Add to Watchlist

Oberflächenanalytik - Übungsaufgabe 6: Langmuir-Isotherme

14 views

Citation of segment
Embed Code
Purchasing a DVD Cite video

Formal Metadata

Title Oberflächenanalytik - Übungsaufgabe 6: Langmuir-Isotherme
Subtitle Adsorption nach Langmuir - Sättigungsbelegung, Adsorptiv-Konzentration und Langmuir-Konstante
Title of Series Einführung in die Oberflächenanalytik - Übungsaufgaben
Part Number 7
Number of Parts 15
Author Lauth, Jakob Günter (SciFox)
Contributors Lauth, Anika (Medientechnik)
License CC Attribution - NonCommercial 3.0 Germany:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
DOI 10.5446/15762
Publisher SciFox
Release Date 2013
Language German
Production Year 2013
Production Place Jülich

Content Metadata

Subject Area Physics, Chemistry
Series
Annotations
Transcript
Loading...
Adsorptionsisothermen dienen der Charakterisierung von Oberflächen. Zur Auswertung der Isothermen wird ein Modell benötigt.
Besonders einfach ist das Adsorptions-Modell von LANGMUIR welches zu dieser Gleichung
führt: a=a(unendlich)*[B]/(K(L)+[B]) a ist
die Oberflächen-Konzentration; a(unendlich)
ist die Sättigungs-Konzentration K(L) ist
die LANGMUIR-Konstante und [B] ist die Konzentration im Adsorptiv. Wenn die Oberfläche
zur Hälfte belegt ist, bedeutet das a =
1/2 * a(unendlich). Wenn wir dies in die Gleichung einsetzen und nach [B] auflösen,
erhalten wir [B] = K(L), d.h. K(L) ist die
Konzentration, die im Adsorptiv herrscht, wenn die Oberfläche zur Hälfte belegt ist.
Sorption isotherm
Konzentration
Konzentration
Adsorption
Konzentration
Konzentration
Konzentration
Konzentration
Adsorption
Konzentration
Konzentration
Loading...
Feedback

Timings

  259 ms - page object

Version

AV-Portal 3.8.0 (dec2fe8b0ce2e718d55d6f23ab68f0b2424a1f3f)