScript
Komponente <Software>
Open Source
Server
Datenbank
Office <Programm>
Desktop
Parser
Konfigurationsraum
Aggregatzustand

Metadaten

Formale Metadaten

Titel SHOGun
Untertitel Spring, Hibernate, OpenLayers, GeoExt und weitere
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2012: Dessau, 20. - 22. März 2012
Autor Mayer, Christian
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/15893
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Ein komplettes WebGIS aus einem Guss basierend auf modernen Open Source Web-Frameworks? Der Vortrag zeigt die Umsetzung einer komplexen WebGIS-Lösung inklusive Java-Backend, einem konfigurierbaren WebGIS-Client auf Basis von JavaScript sowie einer Nutzerverwaltung und diversen Sicherheitsmechanismen. Die Kommunikation zwischen Client und Server wird komplett über AJAX und (Geo)-JSON realisiert. Die Anwendung wurde im Rahmen des Forschungsprojektes MoMo entwickelt, wo die Software für integriertes Wasserressourcen-Management in Zentralasien eingesetzt werden soll. Bei den eingestzten Frameworks handelt es sich um - Spring Framework - Hibernate - Hibernate Spatial - Ext JS - OpenLayers - GeoExt Durch den Einsatz dieser renommierten und hochqualitativen Open Source Frameworks wird die Nachhaltigkeit, Wartbarkeit sowie die Qualität der Anwendung gewährleistet.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback