Bestand wählen
Merken

DLR-Jahresrückblick 2008 - Juni

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
die Vorbereitung auf einen
Belastung für Astronauten mit Beschleunigung bis zum
6. die von der neuen kurz haben Zentrifuge gibt es weltweit nur 2 Exemplare eines kann mein
Name ist derweil der ich angestellt Institut für Luft und Raumfahrt Medizin hier in
Köln-Porz Vorbehalte und habe die Funktionen des Fachgruppen lag das medizinische Informationstechnik meine
Highlight des Jahres 2000 8. gewesen die Pressekonferenz und die Inbetriebnahme der neuen Kurzarm Zentrifuge kurz am Zentrifuge ist eine Leihgabe der diesen Space Chance und wir haben nun für 5 Jahre die Möglichkeit zu unterschiedliche Themenfelder zum bevorstehenden wunderbar die
Experimental Einrichtungen kann bei 45 Umdrehungen in der Minute
einen Schwerkraft von mehr als dem sechsfachen des Körpergewichts erzeugt
körperlichen Belastungen in Astronauten unter den
Bedingungen der Schwerelosigkeit
ausgesetzt sind die Knochen und Muskelabbau
sowie Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System können auch krankheitsbedingt auf der Erde Auftritt damit ergeben sich
zusätzliche welche Anwendungen der Roman Zentrifuge bei der Erforschung von Krankheit Vorbereitung auf einen
ungewöhnlichen Flug nach
einer Demonstration wird der Flug Versuchsträger VFB
614 hatte als unbemanntes Luftfahrzeuge kontrollierten Luftraum für die entscheidenden arbeiten stammen
aus dem DLR-Institut Flugsystemen während der
Flüge wurde hat das vom Boden aus Art
Zentrifuge
Raumfahrt
Informationstechnik
Zentrifuge
Einrichten
Computeranimation
Computeranimation
Zentrifuge
Fliegen
Flugkörper
Fliegen

Metadaten

Formale Metadaten

Titel DLR-Jahresrückblick 2008 - Juni
Autor Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/12748
Herausgeber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Erscheinungsjahr 2008
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Technik
Abstract Bei 45 Umdrehungen pro Minuten kann die Kurzarmzentrifuge eine Schwerkraft vom mehr als dem sechsfachen des Körpergewichtes erzeugen. Die neue Kurzarmzentrifuge soll Leistungsfähigkeit von Langzeitastronauten verbessern. Das DLR nahm die Anlage im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation ESA im Juni 2008 in Betrieb. Außerdem wird im Juni das DLR-Forschungsflugzeug ATTAS als unbemanntes Luftfahrzeug durch den kontrollierten Luftraum geführt. ATTAS wurde während der Flüge vom Boden aus sicher gesteuert.
Schlagwörter unbemannt
ATTAS
Kurzarmzentrifuge

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback