Bestand wählen
Merken

OSM Buildings

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Hallo für Dank ja ein ganz ganz neues Thema eigentlich schließt sich natürlich
ziemlich nah an Tobias an und auch an den auf der globalen
und passt vielleicht irgendwo dazwischen
gab es ganz bewusst dass 3 die Mitarbeiter herausgenommen weil wird er von der zweieinhalb die Darstellung sprechen wenn sie lässt
vom geht es dabei auch furchtbar Vollbild so umgeht ist aber es
geht weniger dominierende eine komplette 3-D-Welt aufzubauen beziehungsweise Geländemodelle aufzubauen Ziel ist er vorhandene
Karten Karten die man in Websites einbinden kann relativ einfach zu erweitern und klassische Gebäude Darstellung das Ganze mit möglichst wenig Aufwand zu betreiben ohne dass man als wahnsinnig viel Kenntnisse brauch und das ganz auf möglichst schnell zum Laufen zu bekommen idealerweise sind dafür keine speziellen Datenbanken weg natürlich einfach das Ganze so idealerweise als kleines Plakette zu erfahren der Karte laufen schöner Nebeneffekt der sich hieraus ergeben hat oder das Ganze lauffähig auf so ziemlich alle mobilen Geräten ich schließe da man jetzt die Eiweiß Geräte mit einem speziell ist da immer noch etwas Kritisches Thema das ganze System bedient sich nicht wird ist das ist sehr stark in der Technik sehr stark 2 die orientiert wird man kaum merken auffällig und kann dadurch dann einige Schwierigkeiten wird
auftreten würden sehr gut umgehen was wir da und das was sie dann der Unsinn ist tatsächlich schon eine der möglichen Darstellungsform der Browser ist mir wohlgesonnen ok wir haben zumal man sieht es etwas links
um so dass normale aus was da die normale begegnen wird das heißt Gebäudegrundriss Formeln sind zum herausgearbeitet im Gebäude die aus mehreren Elementen bestehen sind auch herausgearbeitet Gebäude Farben Materialien derzeit 3 werden da alle schon wird angezeigt ich zeigen dass der 9 der Praxis hat man ein bisschen mehr davon es gibt noch dazugehörig ein 3-D-Modus der eigentlich genau das Gleiche tun aber 2 mal etwas versetzt rechnet und entsprechen mit der farbigen Brille betrachten es so dass man auch sehr sehr schön räumlichen Effekt erhält oder das was sie auf der Titelseite gesehen haben als auf der Titel vorgesehen haben diesen freie Modus der Sohn bisschen unsauber gerechnet ist der er sondern eher Illustration stark hat so geht heimlich der Browser letztlich verlässt wechseln wenn man in schönen befinden setzt ganz auf der Website Kundennummer
und sich funktioniert wird
auch ganz gut ja also ganz normale Karte von liefert und mit Box
teils im Hintergrund das nichts Besonderes dabei und ist jetzt einfach US Berlins als weitere Ebene mit draufgelegt was Inszenierung fahren soll die Daten werden ja auch tat teilweise geht herrscht kann man den Sachen die schon quasi präsent sind und teilweise nachgeladen die sind auch Daten teils im Hintergrunde sind allerdings nicht die klassischen mehr als die man kennt die
also Prosumer immer die gleiche Größe haben sondern dabei mit Vektordaten arbeiten die einfach
nur in einer sind Stufen einer bestimmten Größe geladen und können dann wenn man ein sind direkt wieder dargestellt werden so wie komme ich jetzt heraus tja nein nein ich
werde jetzt Rechtsklick oder beziehungsweise Mausrad ist die Sonne kommt nur ja und was ich hätte
jetzt einfach nur Entschuldigung ich hätte jetzt ein bisschen Zoom wollen also aus zum
wollen das verlässliche Ziehsohn bisschen dass niemand kennt sich da aus Sicht
- Überraschung ok ja das war jetzt ein bisschen zu viel des des aufgeräumten der Benutzeroberfläche ich bin leider jetzt verloren gut
jetzt versuchen wir mal die Suche war relativ gut oder auch nicht die Luxemburger Straße hatte ich gehofft schon mal gut und nicht gut dann müsse das nochmal man versuchen dahin zu kommen ich wollte jetzt einfach mal demonstrieren wie schön wie die Gebäude aus die der Detektoren zu korrigieren wenn ich zu langsam korrigieren so wenig dass wir nur Stückwerk
ok nicht erreicht natürlich ganz zu laden und ich hätte die Luxemburger Straße schon auf machen sollen ok jetzt muss man natürlich bedenken dass Trennelement was sie gesehen wird
jetzt direkt auch nachgeladen werden hier arbeitet kann ich vielleicht dazu noch keine Details nennen die Daten selbst müssen hier nicht vorab aufbereitet werden also wie schon gesagt keine Daten Hintergrund sondern alles was Laden kommt direkt aus OpenStreetMap so ich mache mir mittlerweile auch nicht mehr die Arbeit das Ganze noch vor zu verarbeiten als einfach viel zu zeitaufwendig ist und auch aktuell ist da kommt mir jetzt sehr gelegen die Oberpfalz aber die eine die direkte Echtzeit abfragen erlaubt die ich auch noch eingrenzen kann aufgebahrt Information also dass ich Amurstraße oder muss mitunter geladen werden und die mir auch erlaubt nun ganz gewiss auch immer wieder zu laden diese Ausschnitte halt ich auch immer identisch von Benutzer zu Benutzer das heißt die Abfrage sind idealerweise aus der Oberpfalz auch gut zu herrschen also ist hier
findet kein individuelles Leibrente Ring statt so jetzt müsste ich noch mal nicht annähernd so werden wir den sieht schon ganz gut aus der Norm bis zu seiner meiner Südwesten rar er ist sie auch gut danke so jetzt
sehen wir wie eindrucksvoll dass hier gemerkt dass Gott sie habe ich verstanden dass er verdanke es hat schon natürlichen
gewissen Detailgrad also wir können sogar
mit multipolaren umgehen ist da tun sich immer ein bisschen schwer dran das heißt Elemente von Larcher drin haben das Problem es aber er dass sich jetzt nicht besonders attraktiv aus also 14 bis in die Gebäude der das Problem dass die andern auch alle haben wenn sie nicht hinterlegt ist muss man sich was überlegen in dem Fall nämlich auch natürlichen Standard für alle und muss jetzt damit erst mal muss auch dieser schönen Gebäude erst mal wobei die vielleicht fast realistisch ist ja ok also erst mal dieses Beispiel ich hoffe wir kriegen ein schöneres geöffnet das funktioniert so auf Deutsch hier haben sich scheinbar erst in den letzten Wochen jedenfalls für mich geführt letzten waren die polnischen aber sehr sehr viel Mühe gegeben haben wahnsinnig viele
Farben drinnen wir haben sehr sehr detaillierte Formen drin das ganze macht natürlich schon ist bisher und so ich hoffe ich kann auch auf nicht so ein bisschen den diese dreidimensionalen Effekt vermitteln erreichen müssen mit Lust ok so ist auch das Glück
dass sich das ganze Land zur Tageszeit abspielt das heißt also auch der Schattenwurf ist jetzt noch Präsident
des Tageszeit abhängig und auf Sonnenstand abhängig entsprechend kann
ich gleich einer ein Beispiel zeigen und ich muss es vielleicht mal dazu sagen die sich nicht im Bereich der KI sind nach wie vor alles zweidimensionale Figuren die hier bezeichnet werden so um den
Versuch ich Ihnen jetzt nur noch schnell den Schatten zu demonstrieren ich bleibe einfach möglichst dieser Position so vernichtet die Technik nicht verlässt um das ist jetzt mal speziell vorbereitete wird
daher auch ein bisschen an den Werten drehen können und die
Technik alles nicht bekommen doch da
kommt ok da sind wir wieder so das ganze sportlich Einwanderer sondern bewegt sich bisschen um an den auszusehen und was sich jetzt jemals zum
Test mit eingesetzt habe es sind keine Regler für Datum
das heißt gesehen schon entsprechend welches in welchem es der Name natürlich unterschiedliche Schattenwurf natürlich auch Tageszeit abhängig das springt jetzt erst man in größeren Schritten aber es könnte man natürlich anders gestalten so müsste ja mit der Sprung erfolgen hier sehen Sie diese Sprung Zeitung Stellung der ist also das sind es sind schon realistischer annahm beziehungsweise Formen der dahinter diese selber nicht erfunden haben Gottes Willen ok vielleicht noch 1 ganz kurze den Hand diesen Hand bezeichneten Modus hier schon wir
dahin kommen nicht zu knapp die ja doch
kommt so das Ganze erheblich
langsamer offensichtlich ganz offensichtlich dass es ist geschuldet dass wir hier in diesem Moment nicht einfach nur gerade ziehen können bei den Gebäudekante sondern auch eine Kurven tatsächlich als berechnet
werden müssen ist es allerdings auch nur sehr Optimierung es würde ich also
da geht Dame ganze Menge sollte es dann zu Demonstrationen gegen was man so
machen kann so nochmal könnt ich vielleicht
gezeichnet haben vielleicht ok so dass
gibt auf nicht ganz klein einen Beleg was erst mal das ganze kann nun und möchte das geht ja das
ging eines ganz integrierte sind
jetzt hat sich doch nun Parzellen weniger als Open der glaubt die zu bin war gemeint aber es steht doch schon sehr der Grundrente und ich würde sagen den Fall sind nicht nur noch 2 Zeilen bin also einmal kurz Beispiele dass uns uns werden selbst als als Grid erzeugen und und der Karte und der letzten Programmzeile das wird nicht aus der längst mit dieser Karte von verknüpft ist die Sache schon fertig das ganze gestaltet sich sehr ähnlich mit obwohl es glücklicherweise mit AG ist sieht es schon etwas anders aus als sehr viel komplexer ist auch momentan vom Entwicklungsstand so experimentelle würd ich mal vorsichtig sagen der bedarf es auch schlechten einfach nicht da derzeit ja was so auch noch erwähnt dass die die Funktionen die man sonst so auf seiner Karte seiner seinerzeit haben könnte wie zum Beispiel eine Suchfunktion zu müssen hat nur das schon gesehen oder nur gut Funktion wo vielleicht Vektor Information bezeichnet werden die kommen nicht in Konflikt mit uns da einfach weitere Schicht obendrauf liegt also auch immer man die Schichten platzieren möchte sollten keine Konflikt auftreten so noch
zum Zweck ja was steckt eigentlich jetzt hinter dem 2. und den nicht verwenden von wird hier ist es so wie schon gesagt jegliche 3-D oder 3 Rechenoperation finden Kleinstadt die Daten die aus uns komm sind in dem Fall nur Polygone ganz logischerweise flache Objekte die Idealfall noch Information haben das auch nicht die es müssen vor Jahren zum ein Polygon und könnten jetzt mit dieser Informationen die komplette Dach rekonstruieren Client-Seite zeitlich einfach die wir an jeder einzelnen Grund oder auf jeden einzelnen Punkt anwendet und den sprechen diese Linie bilden kann das kann man selbstverständlich serverseitig tun ist aber so einfach Operation die selbstverständlich auch und entgeht Matrix-Operationen hab ich auch noch mal erwähnt für die Mathematik Freunde und der ihnen normalerweise sehr sehr komplexe Geschichte wenn man davon ausgeht dass Modell niedrig dem drehbar ist auch in alle möglichen Richtungen verschiebbar ist das
ist ja alles gar nicht der Fall so nett dass auch aussieht die eigentlichen Bewegungsmöglichkeiten sind gar nicht so groß Hamersen verschiedene XY Richtung dadurch lassen sich die Rechenoperation drastisch vereinfacht war noch ein schönes Beispiel aus der 2. D gegenüber der 3-D-Welt alle die schon kennen Schweigen
speziell immer so ist nun eines Anwendungsbeispiel was wie sich das gegeneinander verhält sich zum einen wenn man in der chi oder in der 3. einen Grundkörper modellieren möchte und den sehr sehr feinen detailliert darstellen möchte also nicht 6 oder
8 Kinder Grundfläche auch eine Regel sehr sehr viele Flächen was natürlich auch sehr viele Berechnung erfordert bei jeder einzelne vielleicht irgendwo platziert werden muss das kann ich mir ein bisschen leichter machen da es war wie die aus sich aber eben intern der die 2 anfühlt sagen wir da kann ich etwas reduziert die Zahl der Flächen also doch um ein ganzes Stück reduzieren und was denken Sie denn die Flächen da jetzt zum Einsatz kommen um den Zylinder in OS wird es so detailliert darzustellen so ja kann ich aber der was zu sagen bestimmt schon
schon so ja auch so was jene 3 gehört das Ansehen der 2 2 1 2 Jahr gut also gut gesehen sehr schön ist also nur die Dachfläche und zur bedachten Grundfläche noch mal alles andere was das ausfällt was sie dann den dazwischen Ausfälle das bedeutet dass ein bisschen Rechentricks
natürlich nötig sind und vielleicht auch ein bisschen Geometrie Verständnis aber des eines lässt es sich sehr schnell machen zum Teil noch und ich gehe davon aus dass die Objekte der auch als Sünder definiert sein müssen da interessiert mich dann der gibt es was würden Stelle gibt es das hilft mir so gut es uns etwas
bei ich habe schon eine Warnung erhalten
kurz den Datenquellen nochmal ich hab zum Bürger schon was so groß und als das ist dann das Format was US zur Verfügung stellt also etwas Spezielles Cheese Format sich verwenden kann ich kann aber auch das ganz klassische die Video-Chats verwenden ich hoffe sind vertraut gemacht was zum Beispiel Karte die die anbietet ich wenn das jetzt mal extra weil das einfache Möglichkeit ist in der Datenbank zum Laufen zu bekommen kann auch eine ganz andere Quelle sein wenn sie das einer Datenbank haben gerne andere Quellen sind möglich gestrichen angedeutet ist wird auch für OS Berlins auch aus der Idee heraus ist angedacht
und Sonate Gebäude Repository zu erstellen vor einfach ganz verschiedene Quellen mit einfließen können und dann angeboten als Hitlers teils des bietet den Vorteil dass sämtliche ob also idealerweise sämtliche Open der Quellen die einen so jetzt zur Verfügung stehen künftig zur Verfügung stehen mit verarbeitet werden können die Formate wären uns dann in dem Fall erst mal gar die werden konvertiert werden wir einen zwar schon normal und serverseitigen Schritte zu künftig können aber das Ganze dann so optimieren wie es benötigt wird da es auch studentischen Hilfe abzusagen mein eigenes grünes Männchen das nicht unterstützt auch praktische also das Thema ist im Gange so ja wir nähern uns dem Ende gut und zwar wie schon gesehen hat
Anspruch auf Fotorealismus ist nicht vorhanden haben da ja von den großen kommerziellen gibt es natürlich Ansichten die tatsächliche ja die echt aussehen wo man natürlich sich dann schon überlegen muss muss der tatsächlichen Nutzwert außer natürlich sehr sehr schön Showeffekt die Richtung - aus nicht an die Karte soll auch nicht mehr von Werner das heißt es ist nur im Moment nicht der Anspruch vorhandenen Straßenwalze zeichnen Bäume zu zeichnen es geht darum tatsächlich nur die Gebäude zunächst mal zu zeigen Schaden sich schon gesehen so groß durch ja das ist sehr sehr gerne wir haben schon vielseitig ausgetauscht und privat und auch Beispiel wird ich hoffe es ist so einigermaßen aktuell kann man sicher besser machen aber ich glaube ganz ganz gegen ganz für den sind nacheinander und da nämlich das gerne wird auf und Jahr gemeinsame Standards da wollen wir vielleicht morgen schon einmal was oder bewegen können wenn ich gerne dabei so noch ganz den
Ausblick der ist ja mal
schauen des jetzt die so konkret wie es vielleicht sein könnte andere Kartensysteme das ist klar dass einige schon in Arbeit also das AG es schon mal wieder die Nachfrage jeweils ist es gibt durchaus auch kommerziell Anfragen zur Nutzung die Dachformen sind schon lange wieder vorhanden das Thema das wird es jetzt einige formal geben demnächst auch grafische Effekte haben wir schon bis in das Gesehene spielten auch noch einiges vor was man da machen kann Kooperation der KI Projekten wird auf der aktuellen Codebasis schwierig werden weil der Unterschied der sehr großes ich denke aber auch dass man sich da öffnen kann man einfach mal vielleicht neue Wege gehen kann nächsten Zeit das innerhalb Führich noch mit auf ist jetzt schon weil er hier auch noch ein Thema auf der gleichen den hab ich sozusagen experimentell Gebäudegrundriss gemacht stellt der sich auch 3 D frei im Raum drehen lässt ich hoffe dient dazu habe ich komm ich auch zum Ende wenn jetzt nicht bei
ist dann ich zumindest kurzfristig
auf Twitter mal veröffentlichen alles ja alles was halbwegs relevant war habe ich damit aufgeführt und informieren Sie sich denn er der gibt es
war der also der hätte es die Karte das er mit seinen wollen und erscheint macht deutlich das auch machen und eine einsetzen Sitzung und nicht ernsthaft aber man jemanden den der flache Grundfläche haben die auch tatsächlich in 90 Grad betrachten die Gebäude die deren Anhang also das würde gehen könnte vielleicht auch mit Schattierungen noch arbeiten dass man das einfach mal andeutet ich könnte mir vorstellen zum jetzigen Stand der Technik des da einfach die Performance auf hält man müsse dann vielleicht aber über Wettsche nachdenken weitere fragt was auch kommen zu kommen soll es alles Client bleiben oder es wird wird es sonst wohl gerechnet werden stellt das gute Frage ich wenn das die davon können extrem komplex wenn ich glaube dass das Augenpunkt wäre fürs das Vorberechnung eindeutig vielleicht kann man das Verbindung mit Repository vielleicht mit den Open Bedingungen wurde es dass man einfach dort entsprechend erweitert oder hinterlegt ich kann mir momentan nicht vorstellen dass für jedes einzelne Dach zu tun also generell wird mit den Annahme treffe einfach so wir haben noch ein 2 Minuten noch eine Frage gut gut dann noch mal herzlichen Dank auf
Vorlesung/Konferenz
HTML
Computeranimation
Computeranimation
Web Site
Browser
Datenhaltung
Vorlesung/Konferenz
Chipkarte
Soundverarbeitung
Handzeichnung
Web Site
Browser
Element <Mathematik>
Ebene
Handzeichnung
Vektor <Datentyp>
Zoom
Benutzeroberfläche
Besprechung/Interview
Detektor
Echtzeitsystem
Abfrage
Information
Handzeichnung
LARCH
Computeranimation
Soundverarbeitung
Handzeichnung
Bildschirmmaske
Gruppe <Mathematik>
Position
Bildschirmmaske
Momentenproblem
Witt-Algebra
Kurvenanpassung
Menge
Optimierung
Ebene
Routing
Lead
Computeranimation
Punkt
Mathematik
JavaScript
Soundverarbeitung
Vektor
Polygon
Computeranimation
Richtung
Linie
Ebene
Höhe
Skript <Programm>
Information
Routing
HTML
Funktion <Mathematik>
Vorlesung/Konferenz
Zylinder
Optimierung
Berechnung
Computeranimation
Richtung
Flächentheorie
Zylinder
Berechnung
Vorlesung/Konferenz
Zylinder
Optimierung
Berechnung
Zahl
Computeranimation
Zylinder
Optimierung
Berechnung
Geometrie
Computeranimation
Quelle <Physik>
Höhe
Datenbank
Dateiformat
Computeranimation
Momentenproblem
Baum <Mathematik>
Google Maps
Computeranimation
Richtung
Standardabweichung
Soundverarbeitung
Computeranimation
Client
Twitter <Softwareplattform>
GRADE
Repository <Informatik>
Computeranimation
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel OSM Buildings
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2014 : Berlin, 19. - 21. März 2014
Autor Marsch, Jan
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/14754
Herausgeber FOSSGIS e.V.
Erscheinungsjahr 2014
Sprache Deutsch
Produktionsort Berlin

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract OpenStreetMaps Gebäudevisualisierung mit JavaScript

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback