Bestand wählen
Merken

Bauzonenstatistik in der Verwaltung mit FOSS

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
dank und werde versuchen oder das nicht schwer fallen die etwas vorgelegte Zeit einzuholen und wenn sie bei mir den Eindruck haben auch zwischen stechende die Schweizerdeutsch dann muss ist enttäuschend ist nur dass was in der Schweiz und Hochdeutsch stehen
habe als als ich möchte Ihnen etwas seiner erzählen die realisiert haben zum Statistik ich ich Tipps zu den nicht wahnsinnig spannend ich möchte eigentlich zum einen Vortrag darauf eingehen um was ging es war Abgabe zum anderen zum Besten nach mehr persönliche Meinung zu Anwendungen beziehungsweise Entwicklungen mit es für eine auf für das Amt insbesondere was für Frauen gemacht haben als die gesaugte meinte die Projektvorstellung wird das technisch umgesetzt schließlich kurz nur das auf der Komponente aus bis 2 0 das das Konzept von dynamischen Abtreibung das wir verwendet haben und eigentlich lieber dann Fazit nach den 1. auf die
Ausgangssituation ich ich kenne die Situation in Deutschland nicht ganz genau aber sie können sich vorstellen in der Schweiz mit einem doch einen etwas kleine nahm gegenüber Deutschlands ist es schon seit einiger Zeit Bescheid der ziemlich lange Zeit sehr damit beschäftigt die sich jahreszeitlichen Thomson Ressourcen insbesondere durch den Bogen Ressourcen um dann haben wir noch die Berg in der Schweiz oder die sind auch für die Besiedelung etwas auf teilweise oder vorwiegend ungeeignet und das führt dazu dass man im Bereich der Raumplanung natürlich einiges an Aufgaben hat hinzu kommen die ganze Zersiedlung der Schweiz das ist ein Thema das ich denke dass auch in Deutschland sehr aktuell ist man habe gewesen von bedarf den meines Erachtens stetig zu aber die verfügbare vielleicht natürlich nicht zu geht waren die Konflikt nun das macht man meiner Fausts grundsätzlich mal der nächste stammt bildet die 1. Statistiken auch versucht natürlich sprechen praxistauglicher Lösungen oder zumindest Lösungsansätze zu entwickeln und und zum Wissen in diesen Prozess stellen damit es geht also einerseits natürlich gesetzlich vorgeschrieben gewisse Regeln man beachten muss und andererseits dann gibt's auch gewisse Aufträge die das abgeleitet werden also beispielsweise 2007 seine erstmalige statistische Erhebungen möglichst vollständig in der gesamten Schweiz die sich dann zum Statistik Schweiz was ist das Ziel dieser Übung beziehungsweise was oder abgebildet werden zum einen natürlich mal soll diese ganze Städte ist die Einigung mit scharfen was ist überhaupt heute verfügbar was ist verarmten und also so einen Überblick Größe Lage der Arzt und natürlich auch auch insbesondere natürlich der Uni beraten bald zumal dort steht das Potenzial der dann geht aber auch wenn man bei den um weitere Informationen beispielsweise die gut sind entsprechend Parzellen erschossen ein ganz wichtiges Thema und die die die Verkehrsanbindung Z war alles Einflussgrößen die natürlich in gewesen sind den Wert einer Zelle bestehen Jahr und schließlich der soll das tun das bei uns die Kantone und 27 das ist etwas das Äquivalent
natürlichen etwas eingeschränkt durch die Bundesländer und an dem Gericht Darmstadt der 2. ist nun 7 erstellt wurden und sind sich solche Abbildungen solche darstellen also klassische statistische Auswertungen und was natürlich das Amt ist die unterteilen ich 1 Nationen der und man sieht der ganz klar werden welche sind vorherrschend und so weiter und das hat in als seinen
Einfluss auf das natürlich Vorhaben der Potenzial das dabei recht beziehungsweise bestimmt werden soll nun das haben wir damit zu tun dass das am besten ein schönes ist immer haben die und Umwelt Direktion des Campus Bastler und sind umso Fachhochschule auch beheimatet ist und die sind eigentlich auf uns zugekommen als bot dass die Direktion und hat gesagt werden sind der Traum von diesen aber das ist eigentlich schon länger Geschichte kommt der Heraklits Projekt das Drama plus das kleinste oder reiht sich dort alles mit einer Rahmenplanung die kann man eben solche Potenzial der sind sichtbar machen aber auch zugänglich machen und natürlich alles stellt das große schlauchartig als sicher dass in Deutschland aus ist aber in der Schweiz ist Verdichtung wie kann ich die bestehende Ressourcen sind optimieren und gefertigten Jahr pro partielle was sollte erhoben werden sie sind hier als einerseits natürlich die Überbauung oder Überbauung ist grad daraus ableiten kann man natürlich dann sagen was ist das noch vorhandene Potenzial und ich gesagt aber die Schließung beziehungsweise weiter wahrlich Ausnahmen nach der Parzelle beispielsweise auf Lärmschutz Sanierung das Potenzial das leitet sich entsprechend das Haupt einerseits natürlich erst nur zum Star der verarmten ist aber anders als sich auch da ist was ist geplant und was und geplant und angenommen Ausschluss von diesem Potenzial haben fällt für das Projekt für die Auftraggeber sind beide Aspekte des Amt als einerseits mal die Information forscht pro partielle
und darum das heißt natürlich 8 die Erhebung für das Potenzial Anforderungen ja ich muss natürlich gegen eine Umgebung haben den ich die diese kaum Information verwalten kaum und den von Information sprechen der Sprecher von räumlichen Informationen als es geht um die Geometriedaten nach nicht noch an und für sich und die nackten Zahlen wie groß ist eine partielle sondern auch deren da sollte ein entsprechender einen möglichst einfachen Zugriff haben heute spricht am liebsten eine Browser-basierte Lösung gebe es Internet funktioniert und Informationen definiert diese diese statistischen glaubten notwendig sind die sollten möglichst einfach gemacht werden und nicht anders das vollzieht so muss Open-Source war bis jetzt da wo sich vielleicht nach etwas aus sollen wir haben mit dem Bund bereits einer und Lösungen stellt das war einer der Nachwelt passiert mit Open Source Schwachstellenanalyse des langsam Verkehrs und das Auto und nicht danach in eine gute Position gebracht dass wir diese Anwendung realisieren duften und zum anderen war es aber auch eine gute Voraussetzung dass wir sagen konnten OSS hat sich der Wert in diesem Kontext als einer der in den Sinn haben wir schon nächsten Erfahrungshorizont einerseits und bezüglich der technischen Komponenten andererseits aber natürlich auch in der Zusammenarbeit mit der Auftraggeber ja schließlich die Anwendungsorte flexibel und erweiterbar sein ich komme später noch darauf zu sprechen dass trifft insbesondere die auf der
Kultivierung der partiellen bei der Anhebung ja auch die Datenhaltung als ist das ein paar technische Information aus des Kölner ausgest 2 0 dann die Datenquellen also kann man habe nicht auf der Krim dieser Gefahr besonders gab einen gewissen bestaunt das den abendlichen Daten auf versteht der amtlichen Vermessung in der Schweiz und als diesen von des haben grundsätzlich mal Geschöpf der war aber teilweise nicht über aktuelle und deshalb gab sich ein gewisser Nachbearbeitung seiner von der Mann mit dem oder mit dieser Lösung die dementiert haben vollzogen werden kann Export ist ganz wichtiger so dass die Daten einer weitergegeben werden können insbesondere das dort noch nicht nur und ist das bisher proprietäre Formate also wir befinden uns da nicht in einer ausschließlich USS orientierten Umgebung nun was
nicht ist kann ja noch werden und schließlich für die Visualisierung kann es sein dass unser vor und ich denke das was ich jetzt hier Zelle kann ich nicht Globalstar stark Geräte für den Kontrabass Laune noch für die gesamte Schweiz selbstverständlich habe ob wir waren doch die Beobachtung dass USS erfreulicherweise Nummer zum Einsatz und auch zum Zuge kommen zu uns dass wir doch in der Verwaltung jetzt das eine oder andere Projekte zu realisieren kann ich musste zur Begleiter einschränken sagen das ist meine persönliche Einschätzung dass es stark von den entsprechenden verantwortlichen Worte Mitarbeiter abhängig ist obwohl es ist so zu Zukunft und sie nach gepusht wird als ich würde da nicht ein generelles gesetzt hat keine generelle als habe Arbeitgeber machen so nicht deshalb viel damit zu tun wie stehen die entsprechen nicht der beiden oder Verantwortungsträger zum Thema USS ja jetzt das Glück oder das Vorrecht dass wir mit Dr. David Dolly und und seine Mitarbeiter haben Haupt des 1. buchstäblich auf den für diese Komponenten war ja vielleicht mal so viel und ja der Projekte obwohl das 1. usw. das ist die beste
heute mindestens so gut wie ich sie natürlich sehr populär geworden als sieht denn nun er das was ist ohne Aussicht auf auf die der bis und die erstellt haben sich dar zum einen auf der rechten Seite ist Attribute beziehungsweise Merkmale Informationen die man zu partielle ist eingeben kann eine diese Parzellen ist im Moment gerade hervorgehoben ist unteren Teil der horizontalen dann die Parzelle selbst und auf der 1. Seite zeigen die sie das kennen eine Verwaltung
beziehungsweise Darstellungsinformationen als ob sie relativ normal dass ich jetzt mal nichts nichts Weltbewegendes das hat die entsprechende Software Komponenten die die eingesetzt haben recht Seite dieser Komponenten aus der Erstarrung beziehungsweise Geld Tango aufgesetzt und damit gearbeitet und dann für die Visualisierung wird das habe ich bereits erwähnt und die dort liegen in einer Datenbank PostgreSQL ausgest seinem vor kleinen zeigt sich dann auch bekannte Komponenten wie sich soweit etabliert haben insbesondere sich mit der wächst und wächst Cells schöne Möglichkeiten für ein attraktives Guy aus einer
eine ansprechende Benutzeroberfläche ja da ich eigentlich auch nicht groß darf eine einzige vielleicht das kommt nach auf der nächsten Damen 4 und zwar ganz wichtig dieses Bild Funktionen die harten ursprünglich bei 2 0 beim Start des Projekts noch nicht verfügbar war mussten die dies nicht handlich implementieren und das ist noch nicht ganz einfach weil die
Geräte zum Teil sehr aufwiesen und so weiter und wir waren dann natürlich sehr froh als dann schließlich dieser Split Funktionen zur Verfügung stand als es ist nach mit SQL-Befehle von weiter oben gegenüber allen nicht diese Funktion und das hat uns erheblich geholfen und
das wirklich sehr dankbar dass die Nachricht Attribute das hab ich auch bereits 1 als damit ist gemeint dass ein während der Bearbeitung zwar seiner startet die Möglichkeit hat uns in stark wurde weiter einzugreifen als wenn ich mir die Sprache für eine partielle weitere Informationen dann kann ich das während der Bearbeitung von ich muss also nicht zuerst man Datenmodell festlegen dann ist das Gras in Stein gemeißelt und wenig was zusätzliches habe habe ich einen riesigen erfahren zum Festnahme Sockel ist dass das Thema nicht möglich ist und die Grafik die sie auf der rechten Seite sehen vor dass eine demonstrieren ihren haben aus unterschiedlichen Parzellen 1 bis 3 uns da die verschiedenen Möglichkeiten der Attributierung eine hierarchische Beziehung wurde schließlich dann aber auch die Möglichkeit einer netzwerkartigen Beziehungen das heißt eine partielle kann der Attribute haben und ein einziges ab kann seinerseits mit Werte haben und schließlich noch es könne nach genießt den angewendet wird nach dieser betonte dass hat einen Einfluss danach die Benutzeroberfläche nachdem was
sich für eine Einsicht habe was sich ein Objekt selektiert habe hab ich unterschiedlich auf Punkte die mir einerseits zum nächsten aber auch zum Gefühlen zur Verfügung stehen ja das ist eigentlich so ein bisschen einfach die die
Oberfläche um um für den Administrator dieser Art die Beziehung beziehungsweise die Veränderung in diesem Bereich zu ermöglichen auch ganz sind das Sounds und auch sehr geschätzt von der Auftrag ist dieser Historisierung dort findet jetzt des Peter Anwendung eines auf das Bild Funktion Einsatz das heißt heran insbesondere für die Potenzial Bestimmungen eine partielle an der unteren eine partielle dies gegen wurde dadurch auf einen Großteil ist eigentlich noch frei seiner passt da könnt ich dich verletzt kann ich mir dieses Bild Funktion beispielsweise die Parzelle teilen und kann so feststellen wie wird beispielsweise eine neue partielle entstehen die , noch frei ist für eine Übertragung zu Verdichtung und wenn es interessiert beispielsweise ein solches Bild Vorgang weiter definiert jetzt dafür ist diese Historisierung als dass sie kann sich dann vorstellen dass sich das weiterzieht zieht ich habe einen ursprünglich parzellieren rot dargestellt diese dann geteilt es gibt entsprechen Informationen Zeitstempeln und die wird dann aufgeteilt in 2 neue Folgen der partiellen die ihrerseits natürlich weiter gezahlt werden können und so weiter und so kann man diese ganze geometrische Historisierung kann man nachverfolgen beziehungsweise aber wieder rückgängig machen wenn man einen Zustand zu einem bestimmten Zeitpunkt haben möchte ich möchte und diese Stelle betonen dass es sich eigentlich um eine geometrische Historisierung handelt und nicht um eine Liste
und Funktionen wie sie in der amtlichen Vermessung der verlangt wird die ist wesentlich auf die und komplexer nun zum Export fertig bereits Chef falls nachdem die dort weitere Anwendungen zur Verfügung stellen sollen beziehungsweise statistische als wird und dann
in Tabellenform Excel oder dann entsprechend hart mit druckbaren sich demnach eine Ausgabe zu möglichen ja ich konnte als vorzieht und im Moment wirklich Abschluss eigentlich den Jungs und die interne Einführungsphase zum bis jetzt auch überhaupt begonnen der April wird hier das Boot in dieser Hinsicht sehr entscheidend sein also da wird man mit 3 Gemeinden mal testen wollen und bei uns gibt es allenfalls Nachbesserungen was könnte man vielleicht noch besser machen oder muss oder wer auch immer was man jetzt schon sagen kann das sind ab der Aussagen nicht zum technischen verantwortlich sei der und Umwelt Direktion sein Fazit ist dass man mit der USS ich die Entscheidung getroffen hat dass er in der sind sehr zufrieden ist auch die ganze Zusammenarbeit funktioniert habe er auch das was jetzt zur Verfügung steht am Markt real das weiter zu verarbeiten anzupassen Z also ab dann Zitat eine unheimliche Flexibilität bei der Entwicklung weit festgestellt und als sein Sicht Kosteneinsparungen ich denke das ist der doch auch immer wieder nichtiges Argument der Nationalpark direkt von einer auf das Herz denk ich ist das was anderes als eine oder eine Unternehmen schreibt das mit USS sein Geld verdient nicht daß es dort nicht richtig aber und von dort
her die explizites möchte denk ich lief das sicher dass auch die auf einem in der dass durch Gesang ist aber nichtsdestotrotz allzu vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit auf die eine oder andere Frage stellt schlechte vielleicht gleich mehrere bereits nach aufgenommen werden möchte mich natürlich dann Dienststelle grundsätzlich bei der Auftrag Nachtgedanken für und
Computeranimation
Lösung <Mathematik>
Statistik
Datenerhebung
Komponente <Software>
Uniforme Struktur
Wärmespannung
Datenerhebung
Statistische Analyse
Information
Umsetzung <Informatik>
Softwareentwickler
Einflussgröße
Computeranimation
Datenanalyse
Abbildung <Physik>
Information
Gcc <Compiler>
Computeranimation
Server
Internet
Position
Open Source
Datenhaltung
Laufzeitsystem
Liften <Mathematik>
Zahl
Computeranimation
Open Source
Lösung <Mathematik>
PostgreSQL
Zugriff
Komponente <Software>
Dateiformat
Information
Visualisierung
Zugriff
Open Source
Zugbeanspruchung
Momentenproblem
Web-Applikation
Komponente <Software>
Visualisierung
Wort <Informatik>
Information
Computeranimation
Attributierte Grammatik
PostgreSQL
Software
Server
Benutzeroberfläche
Software
Komponente <Software>
Betafunktion
Datenbank
Visualisierung
Version <Informatik>
Umsetzung <Informatik>
Apache <Programm>
Computeranimation
Benutzeroberfläche
Datenmodell
Exponent
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Information
Computeranimation
Attributierte Grammatik
Folge <Mathematik>
Systemidentifikation
Systemverwaltung
Information
Computeranimation
Algebraisch abgeschlossener Körper
EXCEL
Momentenproblem
PDF <Dateiformat>
Aussage <Mathematik>
HTML
EXCEL
Computeranimation
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Bauzonenstatistik in der Verwaltung mit FOSS
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2012: Dessau, 20. - 22. März 2012
Autor Stark, Hans-Jörg
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/15874
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2012
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Nebst der Ausgabe rein attributiver Kenngrössen zu einem Datensatz, ermöglicht die Anwendung auch clientseitige Manipulation der Geometrieobjekte. Dazu kommt aus PostGIS 2.0 eine neue Funktion zum Splitten von Parzellen zum Einsatz, die bisher umständliche und fehleranfällige Workarounds ersetzt. Des Weiteren wird auf das Thema Historisierung von Parzellen eingegangen, welches seit Jahren zwar durch Gesetze vorgeschrieben ist und auf dem Skizzenblock existiert, jedoch technisch noch nicht umgesetzt worden ist.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback