Merken

3D webservices - where do we stand?

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
zum einen Vertrag es geht um 3 Uhr Dienste auf an dem eine und die Frage ist eigentlich vorstellen kurzum eine bessere
nicht dort und Arbeitgeber kenterte zur worden war ja ganz bei Google Maps zur 1.
Prototypen der der Beta-Versionen waren die 3 Uhr nachts und seit kurzem das ist nicht mehr ein rotes sondern das ist ersetzlich online für jedermann Einsiedler auf Google Maps da kann weiter Punkte das ist so ein anderes Gesicht aber auch mit aktualisierte Daten zum
Wetter so die Zeit die die Wahl und der verlieren sich regelmäßig es ist der 3. westlich 3 der männlichen Eigensinn und die eine sich von der Stadt Lausanne ist diese
Gebäude mit denen den Tricks zur soll die Weisheit der dargestellt und Anarchie die wollte lieber Geld meint dürfe und ich habe soll sind es in der wichtigsten 3 die bei der aber nicht nur Google nach 3-D-Ansichten nachdem es gibt daher zum Beispiel eine Abkehr von den nach und nach Open Source Lösung die Gruppen glauben dass diese von zeigt das eigentlich mit der gute und genaue Daten eine 3-D-Ansicht nur
ist der Mann erreichte der Qualität Bedarfs dieser das geht eigentlich auch in der Dichtung 4 Daten so meint soll die die die Sie sicherlich nicht für diese
diese Leute die war ja ein sieht man eigentlich verfolgen leider entlang der heißt so 3 D 8 Uhr ist es nicht nur eigentlich der sondern es konkrete hat ein die sie die das ermöglichen es der eigentlich die Frage ist also der für ein heißen Tiere welcher 3-D nur bei einer zuerst es geht um die
Darstellung Beistensoll zur 3 8 darstellen das heißt der welchen das Gelände mit den darstellen der Luftbilder darauf man möchte aber der da diese Zellen sind über den den Text den Fassaden Texturen brauche aber die Möglichkeit zur zu platzieren sowie nach der Bund das Interesse usw. bei der weiterhin geometrische Formen natürlich das auch für die Kindheit dieser seien Richtung so weit sein und so sehr wohl nicht das heißt navigieren vielleicht die Karte geht in einem jetzt liegt hier ein einbaubar also Informations und zum nächsten vielleicht in der Zukunft aber die Tiere und die denken als ein dieses gehe es eigentlich 8 hat eigentlich für einen eigenen eine begrenzte sollen so Daten mit einer vor Beginn der aber möchte dass diese wird auch jedoch keine Genauigkeit in einen globalen Kontext dargestellt wird das heißt es war ein Globus oder die Möglichkeit zu suchen ist einer
Stadt wo der Meister der stand eine genaue Daten vorliegen soll wenn die es Käse der Elemente die nur darstellen möchte aber es geht darum die deckt nur die Reichen zur sicher eine völlige wo du Lösung das heißt man möchte gern können ist auf einen Gerätetypen ist dann auf ein Betriebssystem es also unabhängig vom Browser seine zur verlegt oder dann natürlich erbracht braucht es es zur er bei der falls als Open-Source-Software 10 Jahre stark auf Island Standard gerichtet das heißt es sollte aber von offenen Standards von sowie auf Datenformate um eigentlich Dienste abzufragen Daten auszutauschen und des Jahres erstellen ist wenn das eigentlich auch wurden zur Lösung Performance sind der ohne diese über zu nutzen und nach endlich darzustellen sondern eine Präsentation des geht endlich auf diese 13 Uhr welches eigentlich ist der der die die unseres gibt es in der Schule und könne die welche Standards der guten welche Formate und es gibt es als Open Source Lösungen zur Erde es ist jetzt durchaus möglich so 3D-Daten darzustellen oder Browser Browser eigentlich mindern und wo
die so die es ist ein für eine Variation der Open die Namen gänzlich Browser 11. und das endlich endlich seine hohe Anwendungen so die Stärke der Grafikkarte zunutze das heißt die aber es gibt Anwendungen die endlich ermöglicht dass man in der Küche 3-D-Globus und reagiert er hat darf beinhaltet auch jeder gerade das endlich mehr Fehler in die Kassen der Rest der und das ermöglicht zum Beispiel dass das Gelände in der Hand so vektorielle dass man drauf nach nur Bilder darlegen gerne sagen ich würde gerne er das funktioniert auf alle Browser als Ausgleich für die und dabei auch
kurzem war die Frage eigentlich aber es gibt es mit Internet Explorer und jetzt mit der 1. Internet Explorer ist es auch möglich wurde die Programme laufen zu lassen und es gibt aber einen Trend ist nach nach der anderen fahren aber es geht dabei nicht um das Wohl der auf mobile Geräte unterstützt werden so für diese diese dieses Aspekte Virginia sieht eine Lösung ist die Lösung zur Standards so besteht ist er als offene Standards zur Zeit zur eigentlich es ist der
sieht einen eine sehr breite Interesse 3D-Daten darzustellen und sie das
Standard oder nicht das Organisationen auch mit versuchen dass das zu standardisieren weil die Bauern Lösungen an der Seite der UDC es braucht es so Dienste und geografische Daten 8. 2. dann aber hat er in der u. a. bei der geheizt braucht aber die Möglichkeit zur wirft er so um gerechte über geographische Formen und zu integrieren sah es gibt bestimmte Elemente soll das 3 D Porträt Service von der und jetzt wo man vor so zu zu standardisieren nicht wie wir es oder wie es fest wie man so ein 10 darüber Service so gut Browsers den Kern aber da 3-D-Bilder es gibt andere ich dann Standards bei der OECD der die ermöglichen 3D-Daten zu kritisieren auf 30. zunächst Koller da es ist vielleicht nie sehr gerne mit der größere Datenmengen solche Dinge nicht dass die weiter verfolgen es gibt da sie die die dass sein Name und 3D-Daten zu kritisieren das geht mir eigentlich für die Darstellung Speicherung und Transfer und zwischen einer der sich denn es ist aber es ist nicht der UN orientiert der Datenmenge usw. problematisch sein und ist daher einer eher Open Source Lösung die eigene Standards der eigenen Namen nicht anders die eigene Lösungen entwickeln und vielleicht die Hoffnung haben dass es vielleicht einmal als Standard weil sie den genutzt werden kann ist der Meinung dass
der oder die Seite zur W3C startet oder 3 es gibt es extra Datenformat Arbeit ist das genutzt all das die standardisiert ist hier und da eine leichte die kann von der Welt der Grafik so konnte das Reflexe Koloskopie tja dann ist das Kanada Standards für die Daten aus Darmstadt aber auch Grafik Media Transfer Format das dachte endlich ein die an die Kassen der tätig so dass der eigentliche 1. durch die Grafikkarte gelesen werden kann sich Werder auf dieser Elemente die das Feld gezeigt das Client zur seinen 3 nicht funktionieren man hatte eigentlich für einen ein oder 2 0
Anwendungen hat bei Kindern mit der 3-D-Modelle und drauf hat man erwarte eigentlich so Dienst anbietet und dieser Oettingers kann so die Darstellung der die 10 eigentlich der Client und dann das Wende der Erfolg an der Client es gibt es einer erst der fest und es gibt da der und Ansatz sei es das eigentlich die Grafik am 1. war ein die den wird das das nur dieses eigentlich gesendet wird zum Beispiel im Fall der der kleinen wenig Rechenkapazität hat bei der und jetzt geht es dabei die zu einem Berater trat der CIA und das ist ganz ganz normal wie ein
Fest der 1. Frage das heißt meinen Seite das was ein Preisgeld als für eine Art Haar habe habe Kultfirma zum Beispiel 3 weist eine Projektion was für seine bauen Wachs welche und so weiter und dann auf diese dann dieser frei begann man einige Seiten Datei ist sich um die die Datenformate es geht eigentlich ein Einzelhändler das eigentlich muss ein einen Kompromiss finden sich in verschiedene und der eigentlich die Daten in der Ferne 3D-Visualisierung das ganz eigentlich Chor das kann Großtaten große Datenmengen sein das heißt man soll so eine kompakte Objekt der Begierde Anwendung finden um die Bandbreite zu schonen aber gleich so zum Beispiel zur Komprimierung wäre als geeignet aber gleich mein möchte endlich dass dieser deckt sich schnell in die Grafiker dargestellt werden durch die Grafikkarte dargestellt werden das heißt es halt nicht komprimiert sondern eher eine formale das die gerne für Grad das Gerd seien bei der man möchte aber nicht vielleicht nicht auf das ganze war der auf einmal leider sondern progressive das heißt es sind ja ein Format hat geben das aber dass man Stand 1. darstellen gerne HA auch nicht die ganze Daten übertragen ist das was der unterschiedlichen der Dichter und vielleicht noch eine 4. Punkte eigentlich die die Grafikkarte des ist das Geld man hat jeder könnte um Objekte zu meinem zur Umwelt eine Grafikkarte zwischen den bezüglich der direkt und das heißt die Stroh nicht das Format der das war der der Daten dass sich das aber auch gebunden an die der dass das dass die Anwendung programmiert ist für die Darstellung das heißt es gibt es dann aber hier nicht Schwierigkeit um eine gemeinsame dabei sich zu einem so gibt es zum Beispiel in 3-D so ist der das wirklich so Basic damit sowie eine ein Würfel eines der und so weiter zu regieren und aber wächst wächst das ein 7 3 Kindern eine Maschenweite von Dreiecken und dann die sind 3 kennt man eigentlich die Außenseiter darstellen deshalb zum zur Folge dass man hat ein Dokument der eigenen 10 Jahren hat seit wieder der wächst und eine Koordinaten und das kann sein wenn es gibt komplexes das Modell großes Modell hat man eine
riesige hat seit es gibt und die Optimierung in der Bereich sollen die Daten bei einer trinke die oder als Opfer ist daher die die Daten zu strukturieren dass man die prowestliche gerne zur ich würde das nach einer weiterverfolgen der 7. aber vielleicht ein anderes Format das ist nicht nur nicht da dieser aber des kurdischen dass es sich nach dem Winter und das mögliche sogar sich selbst könne die zur Zeit die männlichen Daten in der das heißt es gibt zum
Beispiel eine die sich mit der man gern über die Zeit den verfolgen und 1. darstellen das geht das um trennte die dies ist der Struktur und den formal der unterstützt dadurch so wird dies als dies sind dargestellt werden
soll nicht der endlich der niedriger welche und dann in der Zeit die unterschiedliche Positionierung der Elemente und alles selber
Zionswald dass die Anwendung dass das nach das natürlich wegen des des direkt und nach wieder und nach sorgen könne mit den Bericht von pflanzlichen von 8 Runden der ist auch die strukturelle verweist auf externe Binärdaten zur effiziente Datenübertragung und diese Daten komprimiert sodass die eigentlich die Didaktik der sich schnell integriert werden können und ist daher auch auf zurzeit ganz oder kommt Komprimierung vorhanden ist es geht die Möglichkeit dass noch zu erweitern und das ist gut so solche geht es einen nach entstand ist ein Standardisierungsprozess diese 3 Formate erklärte die kennen Sie endlich auf darstellen soll der als Open Source scheinen eigentlich mit denen der Implementierung sobald dies
ist in der Lage 3D-Daten zu speichern ist ist möglich dieser als 3 3-D wieder von zunächst als sei die zu exportieren es gibt die es aber der bietet ein 3-GS Pierre 1 und jetzt geht aber es ist zum Beispiel auf Request auf aber es geht es geht der Client-Seite die da dann wieder an ein Programm wird von Daten darzustellen und damit die interagieren und auch ist dieser der virtuellen Globus nur die dann Beispiele der Darstellung von geologische geologische Daten die können sich daran von Press geht die werden werden über die 3 sich über die
der 3-D-Format durch den dargestellt zu es gibt es den Open-Source-Welt an eigentlich meines unterschiedliche Komponenten die und bildet so eine gewaltige Summen die effizienteste ist zu dieser dann entweder das ist diese aber ist nicht in der Lage ist Millionen von Punkt Geld darzustellen
und eigentlich die dient eigentlich ist ein Experiment ist für macht er das Netz zu gehen
und das ist eigentlich zur Prozess der Standardisierung bei 3 den oder der Reiz Standards und einer der Vorteil von an ist dass die Objekte diesen ganzen dann Objekte zu als HTML direkt für die jeweils Seite und das heißt hier ein gibt die ist ganz einfach mit dieser Weg zu einer interagieren Heiligendamm vorhanden und kehrt man zum Beispiel die werden so
Ankick eine Antwort ließ er in der dann ein Kandidat der 1. anpassen so die Studie das fährt das zur traditionellen Urheber in der Programmierung soll ein Beispiel einfach gibt zur die Israel Dokumenten dann und dann darauf das geographische ist das wird
deutlich dass es gibt da es diese Annahme dass eine hätte Globus des mietet eigentlich 3 sich dann zu des Globus oder eine
