Merken

Höhenbewusstes Routing mit Radardaten

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
was also mein Name ist ein Mensch mein Hobbyprojekt seit anderthalb Jahren ist ein Fahrrad oder auf der Basis
und habe bisher nicht reden sondern ich will nur ganz spezielle der
Aspekt wie man einen solchen oder die beibringt weil das eigentlich das
Besondere immer dabei ist ich dachte ich hätte Micro aber also gut deswegen ich anfangen damit einfach mal zu zeigen wofür man dann aber auch kann also nicht nur für das Routing als nächstes dann diese speziellen Artefakte beschreiben die man hat wenn man die es der Daten also die Stadt der die Daten aus der Stadt erstattet Data sogar vermischen verwendet das sind die Daten die allen als einfach die besten sind die frei verfügbar sind dann will zeigen wie dieser Fahrt Router mit solchen Artefakte umgeht und welche Probleme der übrig bleiben und das nicht klappt dann 1 ausgibt dann noch den algorithmischen Ausblick was man besser machen könnte man jetzt von von einfachen des Modells Kinematische dynamische Modelle und ein präzises rote und natürlich der wichtigste Teil die Datenquellen beschreiben also was gibt es für alternative Datenquellen beziehungsweise worauf kann man auf das irgendwann mal gibt es erstmals mal von Verbrauchern Daten also das wichtigste nach wie vor ist immer noch dadurch Visualisierung und der
gestern jede Menge oder gehört und nachdem ich das gestern wird aber nicht aber das Kreuz gemacht also das ist
wohl auch nicht gelöst Jungs die wollen auch bessere Daten haben das andere beim Routing ist man muss unterscheiden dieses großräumige guten nicht die richtigen besser wenn wir so und das funktioniert eigentlich schon zufriedenstellend dazu aber keine besonders guten Daten dafür was nicht funktioniert ist es kleinräumige roten dass man wirklich die daran vermeidet richtig werden kann weil das auch die Daten das geben die gibt es nicht und dann ein neues Thema ist Elektro Mobilität und das meint dass mein schon das komplette steigt und von Elektrofahrzeugen
Lektor Autor wobei das Thema da es hauptsächlich Reichweiten Planung als oder einfach ist kann sie an an wobei man das nicht so richtig trennen kann das heißt sobald man Reichweiten Planung kann kann man endlich auch Reichweite Optimierung Recht und wenn man Reichweiten so plant das das einen Fahrer gewisse Anforderung stellt er sich verhalten soll kommt man natürlich dann auch zu den Fahrerassistenz zur jetzt aber zuerst mal zu den Artefakten sich doch die meisten man sich mit der hätte schon beschäftigte kennen das und das ist mir Radarmessung die hat die Oberfläche gemessen Oberfläche ist nicht die
Straße zu sein dessen sind auch Dächer wollen was also nicht aber man hat das 1. Beispiel der Frankfurter Bankenviertel und man sieht einfach mal so dass der keine Berge das Jahres flach trotzdem sagte die das Höhenprofil es geht aus kurzen statt 12 Meter auf also das ist der Fehler der man hat einfach mal die Dächer gemessen worden aber es nur 12
Meter ist es gar nicht so viel sie Häuser sind über 100 Meter auch als 1. nicht so schlecht dass er da also auch dann die Blätter gemessen ist hier sondern
einfach nur so weit kannte verbessert wie das Höhenprofil aussieht und auch dann geht es jetzt mit darunter aber auch
lässt sich also 5 Meter Wasser bald danach Macht des interessieren neuer Client für dieses Gebot das Projekt in der Norbert Renner gemacht
hat auf Basis von liefert der relativ gut funktioniert wenn man interaktiv auf Wiedersehen das 3. Thema Flusstäler also es Daten 90-Meter Auflösung bei den
Flusstal reicht das natürlich nicht und das ist dann einfach das Effekt das heißt es dass das Flusstal sage zu das heißt Meter stets rauf und das innerlich 1. Extrembeispiel einen Anwalt die und obwohl ich diesen Defekt Fluss abwärts gerechnet hat geht trotzdem 40 Meter hoch ist das ist ein der Fehler den man hat und das ist natürlich jetzt im Gegensatz zum Frankfurter Bankenviertel wo man ja vielleicht gar nicht durchfahrende besonders ärgerlich weil das die schönen Stellen und wenn der Router jetzt deswegen den vermeiden würde das wäre nicht gut ein Viertel Artefakte mich auch mit aufgenommen wobei das jetzt gar keine wenn er das sagt ist und das dessen ob es für erwarten sagte das heißt die oben
sieht man wesentlich an der richtigen Stelle und nichtehelichen versagt hatte ich Modell und dann hab ich auch also auch das ist ein Fehler mit dem 1 zu tun hat und jetzt anders als das auf der Folie war habe ich jetzt ist Thema Datenquellen vorgezogen damit sie es
nicht die Timer zum Opfer fällt also
es hätte Daten 90 also 90 Meter Eis 3 Bogensekunden das ist natürlich der Longitude ist weniger die haben beschrieben ist gibt es hätte ja auch in 30 Meter Auflösung aber nur für USA also was also rein technisch muss ist das ja für die ganze Welt geben aber es ist einfach nicht verfügbar ich weiß nicht ob man das lägen kann 2. Alternative die öffentlich zugänglich ist die Art der Daten das sind so Infrarotsatelliten oder ein Infrarot-Satellit der solche Stereoaufnahmen gemacht hat die Daten gibt 30 Meter Auflösungen die gibt es auch mit der größeren genetischen also globalen Abdeckung bis 85 Grad Nord wenn es hätte gab es nur bei 60 Grad auf aber die 1. die sind von der Qualität nicht so gut die haben ganz komische Artefakte und die machen
das sehr schwer die zu verwenden und es sei vielleicht zuerst mal genau das ist ein als der Bild von der Rheinebene also da wo ich wohne in
dieser glücklichen 8 Bit Darstellung also man unseren Sohn teilnimmt als Bild interpretiert und von 16 mit 8 Bit konvertiert dann ist alles was für es als 105 mit mit aber für das Rheintal ist ja alles hatte die niedrig hat man dann ein richtiges Bild und sind hier den reinen mit seinen nebenan was man hat auch sie zum Beispiel das dass es eine Autobahn und das hier sieht man auch als kulturell das Waldgebiet was sich nach oben ab also hoch gibt heller und dunkler Problem ist nur dass ist dieser oder waren es 40 Meter tief
also eine 40 Meter Tiefe Waldschneise das kann nicht sein das andere Problem ist jedoch ist der reinweiß soweit heißt ja hoch also der Kraft des was es und das heißt man muss sich diese Art der Daten nur anschauen sieht sofort die sind kaputt als ist das in ein Vergleich trendy die viel zu groß und damit Erotik machen zu können sich dasselbe die Anzahl schaut dann sieht man eigentlich weniger aber das ist ja gut also sieht keine welcher das ist einfach Philologie der rein
dunkel ist ein neues und ihr die Autobahnen Waldgebieten dies ein als dunklen Schatten aber ich meine es ist ja auch Waldschneise gewesen und geht aber man sieht diese diese 30 der sich also das heißt der ist erst mal nicht geeignet für rote was ist jetzt neue geht es um den des
ist ein Projekt von der deutschen Union und die haben für das europäische Gebiet das kombiniert die 1. Daten und die die es der Daten von europäisches Modelle was zum Teil gut ist weil diese bereit über 60 Grad des das sich abgedeckt Hochgebirge hat es hätte auch böse weshalb diese dann gefüllt haben dann aber ich hab probiert also in dem Bereich muss mich interessiert einfach da im flachen Land sieht kein Unterschied zwischen den und Daten und es hätte Daten also das ist einfach das heißt es ist bestenfalls Hochgebirge oder oder sonst wo das ansonsten problematisch war und weitere Quellen kenne ich keine also kann ich's diese diese Zwillings Athleten nach Werbung das besser sind ja wie andere dabei Wellenlänge besser durch die Bäume geht aber es ist gibt die Daten nicht also ich kann sie kaufen keine Ahnung das heißt mit diese Oberflächen oder ist nicht viel zu machen also nicht mehr zu machen als mit der ist natürlich auch noch gibt Digitale Geländemodelle wo man einfach direkt den Boden ist zum
Teil wird vorgeschlagen dass die aus aus anderen Daten zu kombinieren aber das in Alice was man machen kann es natürlich ist es einfach direkt mit dem Barometer ist beziehungsweise ein Handy hat was jetzt viele Sensoren hat gibt es Barometer oder auch das ArcelorMittal steigen Smith und nimmt einfach alle Signale auf kann man relativ gut Daten sammeln und man dann auch ausrechnen kann aber es gibt es einfach noch nicht so das haben wir ja nicht jetzt versucht zu zeigen wie dieses
mein mein Hobby oder diesen Artefakten und das heißt das ist eine Filterfunktion ist die dieser Artefakte daraus rausfällt dass und diese rote Linie jetzt das ist der Verlauf der Auszug aus sind der kommt alles habe dann der und diese grüne und blaue Linie dieses eine Band das wird dann von den von der roten Linien nach oben oder unten geschoben nachdem ist es bewegt beziehungsweise fällt auch
selber mit 1. von 1 , 5 Prozent und die Formel ist es einfach so dass ich sage ich hab dann ausfüllen Signal wenn der tatsächlichen Verlauf dieses düstere ist ein schneller unterdrückt also selber fällt dann ist das ein signifikantes Signal und das ist unten auf wird man sieht eigentlich nichts also es gibt 2 kurze Zacken aber sonst ist er kein verwertbares Signal obwohl es hier schon eine Strecke ist so von den Ausläufern des Taunus des Frankfurter Bankenviertel ist zum oder wenn man sich das jetzt an Kupfer richtige Bergsteiger alles einmal über den Taunus kann drüber dann ist klar das geht auf bis auf 350 Meter und wenn wieder darunter geht ganz klares Signal nämlich dass die Kostenfunktion ein davon oder dann hab ich muss das gut und das funktioniert und der auch das geht bei 350 Meter über den über den über die Wasserscheide und das ist genau die wo auch die Eisenbahn oder geht die Autobahn Strecke also das heißt vor 150 Jahren Eisenbahnbau konnte das schon ganz genau so ausrichten dass es große Berge funktioniert eine Berge funktionieren aber nicht das ist ein Beispiel in Bensheim wo ich
wohne Beispiel das ist das Zeitalter des einfachen ist da das geht ja auch ist damit die Fahrstrecke ausgerechnet die Weichtiere an der Stelle einfach von der Hauptstraße ab klar aus Sicht von Fahrradroute
muss das so sein weil es in Straße sie sogar noch kürzer also natürlich geht gestern aber kein vernünftiger Mensch hätte auch weil das Essen wird von den nur soll ich das wissen ich habe mir weggefiltert kann das heißt sollte Artefakte passiert einfach dass man solche kleinen Window-Wert darunter und ich kann nichts dagegen tun weil ich hab einfach keine Daten die genauen sind und das ist schon mal ein anderes Daten an das Problem dass man hat mit sondern besonders Filterfunktion ist man algorithmisch ist weil man muss der
Router ausrechnen dafür benutzt man sollte diese diese Nummer 1 Algorithmen zur Extra STERN usw. und die machen aber sie die den Anforderungen an die Kostenfunktion die die aussehen muss also ist die Titus Hallo Karl sein sonst funktioniert es einfach nicht wenig aber Filter hat den nicht Charles dann verletzlich dieser Anforderung das heißt ich habe zwar für der funktioniert aber ich habe keinen Algorithmus mit funktioniert und das ist eigentlich ein Problem aber auch doch nicht weil also ich hab dann einfach probiert und es geht also man darf das dauert nicht übertreiben das ist der diese Nicht-lokale Anteil und zu groß wird und sondern eines keine keine Artefakte sieht es ist ok jetzt dieser Ausflug in die den
bessere Algorithmus also bisher habe ich ja dieses dieses geometrische Modelle beschrieben diese diese Hysterese Filter mit diesen 10 mit der Band und daraus berechnet nicht einfach den Aufschlag für die Kosten der steckt ja auch schon jetzt ein bisschen Physik eigentlich trennen weil es gibt ja und physikalischen Grund und kleine Unterschiede Weg zur weg zu filtern weil einfach wenn nicht mit dem Vater der Autor der Talfahrt kann keinen Konzert mit Schwung daraus das heißt es mit perfektem Daten müsste ich kleine Höhenunterschiede herausfiltern was anderes ist dieser dieser nur 5 Prozent der Fälle die wir hatten dass es auch physikalisch motiviert völlig ich sage ok wenn es nur so flach runter geht dann hab ich eigentlich gar kein Schaden dafür weil ich nicht geht geht die Energie wieder dich vor eingesteckt hat also richtig weh tun wenn nicht die für bremsen muss verzehrt Steine wird das heißt es ist zwar ein geometrisches Modell aber ein bisschen 40 steckt da drin ist die Frage warum macht man nicht die für sich einfach richtig und dafür hab ich das jetzt mal untereinander geschrieben also die 1. Zeile das ist einfach die die Formel für diesen für diesen Hysterese Filter für diesen gemittelten Filter bei 2.
Zeile das wäre einfach die korrekte physikalische Bewegungsgleichung anlässlich des Masse geteilt wenn sich die spezifische kinetische Energie
mit der Antriebsleistung das Bremsleistung des Luftwiderstand des Hangabtriebskraft also der Physik ist das ja nicht an man sich das anguckt sieht man das ist eigentlich schon dasselbe also aus diesen bisherige prophezeit den dieser für den PC Kritik nicht aus diesen ganz der versagt das nicht aus 10 Metern Band geht die antreten die Bremsleistung und aus diesen Kardorfer wird der Luftwiderstand und das heißt der einzige Unterschied zwischen diesen ethischen den den richtigen physikalischen Modell ist eigentlich nur eine konstante steht und steht der Luftwiderstand der von der Geschwindigkeit auf das heißt ich könnte jetzt auch ein richtiges Physiker alles Modell Programmieren mit der Streichung fehlte aber den Luftwiderstand und hat genau das was ich bisher auch rechnen das hab ich jetzt mal angedeutet allerdings die grüne Verlauf der
Luftwiderstand kennt die vertraglich hoch mit der Geschwindigkeit und der blaue Verlauf wäre der Luftwiderstand mit der entspricht und ist genau so dass der Energieverbrauch zwar steigt aber nur so weit dass sich in der Kostenfunktionen den Zeitgewinn gerade wieder kompensiere das heißt es ist einfach gar nicht ich bin es ist die Eigenschaft von diesem mit Modelle und warum das wichtig ist habe ich versucht hier darzustellen des es nur so noch gemalt war keines 20. Waldlichtung also der oder den also noch mal eben der geht es darunter das heißt die Geschwindigkeit von meinem Radfahrer die steigt erst mal an dadurch dass er schneller es verliert der Energie ist hier angekommen ist hatte seinen Schwung verloren muss auf und zwar mehr als er der den Zeitgewinn kompensieren kann das heißt Adler schlechtes Geschäft gemacht was dazu führt dass der Router um diese Waldlichtung Tumoren schicken würde und dass er sagt das will ich nicht weil es sein so völlig demotivierte Umwege die man nicht verstehen kann sagen würde dass das heißt das ist der Grund warum Fahrrad wurde in diesem physikalischen Modellen mit den Daten nicht funktioniert sondern auch das geometrische hat das für den ich
umgekehrt dazu dass nur das Beste Daten hätte man auch besser rechnen von das war bisher für Fahrräder für Autos die das ist anders aus
Autos dass die Physik ist einfach anders der Luftwiderstand Fläche pro pro Kilogramm es viel kleiner als ein Auto was mit 70 kamen haben möglich los losrollt das konnte allein mit dem schon 20 Meter hoch das heißt es das Verhältnis zwischen sich Fehler und
Schwungmasse einfach ganz anders erfahren werden das heißt man Autos richtig rechnen muss man physikalisch rechnen und was man dann noch hat ist der Aspekt wie kombiniert
Höhenroute Routing mit kinematischen Constraints also gingen manche Konferenz ist die andere Baustelle oder das macht
da keine richtig ich hatten Stoppschild irgendwo nicht ich einfach pauschal der Kosten Aufschlag keine Ahnung 30 Sekunden das kostet das und das ist aber eigentlich auch falsch weil dem Beichtgeheimnissen gezeigt dass ein Autor fährt Stoffe zu und wenn es darum Offenberg ist das meine angedeutet nachdem das nur so ein traurig weil es darum sowieso
langsam werden man das Stoppschild hier unten ist dann mit der richtig traurig weil es richtig viel Energie verbrennt das heißt eigentlich gibt's Wechselwirkung zwischen diesen kinematischen Künstler Stoppschilder Kreuzung Kurven und
Modelle und einfach richtig rechnet macht uns einfach viel genauer und das kann man
auch rechnen also wissen Probleme der Fahrt Suche in die Zukunft zu schauen weil man sucht hat er erst aber das kann man dadurch lösen dass man die Fahrt so rückwärts rechnet man kann man in die Zukunft nicht Vergangenheit und dann
kann man tatsächlich in den Namen dieses Modell nur zugrunde legen lassen vorausschauend Fahrweise kennt und dann sind diese ganzen Korrelationen alle richtig behandelt oder auch 2 Kreuzung nacheinander liegen sind nicht doppelt so teuer wie eine und usw.
und dem Bereich sind ja alle falls selbst TomTom rechnet glaub ich Fahrzeiten nicht Wohngebiete völlig falsch also da kann man
durch noch viel besser machen mal zum Beispiel einen anderen Kinematik so Modell also richtig mit diesem 2 also kombinierte Tempolimit 50 kann 30 dann richtig mit den aus
Holz von gerechnet und nur ganz zum Schluss ist gebremst oder so richtig Berg-und-Tal-Bahn ersetzt kommt hier und Verlauf zur und
Stoppschild 1. 1. Zahl von den 2. Teil der Kleinstadt und auch die in diesem Modell richtig gerechnet ist richtiger richtige Bremsweg gerechnet und ich aus dieser Energie verbrennst ich dieses dieses Blau Signal beziehungsweise aus der Luftwiderstand
steckt daraus kann man die Kosten Kostenfunktion und das heißt es ist
algorithmisch eigentlich nicht wie es geht man auch einfach nur gute Taten ist das war das 1. Mal bidirektional gerecht wenn
man durch die Zukunft schauen kann sich auch die Beschleunigung Strecken hier sind diese Raketenstarts an den anderen Nummern die von 0 auf 100 Nanosekunden geht aber das ist es das gut ja nicht nicht
entscheiden das entscheidende eine muss man die Energie verbrennen so unnötig oder kann sie nutzen ok damit ich dann auch schon nicht mehr so viel Zeit für die Zusammenfassung des kann es möglich dann auch endlich weil ich
fand es sehr anschaulich ist vom durch das Los ok wir
haben wir haben solltest du Fragen am den Abend gestellt hatte und es wird auch doch noch rund ums Herz vor gut der schönen Dank für den interessanten Vortrag wird die Frage sei als hinderlich nicht gekommen ihre Zusammenfassung warum ich warum kann man nicht darauf setzen dass man zum Beispiel bei der freibekommt wesentlich aufgelöst und bis zu 2 3 4 5 Punkte Book oder mit habe ich wesentlich auf so wurde es wird in Zukunft auf Mission geben die wesentlich besser ist um Daten am Boden zu wissen dass es durchaus nicht in 2 Jahren überholt wird von oft auch beauftragen wie genau ein nicht dort wo zurück Münder der also wenn ich einer Gruppe Aussteller aus allen die 1. Arbeit gelernt habe also die aber Gelände mit den Geräten die unter 3 Euro Zuordnungsfehler man große setzt kaufen will kaum möglich dass diese was mit der 3 Meter von wenig über uns wird aber das spielt dabei eine Statistik war also wenn man das Straßennetz nimmt und das das Gespann Verlag dreimal gleich auch dann aber wir doch haben noch eine Frage von viele Titel geht Zufall und von moosbewachsener müssten implementiert solle sagt also wird das nutzen möchten wir sollen wir oder welche Geräte wie das besonders unterstützen oder ganz im VW-Projekt anschauen beruht ist das und das funktioniert auch ganz prima zusammen zu Androuet Ärzte aus meint Logos ob schwarz oder und man sagt aber damit kann es genauso gut ich der bitte bitte bitte kurz nur kurz wir haben diese Frage müsse um bei uns was auch immer vom wieder Ziel möglichst beim Farbdruck groß eintragen aber möglich auch nicht unrecht System gewisse bis zur nicht als Faktor der überhaupt nicht berücksichtigt wird ok also schnell und Energie sparend ist nicht durch eine mit mehr als wird ist gute Schlusswort dann bitte nochmal Applaus und als ich vor
Informationsmodellierung
Dynamisches Modell
Hysterese
Audiovisualisierung
Vorlesung/Konferenz
Router
Routing
Kinematik
Computeranimation
Menge
Routing
Audiovisualisierung
Computeranimation
LEKTOR <Programmiersprache>
Spannweite <Stochastik>
Meter
Vorlesung/Konferenz
Optimierung
Computeranimation
Meter
Computeranimation
Client
Meter
Computeranimation
Soundverarbeitung
Meter
Router
Building Information Modeling
Extrempunkt
Computeranimation
Datennetz
GRADE
Meter
Auflösung <Mathematik>
Computeranimation
Datennetz
Meter
Computeranimation
Ebene
Kraft
Meter
Tiefe
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Quelle <Physik>
Informationsmodellierung
Digitales Geländemodell
Datennetz
GRADE
Baum <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Gebiet <Mathematik>
Computeranimation
Formation <Mathematik>
Strecke
Kostenfunktion
Meter
Formation <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Extrempunkt
Datenfluss
Computeranimation
Linie
Vorlesung/Konferenz
Routing
Computeranimation
Algorithmus
Kostenfunktion
Filter <Informatik>
Physik
Formation <Mathematik>
Geometrisches Modell
Computeranimation
Hysterese
Algorithmus
Bewegungsgleichung
Energie
Kostenfunktion
Geometrisches Modell
Router
Routing
Geschwindigkeit
Schreiben <Datenverarbeitung>
Programmierer
Physiker
Bewegungsgleichung
Physik
Kinetische Energie
Meter
Bewegungsgleichung
Geometrisches Modell
Formation <Mathematik>
Computeranimation
Geschwindigkeit
Informationsmodellierung
Energie
Kostenfunktion
Rang <Mathematik>
Geometrisches Modell
Router
Inverter <Schaltung>
Extrempunkt
Computeranimation
Physik
Fläche
Meter
Geometrisches Modell
Extrempunkt
Computeranimation
Koroutine
MAX <Programmiersprache>
Bewegungsgleichung
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Kurve
Datenmodell
Zoom
Geometrisches Modell
Routing
Routing
Berechnung
Computeranimation
Moden
MAX <Programmiersprache>
Informationsmodellierung
Bewegungsgleichung
Energie
Kurve
Datenmodell
Magnetooptischer Speicher
Kinematik
Routing
Kurvenanpassung
Berechnung
Computeranimation
Moden
Koroutine
MAX <Programmiersprache>
Kurve
Datenmodell
Routing
Berechnung
Computeranimation
Moden
Koroutine
MAX <Programmiersprache>
UNIX
Kurve
Datenmodell
Vorlesung/Konferenz
Kinematik
Berechnung
Computeranimation
Energie
Zahl
Computeranimation
Kostenfunktion
Computeranimation
MAX <Programmiersprache>
Energie
Vorlesung/Konferenz
Routing
Computeranimation
Neumann-Problem
MAX <Programmiersprache>
Faktorisierung
Statistik
Energie
Anwendungssoftware
Meter
Vorlesung/Konferenz
Inverter <Schaltung>
Extrempunkt
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Höhenbewusstes Routing mit Radardaten
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2014 : Berlin, 19. - 21. März 2014
Anzahl der Teile 71
Autor Brenschede, Arndt
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/14824
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2014
Sprache Deutsch
Produktionsort Berlin

Technische Metadaten

Dauer 24:31

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Höhendaten aus Radarmessungen wie der Shuttle-Radar-Topography-Misssion (SRTM) lassen sich auch verwenden, um höhenbewusste Routing-Anwendungen zu implementieren. Der global verfügbare 90m-SRTM Datensatz ist dafür jedoch nur bedingt geeignet, da durch das grobe Raster grosse Interpolationfehler entstehen und ausserdem durch die nur teilweise Durchdringung des Radars durch Vegetation insbesondere an Waldkanten störende Artefakte entstehen. Gleichzeitig gibt es aber steigenden Bedarf für höhenbewusstes Routing, da mit dem Aufkommen der Elektromobilität nicht mehr nur Radfahrer mit dem Problem der begrenzten Energiereserven konfrontiert sind. Grund genug also, sich mal anzuschauen, was mit 90m-SRTM möglich ist. Höhenbewusstes Routing muss einerseits frei sein von Artefakten - Problemstellen wie enge Flusstäler, Waldkanten, Tunnel oder Hochhaussiedlungen dürfen also nicht mit unechten Höhensignalen Routingentscheidungen beeinflussen. Andererseits soll das Routing aber auch für kleinere Hügel sensitiv sein. Dieser Zielkonflikt erfordert einen sinnvollen Kompromiss in Form eines Tiefpassfilters, der kleinere Höhendifferenzen herrausfiltert, so dass letztlich keines der beiden Ziele vollständig erreicht werden kann. Deswegen soll der Frage nachgegangen werden, inwiefern mit besseren Höhendaten bessere Routingergebnisse erzielt werden können und die verfügbaren Daten gegenübergestellt werden.

Ähnliche Filme

Loading...