Bestand wählen
Merken

Berechnung des Siedepunkts einer Salzlösung unter Berücksichtigung des VAN´T HOFF Faktors

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
In dieser Klausuraufgabe geht es um die kolligativen Eigenschaften, speziell
um den Siedepunkt. Aus 111 g
Calciumchlorid und 1.5 kg flüssigem Wasser werden eine homogene Lösung hergestellt.
Berechnen Sie die Osmolalität dieser Lösung und ermitteln Sie deren Siedepunkt. Calciumchlorid dissoziiert
in wässriger Lösung vollständig in Ionen. Aus einem Mol Calciumchlorid
werden 3 mol Ionen, d.h. der van´t Hoffsche Faktor i ist gleich 3. Die Molmasse von Calciumchlorid beträgt ca.
111 g/mol, d.h. es liegen ziemlich
genau 1 mol Calciumchlorid vor. Die Molalität der Lösung ist demnach 1 mol durch 1.5 kg (Masse des Lösemittels) gleich 0.66 mol/kg (Mol pro Kilogramm) Die Osmolalität berücksichtigt zusätzlich noch den van´t Hoffschen
Faktor i Osmolalität gleich b mal i = 0.66 mol/kg mal 3 = 1.5 osmol/kg.
Die Osmolalität ist relevant für alle kolligativen Eigenschaften, z.B. auch für die Siedepunkts-Erhöhung:
delta(T) gleich ebullioskopische Konstante mal Osmolalität. 0.514 K kg/mol mal 1.5 mol/kg gleich 0.77 K beträgt die Siedepunktserhöhung. Der Siedepunkt des Wassers hat sich von 100 °C (für reines Wasser) auf 100.77 °C für die Calciumchlorid-Lösung erhöht.
Osmolarität
Chemie
Calciumchlorid
Vorlesung/Konferenz
Calciumchlorid
Lösung
Lösung
Osmolarität
Ionene
Calciumchlorid
Vorlesung/Konferenz
Calciumchlorid
Lösung
Lösung
Osmolarität
Wässrige Lösung
Sonnenschutzmittel
Osmolarität
Calciumchlorid
Vorlesung/Konferenz
Calciumchlorid
Lösung
Sonnenschutzmittel
Lösungsmittel
Vorlesung/Konferenz
Calciumchlorid
Lösung
Osmolarität
Reinwasser
Vorlesung/Konferenz
Delta
Osmolarität

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Berechnung des Siedepunkts einer Salzlösung unter Berücksichtigung des VAN´T HOFF Faktors
Untertitel Klausuraufgabe 8
Serientitel Klausuraufgaben zur Physikalischen Chemie I (Thermodynamik und Phasengleichgewichte)
Teil K 08
Autor Lauth, Günter Jakob
Mitwirkende Lauth, Anika (Medientechnik)
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/15726
Herausgeber Günter Jakob Lauth (SciFox)
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch
Produktionsjahr 2013
Produktionsort Jülich

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Physik
Schlagwörter Physikalische Chemie
Thermodynamik

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback