Show filters Hide filters

Refine your search

Publication Year
1-16 out of 16 results
Change view
  • Sort by:
24:35 FOSSGIS e.V. German 2019

TEAM Engine – Validierung des neuen OGC-Standards WFS 3.0 und aktuelle Entwicklungen im Projekt

Die TEAM Engine ist eine Engine, mit der Entwickler und Anwender Geodienste, wie WFS und WMS, und Geoformate, wie GML oder GeoPackage, testen können. Dieser Vortrag stellt vor, wie der neue OGC-Standard WFS 3.0 mit der TEAM Engine validiert werden kann. Dabei wird der Prozess der Erstellung der neuen Testsuite im Rahmen des OGC-Testbed-14-Programms näher beleuchtet. Des Weiteren werden die aktuellen Entwicklungen im TEAM-Engine-Projekt aufgezeigt und ein Ausblick gegeben.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
26:08 FOSSGIS e.V. German 2019

DevOps für die GDI 4.0 – agil stabil

neue Trends und Technologien für die GDI 4.0, ein Erfahrungsbericht aus dem Einsatz von Open-Source-Geodaten und OpenStreetMap in der Industrie
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
24:01 FOSSGIS e.V. German 2019

QGIS-Projektgenerator – vom Datenmodell zur Erfassung

Das Plugin QGIS-Projektgenerator wird vorgestellt. Dieses erlaubt es, aus PostGIS, GeoPackage oder Interlis-Datenmodellen ansprechende Erfassungsmasken zu erstellen. Dabei wird insbesondere auch auf die Herausforderungen eingegangen, die sich ergeben, wenn Daten nach einheitlichem Schema von verschiedenen Stellen erfasst werden sollen.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
04:52 FOSSGIS e.V. German 2019

Was sollen diese komischen Adress-Codes?

Geografische Positionen werden klassischer Weise in (projizierten) Koordinaten angegeben. Mittlerweile gibt es zu diesen Koordinatenangaben mehrere alternative Adressierungssysteme. Sei es das offene "Open Location Code", "Mapcode" von einer niederländische Non-Profit-Organisation, das proprietäre "what3words" oder die (nicht ganz erst gemeinten) "what3ducks" und "what3ikea". Wer nutzt solche Adresssysteme und braucht die Welt diese überhaupt?
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
27:46 FOSSGIS e.V. German 2019

OpenLayers – Stand und aktuelle Entwicklungen

Im Vortrag wird der aktuelle Stand und potentielle künftige Weiterentwicklung der weitverbreiteten JavaScript-Bibliothek OpenLayers vorgestellt.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
24:33 FOSSGIS e.V. German 2019

Vom Luftbild zur Trassenplanung

Im Vortrag zeigen wir die Verarbeitung der Open Data des Bundeslands NRW für die Planung von potentiellen Trassen über Kostenoberflächen mittels KI-basierter Luftbildauswertung bis hin zum Web-GIS für Planer.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
20:07 FOSSGIS e.V. German 2019

Mapbender – Neues aus dem Projekt

Mapbender ist eine Software zur einfachen Erstellung von WebGIS-Anwendungen. Über ein paar Klicks können mit dem webbasierten Administrations-Backend individuelle Anwendungen erstellt werden, eine Benutzer- und Gruppenverwaltung mit der Möglichkeit Rechte zuzuweisen.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
06:59 FOSSGIS e.V. German 2019

OSGeo - Teil einer weltweiten Community OSGeo

FOSSGIS vertritt D-A-C-H. Doch in Wirklichkeit ist FOSSGIS Teil einer globalen Community. Eine Community, die sehr aktiv ist. OSGeo, OSM, FOSS4G finden weltweit und ständig statt.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
23:51 FOSSGIS e.V. German 2019

Malawi Atlas - eine SDI mit PostGIS, GeoServer und GeoExt

Der Malawi-Atlas ist eine Plattform, um Naturgefahren in Malawi mittels Geodaten zu visualisieren. Im Hintergrund wird auf bewährte Open-Source-Komponenten wie PostGIS, GeoServer, GeoExt und OpenLayers gesetzt.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
25:52 FOSSGIS e.V. German 2019

Geodatenmanagement mit GRETL

Beim Amt für Geoinformation des Kantons Solothurn steht seit 2018 das Datenmanagement-Tool GRETL im Einsatz für den Datenimport und -export in die bzw. aus der PostGIS-Datenbank, aber auch für Datenumbauten von einem Datenmodell in ein anderes. GRETL ist ein Plugin für das *Gradle Build Tool*, wodurch die volle Power eines Build-Tools neu für Geodatenflüsse zur Verfügung steht.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
25:34 FOSSGIS e.V. German 2019

Das OSM-Wiki – die eierlegende Wollmilchsau der Community

Ein Rundumschlag zum OSM-Wiki: Was steht eigentlich alles drin, welche Stärken und Schwächen hat das Konzept und wie könnte man den Problemen des Wikis entgegenwirken.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
21:53 FOSSGIS e.V. German 2019

Leaflet – komfortabel Web-Maps erstellen

Leaflet ist eine der momentan am häufigsten benutzten und beliebtesten Bibliotheken um Web-Maps zu erstellen. In diesem Vortrag lernen Sie wieso.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
32:42 FOSSGIS e.V. German 2019

CODE-DE: Suche, Darstellung und Download von Copernicus-Daten über freie Schnittstellen

Die "Copernicus Data and Exploitation Platform – Deutschland" (CODE-DE) ist der Zugangspunkt zum Copernicus Sentinel Satellite System der EU. Über CODE-DE sind für deutsche Anwender Daten von Sentinel-1A/1B, Sentinel-2A/2B und Sentinel-3A/3B frei und umsonst verfügbar. Als Schnittstellen werden zum Download ein HTTP-Download-Service und ein WCS, für die Darstellung ein WMS und für die Datensuche ein CSW und ein EOP OpenSearch Service unterstützt.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
27:24 FOSSGIS e.V. German 2019

Das "Cloud Optimized GeoTIFF" – wenig Theorie und viel Praxis

Ein "Cloud Optimized GeoTIFF" ist eine normale GeoTIFF-Datei, die eine spezielle interne Struktur aufweist, die für spezielle HTTP-Aufrufe optimiert ist. Neben einer Vorstellung der Spezifikation und typischen Anwendungsbeispielen wird die Erstellung von "Cloud Optimized GeoTIFFs" mit GDAL vorgestellt. Dabei werden unterschiedliche Strategien zur Erstellung von Overviews diskutiert, die die Verarbeitungszeit erheblich verkleinern können.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
24:27 FOSSGIS e.V. German 2019

GeoServer Demosession

In der Demosession werden wesentliche Funktionalitäten des GeoServers live demonstriert. Dies umfasst die grafische Benutzeroberfläche (Daten einbinden, Feature-Types erzeugen, Layer publizieren und stylen), die REST-Schnittstelle und ggf. zusätzliche Extensions.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
26:21 FOSSGIS e.V. German 2019

QWC2 Viewer für QGIS Server mit Microservice-Architektur

Der QGIS Webclient 2 (QWC2) ist ein moderner Kartenclient, der auf die Publikation von Karten mit QGIS Server spezialisiert ist. Dank dem Einsatz von Microservices ist er sowohl für die Erstellung einfacher In-House Clients als auch für umfangreiche Lösungen in Enterprise-Infrastrukturen geeignet.
  • Published: 2019
  • Publisher: FOSSGIS e.V.
  • Language: German
out of 1 pages
Loading...
Feedback

Timings

   75 ms - page object
   60 ms - search
    5 ms - highlighting
    1 ms - highlighting/40763
    3 ms - highlighting/40695
    5 ms - highlighting/40693
    1 ms - highlighting/40698
    3 ms - highlighting/40716
    5 ms - highlighting/40730
    3 ms - highlighting/40691
    3 ms - highlighting/40707
    5 ms - highlighting/40740
    3 ms - highlighting/40718
    0 ms - highlighting/40711
    1 ms - highlighting/40726
    2 ms - highlighting/40669
    2 ms - highlighting/40697
    1 ms - highlighting/40685
    1 ms - highlighting/40673

Version

AV-Portal 3.8.0 (dec2fe8b0ce2e718d55d6f23ab68f0b2424a1f3f)