Perspektive oder nach eine 2. klagte und erst dieser nicht in der Lage ist zur dieses eigentlich dieses Globus zu
animieren und so die ich jetzt in der Welt der darstellen zur zum Beispiel können sich bewegen ohne und und die Erde oder Objekte können sich anpassen oder sich bewegen sich dieser gewusst unterstellte unterstützt unterschiedliche hingegen werden können so das Gelände und drauf kann man so unterschiedliche Chip verlor Dienste
drauflegen wie wir es aber es gibt nach Dinge sie usw. und das ist unendlich so hat zu integrieren soll sich nicht auch als und der Anwendung eigentlich gut entwickelte Anwendung aber erreichte damit Verdienst zur es gibt Tausende wenn er Beispiele an eine daher eine Darstellung von einem einzigen sehr Albert die sich eigentlich bewegte die nämliche Darstellung oder hier eigentlich der
Terrasse oder der eigentlich das Gelände mit der lieferte und drauf eigentlich die Skipisten diesen vermutlich bei es drauf gelegt und nach noch nicht in der EU ist sich vielleicht auch wegen der Zeit an der vielen vielleicht den spielen möchte es gibt so einem entlassen und mit der
Beispiele und man kann direkt eigentlich kommen könnte und dann so mit 2 3 Zeilen kann so zum Beispiel das geht bei der hinzufügen so um das zuvor zu versuchen ist ist es sehr schnell und das probieren ja auch noch andere programmiert die auch 1. die möchte eigentlich
um ein umfangreiches hohe GIS u. Lösungen 2 der 3 anzubieten die in der Dichtung endlich fand sich in welchem aber erst für die Zeit ab und dann endlich das Experiment in die 3 der 3 D ab auf 3-D-Globus zusenden das 6 der der 8 aber nicht nur der externen sondern Objekte in der Gruppe der Ort zum Beispiel mit der Objekte die 2 dargestellt sind das Land dass man wenn das man eigentlich die 3 geht dass man diese
Objekte auch nicht so ist dass die für die Open-Source-Lösung die Zeit in der Streit der vorhanden sind so vielleicht als Zusammenfassung es gibt es aus der Aktivität in beiden hier und 3 den erreicht werden diese Google das ist es Gebiete als die eigentlich den setzen und der
breite Publikum wird zur 3-D-Globus erwarten es gibt daher erreicht ist Standardisierung es für Prozesse des ist dieser ganz kurz und da daher diese diese Standardisierung es das geht auf Basis von Prototypen so die standardisierte nachhaltig ist das Standard können über die 1. verbreiten sich jetzt ist Costa dabei so ein Players Browser Welt sie der Sender da und seinem und es gibt da wichtige Elemente die zu berücksichtigen wenn man so ein Teil des Projekts macht es gibt es ist die Daten die sich der Daten die als normale 2. Anwendungen zu speichern zu prozessieren zu übertragen ist wenn so dass der richtige Herausforderung der ist die Frage der CPU sehr guten gibt Optimierung weiß jedoch stets setzte jeweils geht direkt in die kehrte das ich je nach Format hat man unterschiedliche Antworten eigentlich und man muss aber etwas auf das Bereich Standardisierung für den nur zur W3C die Manchester Stahlbereich aber der waren so gut könne die Möglichkeiten weil die Koordinaten des sehr lange in den Ländern Zahlen ist aus so Möglichkeiten zu können die und weiß nicht vielleicht mit der Fall vorhanden ist und ja mal schauen die eigentlich diese unterschiedliche Datenformate unterschiedliche Implementierung der dann Erwachsene den standen die Datenformate und die Darstellung der sich schon eingebunden aller gar der sicher dass sich die danke die Aufmerksamkeit manuelle
sind Fragen alles klar
gut ich arbeite und jedes meine eine Frage wie donnerstags da einige Player gelistet wurde grob und der 3. uns und die und gut wie sie mich und von einer ich frage mich nur wie also woanders hier Niveau entscheide ich wie entscheide ich wo ich mich einbringe ab und wie macht die Respekt zu kämpfen so es geprägt das gut ist diese Prozesses ist oder of von obwohl auch von der Standardisierungsprozess wird so eigentlich Spezifikationen Korfmann war ein Kreuz Kaufmann einfach und ich würde sagen wann man soll sich schon auf diese unter den gilt diese unterschiedliche Welt engagieren sich für beide Ulitz auch bei den Damen Kronos Gruppe war dieses in das muss zusammen funktionieren so dass wir eine Lösung alle 14 effiziente Lösung für das Schiff beschwört aber vielleicht kann dazu sagen es und die sie Nicolas arbeiten auch zusammen das ist auch gut Zusammenarbeit der
Google Maps
Dienst <Informatik>
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Prototyping
Google
Open Source
Google Maps
Computeranimation
Lag
Computeranimation
Browser
Open Source
Systemplattform
Betriebssystem
Datenformat
Richtung
Computeranimation
Lösung <Mathematik>
Bildschirmmaske
Dienst <Informatik>
Vorlesung/Konferenz
Information
Standardabweichung
Humanoider Roboter
Firefox <Programm>
Internet Explorer
Code
Browser
Anwendungssoftware
Browser
Programm
Internet Explorer
Vorlesung/Konferenz
Graphikkarte
Computeranimation
Standardabweichung
Server
Netz <Graphische Darstellung>
Browser
Computeranimation
Lösung <Mathematik>
Dienst <Informatik>
Bildschirmmaske
WEB
Kombinatorische Geometrie
XML
Internetdienst
Kerndarstellung
Standardabweichung
Schnittstelle
Rechenkapazität
Dienst <Informatik>
Client
Anwendungssoftware
Vorlesung/Konferenz
Dienst <Informatik>
Graphikkarte
Datenformat
Computeranimation
Standardabweichung
Mathematische Größe
Sierpinski-Dichtung
Datei
Abbildung <Physik>
Graphikkarte
Datenformat
Computeranimation
Graphikprozessor
Code
Vorlesung/Konferenz
Version <Informatik>
BASIC
HTML
Optimierung
Geometrie
OpenOffice.org
Datei
GRADE
Zylinder
Index
Graphische Primitive
Abfrage
Würfel
Befehlsprozessor
Koordinaten
Linie
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Netz <Graphische Darstellung>
WEB
Open Source
Binärdaten
Rundung
Zoom
Implementierung
Bericht <Informatik>
Datenübertragung
Geometrie
API
Computeranimation
Punkt
Gewichtete Summe
Komponente <Software>
Besprechung/Interview
Netz <Graphische Darstellung>
Computeranimation
WEB
HTML
Vorlesung/Konferenz
HTML
Programmierung
Computeranimation
Standardabweichung
Perspektive
Computeranimation
Software
Dienst <Informatik>
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Overlay-Netz
Computeranimation
Lösung <Mathematik>
Google
Geoinformationssystem
Vorlesung/Konferenz
Gebiet <Mathematik>
Computeranimation
Magnetbandlaufwerk
Sender
Browser
Implementierung
Optimierung
Zahl
Datenformat
Computeranimation
Graphikprozessor
Prozess <Informatik>
Anwendungssoftware
Microsoft
Befehlsprozessor
Optimierung
Koordinaten
Prototyping
Prozess <Informatik>
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 3D webservices - where do we stand?
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2014 : Berlin, 19. - 21. März 2014
Anzahl der Teile 71
Autor Belo, Emmanuel
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/14811
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2014
Sprache Deutsch
Produktionsort Berlin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract In den letzten Jahren entwickelten sich zahlreiche Open Source Projekte für die Darstellung von 3D-Globen und 3D-Daten im Web. Die Standardisierung von Webservices, Datenformaten und Darstellungsmodellen ist daher ein sehr aktuelles Thema. Inbesondere sind sowohl auf OGC- wie auch auf W3C-Seite Bemühungen dazu im Gange. Das OGC hat ein Entwurfskantidat für 3D Webservices, W3DS, publiziert. Der ISO X3D Standard schlägt ein XML-basiertes Dateiformat für die Speicherung von 3D-Grafiken vor und das W3C überlegt sich, X3D-Rendering in HTML5 zu integrieren. Andere Projekte implementieren ihre eigenen Webservices und Formate. Auf der Anwendungsseite unterstützt GeoServer W3DS und X3D, die X3DOM Programmbibliothek schlägt eine mögliche Implementierung von X3D in HTML5 vor und nicht zuletzt erlauben WebGL-kompatible Browser die Darstellung der 3D-Daten auf der Client-Seite. Die OpenLayers Community arbeitet auf eine interoperable and performente WebGL Darstellung um 4D Daten im Kombination mit Cesium Virtual Globe darzustellen und zu animieren. Die Präsentation wird die erwähnten Elemente weiter ausführen, einige Beispiele der spannensten Implenentationen vorführen und einen möglichen Weg zu einem 3D-Web für die Open Source GIS-Community aufzeigen.

Ähnliche Filme

Loading...