Bestand wählen
Merken

25B.1 Bogenlänge einer Funktionskurve, Beispiel

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
1. Aufgabe zu oben Länge einer Funktionskurven oder nach einer allgemeinen Kurve nicht unbedingt eine Funktionsprobe klar dass dann natürlich nicht länger einer Funktionscode so sehr sondern die Länge einer allgemeinen wurde wie lange es irgendeine Strecke dieser quer durch den Raum gefaltet ist aber von einer Funktionsgruppe
Und zwar gut vom Funktionen von links ist dort zweimal plus 1 2 3 Von links gleich Bis X gleich 1 so könne man vorsichtig gucken wie das aussieht von sprechen wichtigster ganz schön bei 12 0 1 2 3 bis ist 1 2 mal ein zur war die also bereits 3 an Sehr großzügig auf die x-Achse sei so und der Stelle 1 1 plus 1 2 3 Jahre über 2 von 3 halbe 2 mal 2 hochtrabende und und zwar so was halten Sie davon 2 mal 2 auch Treiber für das
Wunderbar zwar auch zweimal die Wurzel aus war ja sie zwar aber es war aber die Wurzel aus zwar zweimal die Wurzel aus 2 2 einstmals war durch ein halb macht zwar auch 3 hat zwar einen 2. halt die beiden zusammengenommen sind 2 Dreihalde gab also zweimal 2 Wurzel 2 Mark viermal Wurzel zwar nach viermal 1 Komma 4 ungefähr viermal 1 Komma 4 ungefähr 10 also los als normal selbst ungefähr irgendwas bei 5 , 6 miserabel Zeichnung so ein Stück quer durch den Raum ich möchte wissen wie lang dieses Grundstück ist
Doch gut an sicherheitshalber war eine doch noch eine Formel Sonne kucken diese Formel für die von diese eine beinahe dass es wieder Pythagoras absurderweise nichts würde es als Pythagoras wenn sie so Kovar haben der sich die kleine Städtchens nicht vor wie sie diese kleine Stückchen gehe die x rein formal die ich die nächste zur Seite und stürzte nach oben und frage mich jetzt die wie lange über Moos und muss sich diese ganzen kleinen wurde nun Städtchen aufsummieren Wieland ist diese Putin rein formal Wurzel aus die x Quadrat plus y Quadrat schon Genres und ein Format zu lange mit dem nur wenn sie steht nach rechts an wenn sie stetig nach oben so lange ist die Strecke auf der Kurve und diese ganzen dann stimmt entlang der komisch aufsummieren dieses regelmäßig integrieren jetzt rein formal geschrieben dass die anschauen dahinter ist die Lehre von A bis Z wie dieses den hier die Wurzel aus Quadrat das alles so einfach wäre lustig und über das was sich aufsummieren wird kriege die Bogel aus von gleich aber nicht gleich
Der y können aber umschreibende Y ist bleibt so formell die bei der Substitution würde das ist wenn sie sich fragen was so vor sich selbst die Steigerung der schon nach Strich von x was ist selbst die Steigung mal die beiden zusammen Y ist die Steigung mal x macht also dass die gerade von aber ist die Wurzel des x Quadrat los das Quadrat der Ableitung von Bild das Quadrat der Ableitung man das Quadrat von x das wird das fordert von der und das Quadrat der Ableitung war das Quadrat von der
Alles jetzt rein formell formalen geschrieben ist und dann ersetzen mit Hilfe von Ableitung und und jetzt den sie oder kann die x ausklammern mit wenn man die x aus aus der Wurzel aus dem wozu aber das Quadrat aus der sich das Bild der nach 1
Unterstellt die offizielle Form was ist die von die war aber ist die Wurzel Einfluss Quadrate Ableitung des X das muss wo man so ja das war Rechner sollte nicht mit der Aktion soll eine Funktion ist zwar mit plus 1 2 3 nur so ist durch zweimalige plus 1 2 3 wird das heißt die Ableitung wird zu einem Prozent 3 halbe nach vorne bringen oder als verringern
Eigentlich ist hier das schon wie sie eigentlich der Kettenregel angesagt äußere Ableitung zur Verfügung über ableiten mal Ableitung plus 1 ableiten aber war ein ich verschiebe einfach nur eine Funktion auf der Bank x-Achse so dass wir die Ableitung sein kürzen und dann habe ich die Wogen Länge ist das endlich mal von 0 bis 1 2 das machen Wurzel 1 Lust das war können also 9 Buchanan Feldweg beim Vertrieb neunmal plus 1 in der Wurzeln treibt verlieren alles was er sagt das wäre und hoch einer hat macht also 0 bis 1 der verblichene Wurzeln 9 x los 1 plus 9 9 losziehen mit welcher der wird sie das integraler Substitutions Regel genau hier das drinnen nicht zu setzt dann geht's selbst nach x 9 x plus sie nach nachdem x wenn sie arbeiten und daraus macht hier dann aber so dass die gerade von 0 bis setzen sie aber Vorsicht nicht mehr 0 nicht mehr Einsicht schon mal durch das die x wird werden über wenn das 2 drüber
Eine 9. Bezirk Durch 9. einmal die x wenigstens ein 19. setzte ist ein 9. Bezirk jetzt natürlich selbst nicht mehr von 0 bis 1 sondern von der nur ein paar beziehen ich setze 1 1 19 selbst macht also eine 9. Das die von 10 bis 19 Uhr sitzt wird es jetzt gesprochen Stammfunktion für kurze Potenz rückwärts ja stets auch eine halte ich auch was mit der Bucht 3 halbe damit das wieder was derzeit auch ein hat sie den ableiten kriegen Sie 3 Alben hoch ein H sehr doch ein halbes schön aber die 3 halte sie nicht für die kann ich aber reparieren jetzt stimmt nicht 2. 2 Drittel mal 3 als Allzeithoch an der Wurzel den ganzen von 10 bis 19 macht einen neuen große Klammer nicht vergessen zu halten und wird mit dem an 9. zusammenfassen können Schulung einen neuen als weitere so und alles aus den 19 hoch 3 minus die es hoch
Telefonisch stehen 2 7 20. war auch nicht schön
Strecke
Länge
Kurve
Computeranimation
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Strecke
Quadrat
Kurve
Computeranimation
Quadrat
Substitution
Ableitung <Topologie>
Computeranimation
Computeranimation
Quadrat
Rechenbuch
Gruppenoperation
Ableitung <Topologie>
Computeranimation
Schnitt <Mathematik>
Computeranimation
Länge
Kettenregel
Substitution
Ableitung <Topologie>
Cartan-Ableitung
Integral
Computeranimation
Stammfunktion
Exponent
Computeranimation
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 25B.1 Bogenlänge einer Funktionskurve, Beispiel
Serientitel Mathematik 1, Winter 2012/2013
Anzahl der Teile 187
Autor Loviscach, Jörn
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/10145
Herausgeber Loviscach, Jörn
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch
Produzent Loviscach, Jörn

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback