Add to Watchlist

Forschungsflugzeug Falcon ist seit 35 Jahren beim DLR

8 views

Citation of segment
Embed Code
Purchasing a DVD Cite video

Automated Media Analysis

Beta
Recognized Entities
Speech transcript
und das kann man Fineas
das Forschungsflugzeug vergeben 20 ist seit 1976 für
das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt Einsatz zahlreiche wissenschaftliche
Missionen ist das Flugzeug in knapp 9 Tausend Flugstunden geflogen der Schwerpunkt lag und liegt aber immer auf der Atmosphärenforscher gebe Forschungsflugzeug 20 Einfluss
etwas jetzt 35 Jahre alt wird und finanzielle Messkabine in dem normalerweise insgesamt 6 Personen sich aufhalten 3 Wissenschaftler und 2 Piloten Techniker der Instrumente mit denen der Messungen durchführen können in der Atmosphäre vor jeder
Mission wird das Flugzeug
mit neuen Meßinstrumenten ausgestattet innerhalb
oder unterhalb der Kabine und unter den Tragflächen
bis zu 1 Tausend 100 Kilogramm an wissenschaftlichen Nutzlast hier Platz kann man da
Informationen besser für die
Luftfahrt bereitstellen was passiert überhaupt Atmosphäre und die beeinflusst Luftverkehr das Klima und auch wie kann man Raumfahrt gestützte System erproben oder validieren und die kann man das Versteck des wird der es wäre steigern kann man über das Vorgehen ist etwas lernt das treibt uns und bevor es zum
1. Mal als Forschungsflugzeug in die Luft gehen konnte wurde die starken umgebaut am Rumpf befinden sich eine mit denen Spurengase und die Sohle direkt gemessen wurde auffälligste Veränderung ist aber der Nase Maß mit dem die Wissenschaftler drücken das 14. ausgestattet mit vielen
Möglichkeiten ist ganz zum Beispiel ein Fenster mit der
Atmosphäre hinausschauen können oder es ist einbauen
können nicht in die Atmosphäre
Pulsen können und dann schauen was aus Atmosphäre nicht
zurückkommt also es ist wunderbar ausgestattet und
vielseitigsten dadurch auch
für Piloten hat das kleine und wenige Flugzeuge viele Vorteile
ist ist also von den Eigenschaften
ein sehr gut und gleich zufrieden das Flugzeug Kanzleramt angenehm und gut Flugeigenschaften mal und ist von der Leistungsfähigkeit den
Aufgaben gut angepasst haben später noch besser gekommen
also Leistungsfähigkeit noch verbessern und was hat auf den
Komfort eines kleinen
Verkehrsflugzeuges und das ist wirklich nichts 1. Sieg weil es zu sitzen sondern immer interessant und den tp
der Abnahme Flug in Bordeaux von 1975 Start ein Jahr später kam die werden dann in ihrer neuen Heimat Oberpfaffenhofen an 35 Jahren hat es auch besonders imponiert die
Zuverlässigkeit und die Solidität dieses Flugzeug allen der Bauer nicht immer das damals die hat eine grenzenlose ist aber spricht es ist man kann es für den aus dieses also der der zerbricht und hat das unheimlich der für die Missionen haben
die Stärken schon an viele Plätze geführt auf die Südspitze
Amerika Australien toben oder auch mal einen Flug über das Packeis von Spitzbergen aus das Flugzeug war überall im Dienst der Wissenschaft die bekanntesten Flügel fanden 2010 nach Ausbruch des isländischen Vulkans erst Jahre nach der 1. mit 1 an Zeit vor die wirklich
Sparzwang dank Roman verstehe Flug Bereich auch Kinder einer war zum Beispiel die Untersuchung von jetzt Tiefdruckgebiet über der Nordsee das heißt es in andrer gestartet Norwegen und sind dann quasi in 30 Meter Höhe über das mit der Nordsee geflogen und das auch deswegen stellt der 8 bis 10 das heißt mal 8 bis 10 Uhr 30 Meter Flughöhe zwar sehr turbulent und hatte auch riesig Spaß gemacht aber man ist so angespannt merkt dass erst nach dem Pflug dann dass die Anspannung danach bei St. es dann wieder wird ja das
Vertrauen des Flugzeuges des 1. gebaut können wir zum Beispiel auch der Beschwerden der
Verkehrsflugzeugen eine liegen keine Sorge dass bei diesen extrem was passiert es ist es eigentlich wenigstens der
demnächst werden und zwar sehr viel Spaß und Abstimmung ist auch sehr teuer gelungen ein Flugzeug des Franzosen das DLR steht
mit der fährt weltweit im
Mittelpunkt der Atmosphärenforschung für Universitäten nach oder
russische Partner war das
Flugzeug schon im Einsatz viele weitere Missionen wie noch vor üb
daher des Herrn K. G.
Computer animation
Spaceflight
Experimental aircraft
Aircraft technology
Experimental aircraft
Aircraft technology
Spaceflight
Airplane
Meeting/Interview
Pilot <Marke>
Measurement
Airplane
Planform
Meeting/Interview
Measuring instrument
Kabine
Specified load
Platz
Kilogram
Schuhsohle
Meeting/Interview
Experimental aircraft
Aircraft technology
Spaceflight
Mass
Meeting/Interview
Window
Aircraft technology
Lecture/Conference
Meeting/Interview
Pilot <Marke>
Airplane
Flight
Meeting/Interview
Airplane
Flight
Meeting/Interview
Takeoff
Airliner
Meeting/Interview
Platz
Landscape
Spaceflight
Airplane
Flight
Metre
Ausbruch <Bergbau>
Flughöhe
Clock
Meeting/Interview
Plough
Insect wing
Testpilot
Airplane
Airplane
Airliner
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Meeting/Interview
Airplane
Aircraft technology
Spaceflight
Airplane

Metadata

Formal Metadata

Title Forschungsflugzeug Falcon ist seit 35 Jahren beim DLR
Author Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
License CC Attribution 3.0 Germany:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
DOI 10.5446/12776
Publisher Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Release Date 2011
Language German

Content Metadata

Subject Area Engineering
Abstract Ob Spitzbergen, Grönland, Tropen oder Südspitze Amerikas - der Einsatz für die Wissenschaft hat das Forschungsflugzeug Dassault Falcon 20E schon an die unterschiedlichsten Plätzen der Welt geführt. Seit 35 Jahren fliegt die Falcon für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). In dieser Zeit hat sie zur Klärung vieler Fragen der Atmosphärenforschung beigetragen und sich weltweit etabliert. Trotzdem ist ein Ruhestand noch nicht in Sicht - weitere Missionen sind geplant.
Keywords Falcon 20E
Atmosphäre

Recommendations

Loading...
Feedback
AV-Portal 3.5.0 (cb7a58240982536f976b3fae0db2d7d34ae7e46b)

Timings

  369 ms - page object