Bestand wählen
Merken

Kondensationsverhalten eines ideales Zweikomponentensystems

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
In dieser Klausuraufgabe geht es um ideale Zweikomponenten-Systeme bzw.
die Diskussion eines
Kondensations-Prozesses im Phasendiagramm. Die Abbildung zeigt das Phasendiagramm des Zweikomponenten-Systems
Sauerstoff/Stickstoff
bei Standarddruck. 5 mol
Stickstoff und 5 mol
Sauerstoff werden bei 1 bar und 25 °C gemischt und isobar abgekühlt.
Bei welcher Temperatur kondensieren die ersten
Flüssigkeits-Tröpfchen aus der Gasphase und welche Zusammensetzung haben diese? Ein 50:50 Gemisch Sauerstoff/Stickstoff
bei Raumtemperatur entspricht einem Punkt im Phasendiagramm weit oberhalb des eingezeichneten Temperatur-Bereichs. Wenn wir diese Mischung abkühlen, bleibt sie zunächst gasförmig. Wir bewegen uns entlang einer Isoplethe nach unten (zu tieferen Temperaturen) solange bis wir eine Binodale schneiden. Die Binodale ist in unserem Fall die Taulinie. Die Taulinie wird geschnitten bei etwa - 188 °C, dort werden also die ersten "Tautröpfchen" - die ersten Flüssigkeits-Tröpfchen
kondensieren. Die Zusammensetzung dieser Flüssigkeitströpfchen ist aber nicht (wie die Gasphase) 50:50, sondern wird durch
Gemisch
Körpertemperatur
Chemie
Sauerstoff
Vorlesung/Konferenz
Sauerstoff
Stickstoff
Gasphase
Stickstoff
Gasphase

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Kondensationsverhalten eines ideales Zweikomponentensystems
Untertitel Klausuraufgabe 02
Serientitel Klausuraufgaben zur Physikalischen Chemie I (Thermodynamik und Phasengleichgewichte)
Teil K 02
Autor Lauth, Günter Jakob
Mitwirkende Lauth, Anika (Medientechnik)
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/15729
Herausgeber Günter Jakob Lauth (SciFox)
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch
Produktionsjahr 2013
Produktionsort Jülich

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Physik
Schlagwörter Physikalische Chemie
Thermodynamik

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback