Oberflächenanalytik - Übungsaufgabe 14, 15, 18, 19: Fragen zur Oberflächenanalytik - Atome und Ionen als oberflächensensitive Sonden

6 views

Formal Metadata

Title
Oberflächenanalytik - Übungsaufgabe 14, 15, 18, 19: Fragen zur Oberflächenanalytik - Atome und Ionen als oberflächensensitive Sonden
Title of Series
Part Number
15
Number of Parts
15
Author
Lauth, Jakob Günter (SciFox)
Contributors
Lauth, Anika (Medientechnik)
License
CC Attribution - NonCommercial 3.0 Germany:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
Publisher
SciFox
Release Date
2013
Language
German
Production Year
2013
Production Place
Jülich

Content Metadata

Subject Area
Loading...
Oberflächenanalyse Ionene
FT-IR-Spektroskopie Electron Mass spectrometry Ionene Atom Photoemission spectroscopy
Chemical ionization Atom
Mass spectrometry Mass spectrometry
Separation process Mass spectrometry Ionene
Lecture/Conference
(Fachbegriffe) Methoden zur Oberflächenanalyse verwenden oberflächensensitive Sonden. Wenn wir Ionen als Sonden
verwenden, benötigen wir als Detektor ein Massenspektrometer Atome verwenden wir als Sonden z.B. in einem AFM-Mikroskop. Photonen als Sonden in der FTIR-Spektroskopie benötigen einen beweglichen Spiegel (FOURIER-Transformation) und wenn wir Elektronen als Sonden verwenden, benötigen wir bei der Photoelektronenspektroskopie Halbkugel-Analysatoren als Detektoren. (UHV) Sofern eine oberflächensensitive Methode Elektronen oder Ionen benötigt, ist Ultrahochvakuum (UHV) notwendig z.B.
bei SIMS und bei XPS. AFM und FTIR benötigen kein
UHV (Ionisation) Für die Ionisation stehen eine Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung: wir können Elektronenstoß-Ionisation verwenden, chemische Ionisation, Laser-Desorptions-Ionisation,
einen Beschuss mit schnellen Atomen (FAB)
Elektrosprayionisation
oder Feldionen-Ionisation . (Massenfilter)
Um in einem Massenspektrometer die Massen voneinander zu trennen, gibt
es verschiedene Methoden. Das klassische Massenspektrometer besitzt ein Sektorfeld, in dem die Ionen getrennt werden. In Quadrupol-Massenfiltern lassen sich
Ionen nach ihrer Masse trennen. Oder wir können die Ionen nach ihrer Flugzeit auftrennen in einem Flugzeit-Massenfilter.
Loading...
Feedback

Timings

  395 ms - page object

Version

AV-Portal 3.11.0 (be3ed8ed057d0e90118571ff94e9ca84ad5a2265)
hidden