Nanotechnologie - Winzige Welten

Video thumbnail (Frame 0) Video thumbnail (Frame 122) Video thumbnail (Frame 1105) Video thumbnail (Frame 1369) Video thumbnail (Frame 1555) Video thumbnail (Frame 1801) Video thumbnail (Frame 2298) Video thumbnail (Frame 2626) Video thumbnail (Frame 2884) Video thumbnail (Frame 3165) Video thumbnail (Frame 3311) Video thumbnail (Frame 3714) Video thumbnail (Frame 3827) Video thumbnail (Frame 3930) Video thumbnail (Frame 4246) Video thumbnail (Frame 4655) Video thumbnail (Frame 4845) Video thumbnail (Frame 5221) Video thumbnail (Frame 5644) Video thumbnail (Frame 6186) Video thumbnail (Frame 6354) Video thumbnail (Frame 6523) Video thumbnail (Frame 6779) Video thumbnail (Frame 7173) Video thumbnail (Frame 7630)
Video in TIB AV-Portal: Nanotechnologie - Winzige Welten

Formal Metadata

Title
Nanotechnologie - Winzige Welten
Author
Contributors
License
CC Attribution - NonCommercial - NoDerivatives 3.0 Germany:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
Publisher
Release Date
2012
Language
German
Producer
beta-web GmbH

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Nanoteilchen, Nanotechnik, Nanomedizin. Die moderne Wissenschaft kommt an den winzigen Partikeln kaum mehr vorbei. Doch wo steht die Forschung im Bereich Medizintechnik und welche konkreten Anwendungen gibt es schon? COMPAMED.de ging dieser Frage nach.
Keywords Teilchen Nanomedizin Medizin Medizintechnik Nanotechnologie
Computer animation
Particulates Electronics Nanoparticle
Experiment indoor
Coating Ausstattung Experiment indoor
Meeting/Interview Elektroniker Experiment indoor
Oberflächenstruktur Experiment indoor
Gerät Experiment indoor Palette <Logistik>
Normal Bearbeitung
Computer animation
Direction (geometry) Buchherstellung Lode
Computer animation Experiment indoor
Direction (geometry) Material
Computer animation
Lula erhöhe ou nahm
Nanoteilchen verbinde von Atomen die klein sind dass sie ohne Probleme des menschlichen Körper durch waren sein können ohne Befund wenn wir Feinstaub Eigenarten und gewonnen zu viel mit Nanopartikeln präparierte Medikamente zu uns nehmen doch sein wann ist Mensch schrie ich die winzigen werden der Nanoteilchen vorzudringen allgemein geht man davon aus dass die die begann als man sie sehen kommen also Elektronik muss wo ich bin doch mal das Ziel das mit der Novelle schon viel früher gar beispielsweise bei der Nutzung des so genannten wollen dieses
Gold Wasser wurde für allerlei der Damaskus war noch gar nicht dass das konnte aber ist er wusste schon dass die Flüssigkeit so
aussieht wie diese hier also groß ist und das war bekannt dass sie zum Beispiel wollen der helfen die Wirkweise das war
wurde das ist aber besonders bei den man Nutztier wozu seine Funktionen das Gold wird mit an der Oberfläche
ausgestattet wird dadurch war sozusagen unsichtbar für das Immunsystem und kann ausgestattet unter dieser haben wir bestimmte Funktionen waren allein Wort fordere und diesen dann markieren oder weil beispielsweise durch Strahlung diesen Ort
gezielt zerstören es gibt viel mehr Nanotechnologie der als waren so sofort kann zum Beispiel gibt es die an die die
effektive Ausstattung von Medizingeräten geführt aber hat mindestens genauso spannend ist jedoch die Beschichtung von
Quanta Oberfläche der
beispielsweise einen Herzschrittmacher oder vor allem die Elektronen das Werk so ist bekannt dass diese besonders gut an Max das ist bis
heute ein Problem wäre jedoch diese Elektronen miteinander Lord ausstattet
alles gezeigt dass die gerade gewollt zu dort besonders gut an das ist wichtig für den für die Kommunikation zwischen den Landtag und in diesem Fall Nervensystem oder Herzmuskelzellen damit
sichergestellt werden kann ob die die Oberflächenstruktur eines Implantates biokompatibel ist muss
sie also genauestens überprüft werden ebenfalls bis hinab die
Nano Dimensionen irgendwann sind die von der Firma
Nano Fokus erklärt welche Oberflächen ihre Geräte vermissen können und wie sich die Ergebnisse sind die Palette reicht von
Implantaten hochpolierten Gelenk schauen bestimmt zu Zahnimplantat nicht daraus von Oberfläche die dreidimensionale Gestaltung Struktur der Oberfläche anhand dieser Daten lassen sich unterschiedlich Merkmale anschließend zum
Beispiel auch als die ein Maß für für die Schwankungen auf der Oberfläche mit unmittelbar als
wird das schon damals ein Beispiel zu geben auf hochpolierten lassen sich auch von der Bearbeitung von und sichtbar und wir auch das Wichtigste ist dass auch
reproduzierbar und
robust als wiederholen wir fallen auch immer wieder auf eine und die gleiche Genauigkeit dieses Verfahren wird standardmäßig anhand kann überprüft und sich diese normale
von der war mit der Bundesanstalt zertifiziert und sowohl hier als Hersteller verwenden diese der Abnahme oder Produkte als auch der Kunde regelmäßig Qualitätssicherung eines Durchgang dauert nur wenige Sekunden benötigt keine Proben Vorbereitung und kann dann in der Produktion angewendet werden ein
weiterer Schritt in Richtung einer Zukunft aus der die
Nanotechnologie nicht mehr wegzudenken ist bestellt
sich jedoch die Frage wie wir mit dieser neuen Technologie
umgehen wollen es gibt eine
ganze Anzahl eine Richtlinie die natürlich beachtet werden muss wissen was Implantat erstellt das heißt kommt zu der Meinung dass der die Richtlinien vorhanden
sind ausreichend weil spezifische für eine Anwendung definiert Nanotechnologien werden somit gut überwacht und sind in der Regel sicher doch wohin geht der Trend ich sehr persönlich eine starken
Trend in Richtung der intelligentere Materialien also nicht eine innere die oder das reine wolle das heißt der Trend geht wirklich Richtung funktionalisiert Nano Material funktionalisiert darauf die Gerhart
oder oder
Loading...
Feedback
hidden