Show filters Hide filters

Refine your search

Publication Year
1-14 out of 14 results
Change view
  • Sort by:
23:28 FOSSGIS e.V. German 2019

Der neue Standard für Darstellungsdienste in Deutschland

Im Rahmen der Veranstaltung wird der neue Standard für die interoperable Bereitstellung von WMS- und WMTS-Diensten innerhalb der Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE) vorgestellt, und es wird anhand praktischer Beispiele erläutert, welche Konsequenzen sich für die bereitstellenden Institutionen ergeben.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
24:14 FOSSGIS e.V. German 2019

Dotloom - große Point-Cloud-Daten im Distributed Web

Dotloom ist ein Open-Source-Projekt und ermöglicht die Synchronisation, Replikation, Indexierung und Verarbeitung von Terabyte an Geodaten mit Peer-to-Peer-Technologien. Aufbauend auf dem "DAT-Projekt" erweitert Dotloom die Funktionalität speziell zur Verwaltung, Abfrage und Visualisierung von Point-Cloud-Daten.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
20:07 FOSSGIS e.V. German 2019

Mapbender – Neues aus dem Projekt

Mapbender ist eine Software zur einfachen Erstellung von WebGIS-Anwendungen. Über ein paar Klicks können mit dem webbasierten Administrations-Backend individuelle Anwendungen erstellt werden, eine Benutzer- und Gruppenverwaltung mit der Möglichkeit Rechte zuzuweisen.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
25:52 FOSSGIS e.V. German 2019

Geodatenmanagement mit GRETL

Beim Amt für Geoinformation des Kantons Solothurn steht seit 2018 das Datenmanagement-Tool GRETL im Einsatz für den Datenimport und -export in die bzw. aus der PostGIS-Datenbank, aber auch für Datenumbauten von einem Datenmodell in ein anderes. GRETL ist ein Plugin für das *Gradle Build Tool*, wodurch die volle Power eines Build-Tools neu für Geodatenflüsse zur Verfügung steht.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
28:35 FOSSGIS e.V. German 2019

Abseits der öffentlichen Straßen - Eine Routenplanung auf OSM-Basis mit SpatiaLite und QGIS

Datensätze kommerzieller Navigationssysteme decken Wegenetze außerhalb des öffentlichen Straßennetzes meist nur unzureichend ab. OSM-Daten können diese Lücke in vielen Fällen erfolgreich schließen. Am Beispiel zum Auffinden forstlicher Holzlagerplätze werden die Aspekte zum Aufbau von Routen fähigen Straßendaten erläutert und eine QGIS-Anwendung mit SpatiaLite Unterbau vorgestellt, mit der sich aufgrund fehlender Hausadressierung im Wald die Navigationsstrecke mittels Maus zusammenstellen lässt.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
20:19 FOSSGIS e.V. German 2019

Küstenlinien, Icesheets und generalisierte Daten

Die OSM-Daten sind nicht immer einfach direkt zu verwenden, sondern brauchen vor der Nutzung eine Vorverarbeitung. Im Vortrag soll es um die Verarbeitung der OSM-Küstenlinien, der Icesheets in der Antarktis und um die Generalisierung von Wasserflächen gehen, die als Service unter osmdata.openstreetmap.de angeboten werden.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
25:28 FOSSGIS e.V. German 2019

QGIS 3D

Seit QGIS 3.0 gibt es erste echte 3D-Visualisierungsmöglichkeiten im QGIS-Kern, ohne Plugins oder Drittsoftware installieren zu müssen. Die Präsentation zeigt, was im Bereich 3D-Visualisierung bereits möglich ist und wo es noch Probleme gibt.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
21:53 FOSSGIS e.V. German 2019

Leaflet – komfortabel Web-Maps erstellen

Leaflet ist eine der momentan am häufigsten benutzten und beliebtesten Bibliotheken um Web-Maps zu erstellen. In diesem Vortrag lernen Sie wieso.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
23:58 FOSSGIS e.V. German 2019

Viele Kartenstile parallel installieren

Verschiedene Mapnik-Kartenstile haben unterschiedliche Datenbank- und Shapefile-Abhängigkeiten. Trotzdem ist es mit ein klein wenig Aufwand möglich die meisten öffentlich verfügbaren Stile parallel zu installieren.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
26:00 FOSSGIS e.V. German 2019

Einführung in dezentrale Infrastrukturen und IPFS (InterPlanetary Filesystem)

Werden Geodaten auf einem verteilten, dezentralen System gespeichert bietet dies einige Vorteile. Es führt zu größerer Ausfallsicherheit, besser Erreichbarkeit und mehr Sicherheit. Diese Vortrag gibt einen Einblick in diese Entwicklung und zeigt anhand von IPFS, dem InterPlanetary Filesystem, wie dies dann im Alltag aussieht und welche Vorteile es bietet. IPFS ist Open Source unter der MIT-Lizenz.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
06:25 FOSSGIS e.V. German 2019

osm address db - Ein Statusbericht zu den Adressdaten

Im Projekt osm address db hat sich einiges bewegt. Es wurde schon auf den vergangenen Konferenzen vorgestellt. Der Vortrag zeigt den aktuellen Stand des Projektes osm address db. osm address db analysiert die Adressdaten die in OSM vorhanden sind. Dabei werden eventuelle Fehler oder Fehlerkandidaten aufgezeigt. Diese können die die Nutzer begutachtet und ggf. korrigiert werden. Der Talk zeigt kurz auf, welche Funktionen dazugekommen sind oder sich verbessert haben. Das Projekt wird zur FOSSGIS 2019 offiziell als 1. finale Version präsentiert.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
32:42 FOSSGIS e.V. German 2019

CODE-DE: Suche, Darstellung und Download von Copernicus-Daten über freie Schnittstellen

Die "Copernicus Data and Exploitation Platform – Deutschland" (CODE-DE) ist der Zugangspunkt zum Copernicus Sentinel Satellite System der EU. Über CODE-DE sind für deutsche Anwender Daten von Sentinel-1A/1B, Sentinel-2A/2B und Sentinel-3A/3B frei und umsonst verfügbar. Als Schnittstellen werden zum Download ein HTTP-Download-Service und ein WCS, für die Darstellung ein WMS und für die Datensuche ein CSW und ein EOP OpenSearch Service unterstützt.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
27:24 FOSSGIS e.V. German 2019

Das "Cloud Optimized GeoTIFF" – wenig Theorie und viel Praxis

Ein "Cloud Optimized GeoTIFF" ist eine normale GeoTIFF-Datei, die eine spezielle interne Struktur aufweist, die für spezielle HTTP-Aufrufe optimiert ist. Neben einer Vorstellung der Spezifikation und typischen Anwendungsbeispielen wird die Erstellung von "Cloud Optimized GeoTIFFs" mit GDAL vorgestellt. Dabei werden unterschiedliche Strategien zur Erstellung von Overviews diskutiert, die die Verarbeitungszeit erheblich verkleinern können.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
30:39 FOSSGIS e.V. German 2019

QGIS-Plugins zum Geocoding und zu intermodaler Erreichbarkeitsanalyse mit dem OpenTripPlanner

Zwei QGIS-PlugIns werden vorgestellt, die die Funktionalitäten von Geokodierdiensten und von intermodalen Erreichbarkeitsanalysen mit dem OpenTripPlanner in das Desktop-GIS integrieren.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
out of 1 pages
Loading...
Feedback

Timings

   77 ms - page object
   59 ms - search
    5 ms - highlighting
    0 ms - highlighting/40733
    2 ms - highlighting/40727
    5 ms - highlighting/40730
    3 ms - highlighting/40726
    1 ms - highlighting/40717
    1 ms - highlighting/40713
    0 ms - highlighting/40685
    2 ms - highlighting/40719
    1 ms - highlighting/40745
    2 ms - highlighting/40759
    1 ms - highlighting/40697
    1 ms - highlighting/40740
    3 ms - highlighting/40714
    1 ms - highlighting/40755

Version

AV-Portal 3.8.0 (dec2fe8b0ce2e718d55d6f23ab68f0b2424a1f3f)