Bestand wählen
Merken

Plattformen: Geschäftsmodelle, Organisationsstrukturen und gesellschaftliche Folgen

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
das Thema Plattform ist für mich tatsächlich so ein bisschen auch schon Vergangenheit ist kann ich sagen aber ich beschäftigt wo man einfach mit anderen Dingen im was sich jetzt Berichte geht zum bisschen auf dieses Werk zurück was Philipp gerade schon erwähnt hatte sie es kommt in die Industrie 4 Wochen wird weil ich mit mit sehr vielen Kollegen im Oktober 2015 veröffentlicht hatte insofern ein Teil daran relativ gering ich habe nicht nur ein bisschen die wissenschaftliche Theorie zum Thema digitale Plattform aufbereitet viel wichtiger war eigentlich die alle Beiträge von von vielen Kollegen die sich einzeln ausgenommen haben die normalerweise gar nicht so mit dem Thema
digitale Plattform in Verbindung gebracht werden zum Beispiel
die Landwirtschaft also welche Rolle spielen die alle
Formen der Landwirtschaft und der anders des kommt Handy und zwar Grunde genommen Plattformen machen wir jetzt war das wir gesehen haben das digitale Plattform eigentlich die sehr viele Betroffene verändernd die aber in der Politik dieser bedauerliche Verkürzung die Diskussion auf einige wenige große und ein bekannter Plattform also die berühmte Ghaffar Truppe also Opel eines und desto erprobt wenn man will die digitale Plattform sagt meinen ist eigentlich gar und das ist ein Riesenproblem weil es viele Aspekte von digitalen Plattformen einfach nicht mich umfasst und weil politische Folgerungen
offen werden die irgendwie eigentlich gar treffen sollen aber dann die weiteren sehr viele andere schätzen denn auch betreffen werden das ist die grundsätzliche Hypothese würde ich das noch comma warum heute dass man da sehr vorsichtig sein muss insofern ich würde so eine Sache würde ich sagen das ist schon 2015 geschrieben also wer weiß wie schnell sich die digitale Welt verändert das Ding müsste man dringend abdecken endlich es scheint nicht mehr nach 5 aber er einen im Grunde genommen hat sich der Verein noch weiter gedreht und die Debatte in den letzten Monaten geradezu er hat viele Dinge aber beschleunigt die da irgendwie mit drin sind aber wahrscheinlich würde man sie heute noch klarer und anderes formulieren im vielfache wird gesagt dass es ganz so wie Sie sich auch nicht der Hintergrund warum wir uns damit Theorie beschäftigt haben einfach das ist das Label digitale Plattformen inflationär verwendet sollte immer noch in aller Regel über digitale Plattformen mein alles mögliche diese Unschärfen inbegriffen war eines der ist eines der Hauptprobleme bei und auch kaum zu Schlussfolgerungen ausgedacht okay Schritt zurück und schauen mal was die Wissenschaft zu dem Thema sagt versuchen uns zumindest auf einigen was wir meinen wenn wir bei den digitalen Plattform in diesem Buch sprechen ab und das kann ich Ihnen jetzt nicht ganz er sparen insofern Zeuge für jetzt so ein bisschen Theorie mit der und ich mache auch kurz ende über digitale Plattformen sprechen meinen wir strukturelle das folgende es gibt eine Empfehlung Lust an und wurde bereits einig dass sie dann wenn ich das hier und 107 die so gefangen hat digitale Plattform meine für uns ist folgende wir haben einen Plattform kehren ich habe das Beispiel Moral von genommen als das geläufigste eigentliches und die die Logik einer digitalen Plattform zu verdeutlichen ändern ein Plattform Kern dass es in diesem Fall das Betriebssystem eines wobei vor uns das gehört einer einer einer Firma wie Apple oder Google und das ist im Grunde genommen der an einer Plattform der die Spielregeln was also technologisch geht was aber auch kommt Kleins mäßig geht also was da habe ich dort auf der Plattform machen was nicht die Faktor bestimmt ja das ist der Kern einer Plattform der zweite Teil ist die Plattform Peripherie das sind an andere Unternehmen die für diese Plattform bestimmte Dienste entwickeln und anbieten das können beim wobei Frauen die kleinen Apps sein die anklicken kann das kann noch aber einen Plattform noch wesentlich komplexere Dienstleistungen sei er sind meistens auch Unternehmen und dann hat man den Endnutzer Ja c der letztendlich wobei vor und mit den Ärzten gemeinsam nutzt relativ simpel heißt defakto man Rede bei digitalen flott Plattform eigentlich immer über eine Dreiecksbeziehung Dreiecksbeziehung zwischen den Nutzern der Plattform und der Plattformen nutzt das in in dem Sinne auch die Applikationsentwicklern wenn wir über die berühmten Netzwerkeffekte von Plattform sprechen das heißt also die Tatsache dass die mehr Leute auf einer Plattform sind umso attraktiver wird sie für weitere Mercer geltenden in verschiedener Hinsicht das gilt sowohl für die Endnutzer die sich freuen wenn halt auch die Familie zum Beispiel auf motze App aktiv ist die da war ich auch für die Entwickler einer Plattform die weitere Programme erstellen weil selber merken je breiter das Angebot ist desto größer wird die Attraktivität der Plattform in der wirtschaftlichen wissenschaftlichen der Tide Theorie dem das ganze tu seine Markets oder Martys Heide Markets warum weil es eben genau dieses Verhältnis zwischen verschiedenen Seiten gibt die letztendlich die das ökonomische Geschäftsmodell bestimmen ganz wichtig zum Verständnis von Plattform ist er das ist zum Teil asymmetrische Preissing Modelle gibt das heißt also es ist auf bestritt er die Strategie von Plattformen die 2 nutzt er unterschiedlich zu bepreisen das heißt defakto subventioniert eine Seite die andere aber das kann man zum Beispiel beim Thema den Stechens also Playstation sowas nachvollziehen die Playstation wird vom Plattform Besitzer also Sony relativ günstig einen Konsumenten verkauft damit die Eintrittshürde nicht so hoch ist ja das ist ziemlich komplexe Technologie sehr leistungsstarke Computer die sind sehr teuer und das nicht ganz so schwierig zu machen die zu kaufen wenn die unter Preis über die Ladentheke gegeben und so holt sich das Geld woher von den Firmen die für die Playstation und Spiele entwickeln also die Spielentwickler subventionieren den Endkunden um insgesamt die Plattform attraktiver zu machen wie ich zwischen diesen 2 verschiedenen Seiten der Preise die das ist eine Kernfrage der Plattformstrategie also jeder Manager der der Plattform bauten sich genau belegen wo ich meine ich mein Geld eher von Seite A oder B was hat das von Einfluss auf Wachstum auf die Attraktivität der Plattform macht dass die Konkurrenz habe ich ihn vor oder nachteilig 3 zentrale sind also die Kunden die die Business Fragen die hinter einer erfolgreichen Plattform stehen Martti wo man auch noch eine
wenn auch wichtig zum Verständnis von Plattformen für die nur zu einer Plattform ist oft interessante nicht nur eine eine Plattform gekettet zu sein da bin ich mir wert entwickle solches meine Kalender-App bin ich vielleicht nicht nur für würde anbieten sollen auch für iOS oder darüber hinaus einfach um sicher zu sein der sich möglichst viele Nutzer bekomme aber auch vielleicht um sicher zu sein dass ich nicht abhängig werde von einem einzelnen Unternehmen was mir irgendwie auch dann den Hahn abdrehen kann je nach Gutdünken des Plattform besitzt das her nur 2 strategische Aspekte des Plattform Managements aus Sicht eines Unternehmens darzustellen wie man auf Plattform agiert was die wie von Nachteile verschiedener Plattformen Strategien sind TuS-Seite Market es geeinigt interessanter werden das Prinzip ist relativ spät entwickelt worden der Wirtschaft Wissenschaft und die Rolle ist der Name die damit immer verbunden wird hat vor 2 Jahren durch den Nobelpreis dafür bekommen das auch die Anerkennung wie wichtig TuS-Seite Markets in oder Matthies hatte Market sind es noch gar nicht so alt das heißt 2015 als Hand angefangen haben war das im Grunde genommen es zum sunnitischen fällt irgendwie gewesen hat ein wird die später kann wie wichtig er diese Geschäftsmodell in der digitalen Welt sind und das im Grunde genommen gerade sehr viele klassische Geschäftsmodelle Mronz reitet Markets ablösen was uns gefehlt hat dieses Verständnis wie genau funktionieren ja das war das dass ich dich noch ein bisschen in die Wissenschaft zurückzuschauen das ist alles sehr theoretisch ginge es das Leiden macht dann vielleicht schon klar hoffentlich warum diese diese diese Plattform so wichtig sind weil sie die Faktor nämlich eine Datendrehscheibe sind ja sie dienen der Datenaggregation immer das so als Schichtenmodell sieht basieren da diese Plattform oft auf der drohe geben Daten im Prozess können IT-Systeme sein 10 ERP oder System das können Maschinen Sensoren seine Daten die für das darum Daten sein die mobilen Endgeräte selber oder aus dem Internet opponiert was auch immer die werden zusammengeführt auf einer auf einer Datendrehscheibe die dann mit verschiedenen Erben Epi ist also die Fakten der Beschreibung was ich brauche um mit den Daten etwas machen zu können Services Datenverwertung obendrüber ermöglicht ja das ist mir ganz abstrakt Darstellung aber nun ist das steht das in der alle möglichen Daten Plattform als
Prinzip dahinter so weit zur reinen Theorie ich weiß noch bisschen Kontext geben so zu empirischen Befunden also das weiß ja rein abstrakt wenn man setze Plattform anschauen ist es wichtig schon auf ein paar Sachen hinzuweisen die normalerweise in runterfallen 1. in der öffentlichen Debatte gibt es sehr viel Aufmerksamkeit für sehr spezielle Plattform und das sind diejenigen die von einem Plattform Entrepreneur also von einer einzelnen Kompe nie die in Plattform investiert einen revolutionären Wandel in existierenden Märkten hervorrufen das sind die Dinge über die man in Zeitungen liest ja die sind interessante attraktiv verhindern die Welt darüber wird viel geschrieben doch politisch nachgedacht also die Berliner Plattform Diskussion ist die hier ja mir reden über ist das gut oder schlecht das Taxigewerbe für die Konsumenten was ist mit Sicherheit und so weiter sofort Gerede über die Marktmacht von er vom Bereich reden was er die Macht mit mit Hotels wir reden über eine und deren Verhältnis zum normalen Polizei und so weiter und so fort analytisch betrachtet ist es genau ein Fall von einer Plattform Entwicklung der und zwar revolutionär und durch ein und getrieben es gibt
aber und das sind sehr wichtige Plattformen jede Menge im Beispiele die R evolutionär zu betrachten sind oder die dich Plattform Konsortium getrieben werden also Zusammenschlüsse von Unternehmen wo sich Unternehmen zusammenschließen um eine Plattform aufzubauen von der Sie glauben dass ihr Geschäftsmodell schützen kann helfen kann es weiterzuentwickeln hier zum Beispiel ein zusammen früher mal Nokia März mittlerweile ein Zusammenschluss der gekauft worden von einem Konsortium deutscher Automobilhersteller er deutsche
von Apps mit dem einige Maschinenbauer mit viel packte er dabei zusammenarbeiten Qivicon eine Smart-Home-Lösungen Deutsche Telekom Bosch-Siemens Hausgeräte und so weiter und sofort drin sind die sich hier verständigt haben auf eine Plattform ein Standard zum Thema Smart hauen Rechtssachen die gar nicht so viel wie 7 sind für die meisten aber dennoch wichtig sind zu verstehen dass Plattform halt eben nicht nur daraus bestehen dass nun ein großer Anni Konzern irgendeinen Markt revolutioniert und von außen sozusagen der massiven Wandel erwirkt oft ist Industrie selber die
sich überlegt gebrochene Plattform um erfolgreich zu sein der Zukunft die gegebenenfalls auch um genau dass sie zu verhindern dass nämlich jemand von außen kommt und diesen Markt stark verändert und auch hier nur mal so gestanden Unternehmen wie Else wir John dir also also Landwirtschaft also diesen Verlag der
Wissenschaftsverlag John dir aus dem Artikel Katja Bereich oder Axiom im Außenbereich Maschinenbau von Trumph etablierte Unternehmen die aus der Branche gekommen die aus ihren existierenden Produkten digitale Plattform entwickelt auch das geht auch das ist möglich und insbesondere die deutsche Industrie wahrscheinlich viel wichtiger als die Ecke da unten links im Kontext
2 im Plattform werden oft wahrgenommen als Architekturen die Macht konzentrieren also wie schon erwähnt Gafar Google Apple und so weiter riesige Player riesige Plattformen gehören einem Unternehmen dadurch unglaubliche macht ja ein müssen wie Tell und so weiter und so fort wichtig zu verstehen ist das Plattform als solche erstmal agnostisch sind was was die Konzentration von Macht oder von von von ökonomischem Gewinn angeht der Plattform können auch genau das Gegenteil sein Sie können auch macht distribuiert ich habe es immer das Beispiel Betriebssysteme genehmen genommen was den meisten wahrscheinlich geläufig ist wenn man es mal Betriebssystem iOS nehmen ja aus Sicht eines Applikationsentwickler sogar eines Hardwareherstellers iOS ist er geschlossen
dass es tatsächlich eine Macht konzentrierende Plattformen weil ich als Hardwarehersteller sie als HP Kunden gar kein Gerät herstellen was mit iOS läuft das untersagt Apple ab geht nicht iOS ist nur für Apple die weiß ist dass es den Geschäftsmodell dessen verdient er sehr viel Geld auf der anderen Seite könnte man Betriebssystem wie Linux zu nehmen was betont anders funktioniert defakto können Sie mit Linux-Code alles machen man kann dazu Geräte entwickeln man kann sich seine eigene Vogt bauen also die Software sozusagen manipulieren und andern zur Verfügung stellen da gibt's im Wohnung gar keine Beschränkungen was eine G also DirectShow Property Design und so weiter an die sie können jegliche Hardware dafür benutzen die passt und so weiter und so fort war und zwischen dem gibt Grauschattierung also Mac OS als Betriebssystem von Apple vergleichbar zum zum Windows-System ist ein wenig offener
Windows ist und auch der Mittel wir als HP unser Geschäftsmodell beruht darauf dass wir Hardware für Windows herstellen also nämlich Beziehung zwischen uns und dem den Plattform
Besitzer in diesem Fall mal geschafft das heißt die Machtkonzentration kann sowohl im kann stattfinden als auch in der Peripherie insofern auch das Erfahrung aus Berlin ja wir über Plattform spricht sollte nicht automatisch an das Plattform eine eine eine Krake sind oder jemand der der andre Unternehmen automatischen Abhängigkeitsbeziehung zieht es kann genau das Gegenteil sein das kann ein eine Plattform sein die ein Unternehmen erst ermöglicht bestimmte Dinge zu tun auch das sollte man der Diskussion nicht vergessen Kontext Nummer 3 auch das eine typische Verkürzung der Plattform Debatte so unfassbar wie leichtfertig der Begriff der Monopolisierung im Kontext von digitalen Plattform verwendet wird also Google Segen Plattformen und Monopolisierung hochrangige Politiker ihnen Journalisten Kopien des ungefragt und beschreiben oft Plattform Märkte als Monopole es gibt empirische keiner einzigen Fall in der Plattformen wirklich Monopole Land hat es geht einfach nicht einfach empirischer Humbug die Plattform als Monopol zu bezeichnen wenn wir historisch über Plattformen nachdenken und bis in die Plattform Geschichte eine Vision gibt es sehr viele Beispiele die wer aber ich habe es keine theoretische Erklärung dafür dass empirische Befunde dass viele Märkte die Plattform visiert worden sind irgendwie sich in einer Art Oligopol Struktur einpendeln 3 bis 5 Plattform ganz oft anzutreffen ich bin seit einmal durch wenn sie über über Plattform nachdenken wie viele Alternativen ist den meisten Märkten gibt es 3 bis 5 es nie ganz typische Befunde dar woran das liegt wahrscheinlich daran zum Beispiel Multihoming das also ein einen weg davon ein Programm sagt dieser sehr schön diese Plattform aber ehrlich gesagt wie nicht abhängig sein von diesem einen Plattform Besitzer ich will Alternativen schaffen es macht also strategisch Aussicht Unternehmen durchaus sehen in Alternativen zu investieren und hat eben nicht diese eine große Plattform mit dem maximal Netzwerks Elfeld aufzubauen und dieser maximale Netzwerkeffekten auch als sich binnen maximal Abhängigkeit ja das sind eigentlich rationale Entscheidungen von
Marktteilnehmern für eine gewisse Varianz Alternativen im Markt zu sorgen ja insofern ich finde es erstaunlich muss sie auch klar machen wenn ich irgendwo ein Monopol annehme hat das rechtlich natürlichen kann es erhebliche Folgen haben das Wettbewerbsrecht angeht mal so das Wettbewerbsrecht es das schärfste Schwert was das der Staat hat um mit Unternehmen umzugehen dagegen ist die ganze Datenschutzdebatte ziemlich Pillepalle die wenn Marktmissbrauch stattfindet kann ich Unternehmen zerschlagen und im Endeffekt sofern sollte man da sehr präzise sein wenn man solche Begriffe wie Monopolisierung verwendet weil es im Grunde genommen schwerwiegende Folgen haben so weit zum zum erläuternden teil schwenkt der
Perspektive auf die regulatorische Frage und ich wer jetzt sehr viele Sachen nicht durch gehen weil die Plattform Regulierung ziemlich komplexes ich habe mich eine Folie aus Gebrauch von meinem sehr geschätzten Kollegen Guido Brinkel von Microsoft der mal sich die Mühe gemacht hat er das Thema Plattformen Regulierung bis hin zu sortieren diese Boxen sei so ein bisschen so die die Ansatzpunkte für für Regulierung von Plattform das hat was mit Netzwerkeffekten Marktmacht zu tun gerade drüber gesprochen Ja Wettbewerbsrecht dann gibt es die geht die und Zugangsfragen vor allem im Bereich der dem medienorientierten Plattform vertikale Integration hat wieder bisschen was zu tun mit Wettbewerbsrecht und dann gibt es noch Preisgestaltung Subventionierung indirekte Bepreisung Fragen fairer Wettbewerb Kartellamt und so weiter und so fort also man kann dem Abend fühlen über diese Themen sprechen ich wie das alles und kümmere mich um eine einzige Frage die aus meiner Sicht ein nicht so der interessanteste Fall ist im Bereich Plattform nämlich die Kernfrage Plattformen und Haftung wiederum historisch gedacht es ist ganz erstaunlich wie geschichtsvergessen die IT Branche ist im Grunde genommen muss man sagen dass die Plattform wie sie heute existieren auf einer auf einer privatrechtlichen Innovation beruhen die Mitte der
Neunziger den USA und Europa entwickelt wurde und dass es das Haftungsprivileg für Plattformen das klingt jetzt sehr abstrakt ist aber tatsächlich essenziell für Plattform das heißt nämlich dass der Plattformbetreiber nicht vollumfänglich Verdacht dass haftet was Drittel auf der Plattform tun das heißt zum Beispiel Microsoft haftet nicht für schwerwiegende Fehler in einem Programm was für Windows entwickelt wurde heißt Apple haftet nicht für eine App die im App Store abrufbar ist heißt aber auch YouTube haftet nicht für alle denn in die Inhalte die auf dem Flug gepostet werden sei es jetzt alles hält Speech ist sei es weil es Urheberrechte verletzt so weit und sofort heißt auch dass Ebay nicht haftet für gefälschte Rolex-Uhren die bei Ebay eingestellt werden er dafür haftet jeweils die der ist auf der Plattform einstellt und diese Haftungsbefreiung das Haftungsprivileg für digitale Plattform hat im Grunde genommen erst das Wachstum von diesen ganzen Digital-Plattform ermöglicht ja doch was wäre die Alternative
gewesen wenn Ebay als kleines Start-up Unternehmen sofort
in die volle Haftung gegangen hätte IBM für den Laden zumachen können oder hätte massiv investieren müssen in jemanden der sozusagen die ganze Plattform ständig beobachtet jedes Angebot händisch prüft ob es rechtens ist oder nicht für die einzige Alternative gewesen damals hat dann die Politik gesagt digitale Plattform die am einig viele
Vorteile die bieten Transparenz machen Dinge schneller
und so weit und sofort befördern die insofern bei dieses Haftungsprivileg was eingeführt worden ist um ist da wo man es findet 95 sächischen durch völlig Communications dieses Seeckt das war im Grunde genommen das Entwicklungshilfe Gesetz für die digitale Ökonomie ja und in in seiner in diesem Sinne durchaus ja wahrscheinlich die privatrechtlich die wichtigste Innovation seit der seit Erfindung der der Haftungsbeschränkung für für Unternehmen grundsätzlich aus dem 17. Jahrhundert ja das war der Beginn von von der Kapitalismus im Grunde genommen und das darum bei der würden war der Beginn von digitalen Kapitalismus in dem Sinne so bedeuten diese Gesetzgebung ist umso erstaunlicher ist dass eigentlich jeder es vergessen hat dass es einen sehr mutiger aber auch willentlicher Akt des Staates war des Regulierers war bestimmte Dinge in der digitalen Welt zu ermöglichen dass ein politischer Akt gewesen das war kein Naturgesetz dass es nichts natürlich ist das war ein Akt um eine bestimmte Geschäftsmodelle Idee zu fördern und das hat auch ganz gut geklappt also es war noch von der dort kommen Babel und alle diese kleinen süßen und Handel Plattform die man da fordern wollte ja das hat funktioniert man die tatsächlich gefordert der period ist dass sich die Zeiten sich geändert haben aber diese auf diesen kleinen Plattform sind mittlerweile sehr große geworden
und natürlich darf auch jede Menge Probleme mit der Haftung frei und der Gesetzgeber oder im 1. Schritt gar nicht der Gesetzgeber sondern die Rechtsausleger die Gerichte haben darauf reagiert und haben zunehmende Problemfälle thematisiert und defakto im das Haftungsprivileg in vielen Fällen kontextualisiert eingeschränkt oder präzisiert und der Trend ist relativ eindeutig Ja ich hatte über gefälschte Rolex gesprochen weil dieser Ebay Würste Solex Käs einer der wichtigsten der Gerichtsfällen im Kontext war es gab mir Entwicklung im Richterrecht in der Rechtsprechung von einem Note sind entdeckt Paradigma zu einem Not es gern Paradigma warum ist es wichtig nur das entdeckt und hieß es im Sinne vom eines Zugangsproviders hat es keine direkte Haftung vorhanden aber wir behandeln dem Handelsblatt vom jetzt wie Provider das heißt wenn eine Firma wie Rolex Ebay in in Kenntnis setzt das gefälschte Rolex dort angeboten werden bei Ebay verpflichtet genau diese Anzeige zu verfolgen und diese eine Rolex die gefälscht ist von der Plattform zu entfernen ja also Note ist und dann trägt er das war das Paradigma wie wie Plattform wie die mit diesen Fällen umgehen musste das hat sich in letzten Jahren weiterentwickelt zu etwas was nur dass ins gehen bedeutet das heißt wenn diese eine Uhr angezeigt wird ist die nicht nur in der Haftung diese 1 Uhr zu entfernen sondern alle gleichartigen Produkte und das ist deswegen wichtig weil das feststellen was ein gleichartiges Produkt ist natürlich gar nicht so banal es auf einer Plattform wo sich Tausende von Gütern jede Minute eingestellt werden er wird also die Verantwortung von
Ebeling genau wie kann man damit umgehen er mit dieser Scan mit diesen gern Paradigma im Grunde nur durch massiven Einsatz von Technologie sei sich Mustern und denke voller losschicken nun eine intelligente
Software programmieren am Ende den über wahrscheinlich über legen die rausfindet findet dass nicht nur diese eine Rolex gefälschte sondern immer noch weil sie vom gleichen vom gleichen Kunden stammt oder war das Bild das gleiche ist oder weil es um welche Indikatoren gibt dass es auch gefälscht sein könnte dass auch diese auch das Ziel dass diese Angebote gelöscht werden ja ich hoffe dass so weit ich den vor mir König und die diese Entwicklung hat sich so weit verschärft dass es mittlerweile einige Politiker geht ich habe 10 x 2 genannt die im defakto das Haftungsprivileg für die eine Plattform komplett auflösen wolle sogar noch einen Schritt weitergehen sagen digitale Plattform sind mittlerweile so wichtig dass wir der defakto von Infrastrukturen reden weil sie so richtig sie denn alles über diese Plattform abgewickelt wird über diese wenigen großen müssen dieser dem auch genauso regulieren die Infrastruktur ja das sind natürliche Monopole comma Widersinn Monopol denn er
natürliche Monopole haben eine gesellschaftliche Verantwortung dass wir müssen dafür sorgen dass unsere gesellschaftlichen Regeln auf diesem Plattform auch eingehalten werden und über eine Konstruktion ist die Bottleneck Doktrinen kann ich dann defakto argumentieren das sind quasi Infrastrukturen und deswegen werden wir in diesem Sinne auch in aller Konsequenz dann durch regulieren und wenn man so ein bisschen so wie er das im Auge behält diese Worte kennt ja dann dann fallen einem so Sachen wie ist Henschel die Titel Platforms ist dann kein kein komischer begriff mehr sollen ein klarer Hinweis von politische Intention die die Reise gehen soll also bald da ist Henschel steht ist ist das ganz scharfe Schwert des Regulierers ich sagt Infrastruktur Daseinsvorsorge das ist Staats- Aufgabe mehr daheim behalten uns das Recht vor richtig rein zu regulieren und das aktuelle das ist das Problem Berliner Diskussion stehen investieren hat sich das eindeutig in diese Richtung entwickelt so weit so politischen Beschreibung dies kann man ja auch
nicht verleugnen dass diese digitalen Plattform einfach extrem Wandel verursacht haben wir zum Teil auch problematisch ist und wenn wir dann die letzten Monate uns anschauen was passiert ist mit dem Sack Harburg Auftritt in Washington seine Reise nach Brüssel mit einer Aufmerksamkeit einer Wut die letztendlich Facebook entgegenschlägt wie Facebook mit Daten umgeht mit Highspeed Sprung geht mit dem mit dem Gefühl dass und die sich nicht nicht wirklich nach nach unsern Spielregeln richten dass dann wenn ich wirklich Verantwortung ausgeübt wird für diese Plattform alles muss man es mal so mal so als empirischen Datensatz wahrnehmen und versuchen Erklärung zu finden und mein Eindruck ist dass sich die der Kontext von Digitalisierung in letzten Jahren massiv geändert hat ich hätte also die kleinen süßen Plattform aus den neunziger Jahren er erwähnt früher war es einfach so dass Haiti cool war und die Veränderung erst mal als positiv wahrgenommen wurde dass der Wandel als positiv wahrgenommen wurde dass die Möglichkeiten für einen betrachtet worden sind das hat sich komplett gewandelt er das aus aus Beobachtung eines betroffenen Unternehmen sehr wir sehen Dauer Dialog mit der Politik geführt es ja Leidensgenosse ist was das angeht die Wahrnehmung von Haiti hat sich grundlegend gewandelt und mittlerweile ist einfach so dass der Wandel durch Digitalisierung so schnell ist dass die Politik im Grunde genommen sagt macht es meine Pause der das große Problem ist das IT-Unternehmen nach wie vor nach Berlin Kommunen anderer Hauptstädte und der Politik erzählen wie toll wie destruktiv die neue Technologie ist immer gerade verkauft Disruption ich glaube kein Politiker hat im Moment den Wunsch nach noch mehr Disruption das Gegenteil ist der Fall der meisten wolle Atempause haben wir es mal drüber nachdenken wie man überhaupt mit die eine Disruption die jetzt schon da passiert ist mit 10 Jahren überhaupt umgeht an das Konfi- geht mit der grundsätzlichen Marketing Hypothese von IT-Jahr also alle unsere Marketingleuten IT-Branche sagen Disruption ja jedes Hopi würdest du coole und laufen hat mit dieser Botschaft rum und dann sagt man als gaben schulischen es Managern Unternehmen so Freunde in Berlin das vielleicht gar nicht so besonders weit die Moment die Disruption so zu betonen was sind die Gründe für diese für diese Entwicklung ich jetzt kurz erwähnt ich glaube die IT-Branche im ist Opfer ihres eigenen Mythos der Mann hat man sieht sich als Staats- man Mann hat einfach vergessen dass dieses Haftungsprivileg ein politischer Wille war eine politische Setzung die genauso auch wieder zurückgenommen werden kann das ist kein Naturgesetz digitale Plattform sind deswegen schnell gewachsen war die über der Stadt das ermöglicht hat das kann auch ein ähnliches Phänomen sein das hat die Porsche einfach vergessen haben sich durchaus sehr selbstkritisch haben da natürlich macht ja einige Plattform nicht alle aber einige Plattform haben sich einfach von kleinen Netz zu sehr groß und sehr mächtig entwickeln damit kommt natürlich auch noch andere zu schreiben von Verantwortung seitens des Staates weil sie einfach entdeckt habe man muss nur die aus aus aus Sicht des Staates auf Plattform schauen und verstehen das natürlich das viele Stadt auch und wie attraktiv ist also wenn es eine mächtige Plattform habe die ganze Märkte strukturiert der dadurch auch ganz relativ bequem und einfach zu sagen ok wenn ich im Bett habe den rebellischer die Plattform wenn ich was zum Thema wie Teller reichen will in Deutschland in die Scheide eindringlicher wir müssen aber die Nebel wenn ich was zum Thema Hexe Piëch erreichen will den Fokus sich mich hat auf Facebook und und YouTube und lasse die Unternehmer vorsehen wie sich sozusagen vorstellen dass man halt erhältlich Content löscht aber das sind relativ große Hebel für die Politik auf Einzelunternehmen zuzugehen die dann sozusagen alle jene die auf der Plattform operieren regulieren ja mach das ist durchaus sinnvoll aus Sicht des Staates so vorzugehen und wie schon erwähnt die Entschleunigung der kann ihm auch gelingen über eine Regulierung zu den Plattformen das Netz dann sozusagen die Empfehlungen
also ich hoffe das klang schon einigermaßen durch ich glaube 80 Prozent der Plattform Diskussion die wir haben im Moment das im Grunde genommen was sie auf einem einzigen Geschäftsmodell nämlich der Refinanzierung von digitalen Plattformen durch Werbung Michael Retargeting das ist dass Facebook und das Google Geschäftsmodell es ist leider so dass digitale Plattformen mittlerweile damit gleichgesetzt werden das ist ein Riesenproblem weil eben Regulierung oft für alle digitalen Plattformen gilt das geht insbesondere es Haftungsprivileg haben und deswegen hat für viele andere Digital-Plattform das Leben sehr sehr schwer machen werden das große Paradox und was sich daraus
ergibt ist dass eine Rücknahme des Haftungsprivilegs die Fakten zu einem im festschreiben des aktuellen Marktes führen kann warum hätte er wenn das wenn die Haftung erhöht wird digitale Plattformen eigentlich nur die Alternative aber die die die Möglichkeit haben massiv in Technologie zu investieren ihre eigene Plattform zu zu beobachten ja politisehen Plattform sehen also ich investiere ins Gentechnologie in den in R ei was auch immer teurere Technologien sicherzustellen dass ich weiß dass Plattformbetreiber was auf meiner Plattform passiert der ist immer herzlich bei Facebook und ein bisschen greifbarer zu machen ja wenn also Facebook mit dem Anspruch konfrontiert wird man Facebook müsse doch etwas tun gegen gegen Hells Speech gegen die Hetze gegen Migranten und so weiter und so fort wehrt sich Facebook lange und irgendwann sagt Facebook das meiste was wir setzen jetzt 100 Leute irgendwo in der Welt leben und die klicken sich halt dann herzlich Videos durch und löschen 100 Leute für Facebook es ist nicht so dass Riesen für die also die faktisch das Portokasse also für Facebook ist es gar nicht so schwierig solche Sachen solche Ansprüche umzusetzen für
kleine Unternehmen die gerade mit der Plattform aufzubauen das was Investition die defakto dazu führen können dass sie aufhören zu existieren das sind dann Markteintrittsbarrieren diese Investition wäre also die staatliche Regulierung eingerichtete Markteintrittsbarrieren die verhindern dass neue Plattform neue Geschäftsmodelle entstehen und das widerspricht nun mal leider genau den Anspruch den Europa seit langem hat nämlich dass das nächste Google ja angeblich aus Europa kommen soll ist das zentrale Plattform Paradoxon was aus meiner Sicht noch nicht so wirklich durchdrungen ist und wir deswegen sehr stark auf diese auf diese Regulierung setzen ohne die potenziellen Kollateralschäden durch diese Markteintrittsbarrieren Wort wahrzunehmen ich würde damit eigentlich schon belassen das heißt im Grunde so als
als Schlussfolgerungen für das Haftungsprivileg als solches ist nach wie vor ein wichtiges rechtspolitisches Instrument um digitale Plattform Wachstum neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen insofern es meiner Sicht muss es erhalten bleiben könne es nicht mehr weiter zurücknehmen weil das keine gute strategische politische Entscheidung wenn es Probleme mit einzelnen Plattformen gibt und da ist es so dass ich die Probleme bei einigen Social-Media-Plattform nicht sehen würde dann muss weil man auch gezielt einzelfallbezogen vorgehen und
die einzeln Probleme dieser Plattform auch anzugehen und nicht eine eine Infrastruktur defakto Rahmen wie das Haftungsprivileg für alle Plattform abzuschaffen Vereinen sollte sonst sollte vermeiden über die Rücknahme das Haftungsprivileg sie versuchen eine Versteck Industriepolitik zu betreiben um das Unternehmen aus einzelnen gegenüber andern zu bevorzugen angesichts der Entwicklung des Monate hat da fällt mir ein bisschen Optimismus das dass diese Forderung eingehalten wird aber nicht ist trotz hat für nach wie vor wichtig als Freihandels Anhänger in Burma zu machen unternehmen insbesondere deswegen weil es letztendlich sollte eines nicht vergessen die nächsten Plattformen die entstehen soll in Europa im die gibt es im wenn wir das regulatorische Rahmen fällt so weit verhindern so weit erschweren für neue Plattform im werden wir leider diese kleinen Plattform wachsen sehen die wenn dann woanders wachsen das ist die Alternative die kommen aus USA die kommen aus China und wir werden dann die Fakten von der Plattform wahrscheinlich gestaltet werden und wenn ich mir selber gestalten können weil eben die Strategie in diesem Sinne im Kern Wachstum mehr ausschließen würde war das man dank der Ansgar ich glaube ich habe nicht zu viel versprochen du hast uns erst in die Situation sowie zum Plattform Denken eingeführt hast uns dann das Haftungsprivileg auf den Tisch gelegt und dann uns ganz schön in die Politik eingeführt insofern ich denke die nächsten 8 Minuten werden er wird hoch her gehen und wir werden sparen telefonieren Telefon wir werden spannende eine spannende Diskussion haben und die werden wir danach ins Abendessen weiter ich glaube der Gero mir schon bedeutet das Abendessen gibt es hier um 18 Fuer 34 gern wer also 4 Minuten nächster kriege ich gut also kurze Fragen knackige Fragen schnelle Fragen und vor allem auch natürlich Fragen aus dem virtuellen Raum ich hatte es vorhin nicht gesagt haben haben wir freuen uns über Fragen die der die daraus kommen insofern eine ganz kurze Vorstellung an in dem Fall Alexander Beckmeyer auch hier wohl ich nicht auf die letzte Folie die sie an die Wand geworfenen kurz einen gehen und sie fragen wie Sie sagen eine zuletzt dann muss das Haftungsprivileg erhalten bleiben andererseits wenn seine Probleme gibt müssen es einzelfallbezogene Regulierung stattfinden ich komme aus der Politik ist wäre wie wollen Sie Gesetz umsetzen ohne das Haftungsprivileg doch zu schleifen wenn setzt bei Facebook bei YouTube Probleme gibt was heißt es einzelfallbezogene Wettbewerbsrecht im Mai unser aktuelles Wettbewerbsrecht ist ja Einzelfall bezogen R und genau das sollte erhalten bleiben solche Reden über eine Missbrauchs orientierte Prüfung von Marktverhalten wenn es zu Missbrauch kommt gibt es im Einzelfall Möglichkeiten das zu sanktionieren und das Ganze ex-post statt das ist unser etabliertes Wettbewerbsrecht was ich persönlich für er ein absolut in der Lage halte Digital-Plattform zu regulieren die Alternative dazu ist ja die Fakten dann was wir vorher kurz angesprochen hatten eine Infrastruktur orientierte ex-ante Prüfung und so weiter und sofort das ist das was mit der sein Spiel den Versicherten zusammenhängt halte ich für für nur problematische Entwicklung insofern das Peter hier ist im Grunde genommen rein rechtlich stehen alle Instrumente zur Führung um Plattformen wettbewerbsrechtlich zu regulieren die einst die einzige Frage die ist dann gibt es tatsächlich auch bestimmte Teilaspekte wie aufgreift Kriterien also Daten macht als Aufgreifkriterium anstelle die Marktmacht nur anhand von finanziellen der Strom wir messen zu können so eine ne interessante Teil Frage wie man das Wettbewerbsrecht modifizieren kann aber es sind Veränderungen Detail dafür brauchen wir keine wir brauchen keine keine Plattform Wettbewerbsrecht wir haben existieren das Wettbewerbsrecht was aus meiner Sicht hat schon ausreicht man kann der bestimmt Frage würden sie im weiteren Sinn ich weiß es ich Wettbewerbsrecht diese Datenschutzgrundverordnung die uns jetzt ein bisschen und treibt auch unser Regulation in dem Sinne einordnen dieses hier gesagt haben will da bestehe auch vielleicht auch das Missverhältnis betrifft die die kleinere oder bremst die Ausfuhrmarkt die großen werfen und die damit fertig er muss in der differenziert beantworten also das ja das stimmt im Komplexität bevorteilt die großen das ist das Hauptproblem des Mittelstandes das ein deutsches Problem aber wir viel Mittelstand haben und das ist ein bisschen ein grundsätzliches Problem unserer Gesetzgebung aber wir gehen immer was leider nicht gibt übrigens Essen guter Index über die Qualität digitaler Gesetzgebung das werden niemanden Research Projekt suchen würde also wir diesen Index aufbaut das kann man doch nicht machen einfach mal zu kontrollieren wie gut sind eigentlich die digitalen Gesetze die gegen Deutschland erlassen wenn Europa wird man wahrscheinlich relativ weniger schlicht Ergebnisse finden weil eben die Komplexität zu groß ist und so weiter sofort sofern Komplexität dessen Problem ja dieses die Datenschutzgrundverordnung deswegen als solches zu verdammen oder ist das der ich glaube dass viele richtige Ansätze drin das Problem es einfach das Dinge so komplex dass das einzige was die wie wir damit umgehen Sie die Frage wo die Umsätze die die Umsetzung Söke also jeder weiß dass meisten Unternehmer nicht kommt rein sind jetzt gibt es einen Kompromiss dass man das erstmal mal nicht sanktioniert also die Fakten Atempause schafft um irgendwie einigermaßen umsetzen zu können das sind keine guten Gesetze her wenn ich wenn ich die Fakten die Umsetzung flügge ein für um überhaupt Unternehmen die Lage zu unsere Gene nicht er sagen das schlechtes Gesetz ist so komplex dass es werden einfach so nicht realistisch haben insofern sich das Problem der eigentlich gar nicht so sehr im Kontext von digitalen Plattform sollen im Sinne der Qualität von Digital Gesetzgebung ist hinter abschauen an der das war sehr gut ich anders denn dafür wie gerade gesagt sie haben über das Thema entsteht also 10 Entschleunigung sehen Sie innerhalb von 2 Sekunden sozusagen drüber gegangen das war unten rechts auf der einen Seite haben Sie gesagt Kollateralschaden wenn man die große Plattformen Versuch unter Kontrolle zu kriegen oder verdammen oder wie auch immer leiden die anderen darunter die kleineren und dann kamen sie zu dem alles kommt aus USA und sagen wieso der nächste Google soll aus Europa kommen ich habe keine Ansätze von Ihnen gesehen oder bekommen mitbekommen keine Mitnahme was wäre eine Lösung weil wenn man ich das Ergebnisse was in UK passiert ist und der ist sogar gerade ein danke schon von alter Phase kommen bei den Dingen ohne Analytics Kammerlander ließ wär das nicht passiert USA diese Einfluss ich habe nicht das Gefühl dass diese große Plattformen im Moment ihre Verantwortung was das Thema Menschen angeht die auf das Thema Entschleunigung brauchen wir die Technik ist viel schneller als wir Menschen das irgendwie an China
Gesellschaft verkraften können wie soll das denn ohne diese große Riesenmenge unter Kontrolle zu bringen funktionieren weil ich glaube nicht dass das Geld haben Sie eine Lösung dafür sie sondern nachfragen also Eismaschine Elemente drin was ist was ist das das Problem für das sie nach Lösungen suchen ist dass das Thema in Konvertierbarkeit von von dieser große gar fahren Sie das glaube ich genannt zum Beispiel und ja das dem und Datenschutz wie gesagt ist zu komplex das Ganze ist komplett also vielleicht in diesen abschichten Ja zu komplex ist die Datenschutzgrundverordnung Datenschutz an sich ist immer komplexer stimmt ja ich finde das Gesetz hat einfach will das Unternehmen in den über übermäßig so Punkt 1 Punkt 2 Nummer da klar zu machen Plattform Politik ist halt eben mehr als die spezifischen Probleme von Facebook webslash chemisch Analytiker webslash Wahlbeeinflussung webslash MAICO Targeting und so weiter zu lösen habe ein Problem ja ganz klar aber digitale Plattformen sind halt normalerweise völlig anders aufgestellt das heißt die Refinanzierung von einem Social Network mit MAICO Targeting und der Möglichkeit dass sich mehr zielgruppengenau Werbung schalte das ist ein sehr spezifisches Problem von Facebook und wenigen anderen Plattformen was passiert gerade in Deutschland wir sehen dass dich die deutsche Industrie versucht zu Plattformisierung Daimler die Chemiekonzerne Luftfahrt Lufthansa Erbas alle möglichen Unternehmen aus deutschen Austria Kernbereiche sind gerade dabei digitale Plattform aufzubauen Services und Top anzubieten um Kunden zu binden und das Customer Journey umfassender zu machen so weit und sofort Seite die komplette deutsche Wirtschaft digitalisiert sich darum und Plattformen sieht sich gerade und in Berlin leisten uns ein Plattform des Großen der defakto spezifisch auf Facebook und noch einige wenige andere schauen weiß nicht welches Problem bei Facebook wie sie aber wir können keine Plattform Politik in Deutschland machen also Standortpolitik und einfach nur auf dieses eine Unternehmen starren und dann alle Regulierung genau dahin zu schreiben das ist zu kurz gedacht und das ist im und unter dieser breitere Blick auf digitale Plattform für den wir auch im Kompendien haben es heißt es Kompendien Industrie 4 0 aber wir darauf hinweisen dass digitale Plattform für die ganze Diskussion zu dem man Menge gefällt schön auf der für Industrie 4 und so weiter essenziell sind Industrie 4 0 ist ein Plattform gehen und wenn ich das nicht mit in die Backform Politik mit ein Speise Maréchal geben Gas war aber keine Plattform Politik und das ist zu kurz gedacht das einig das Hauptargument Ja ich will gar nicht in Abrede stellen dass chemisch Analytikern Riesenproblem es war offensichtlich jemand seine Verantwortung was Nutzerdaten angeht nicht gerecht wird ich bin ich bin auch Facebook dubioser ich bin auch ziemlich ob angefressen und ich bin sicher um Facebook zu kommentieren wirklich aber ich würde mir in Abrede stellen dass da ein Riesenproblem gibt die letzte Fragen geben wir mehr Tschick Panzern wir uns sehen auf nein nein leider nicht das dem auf weil alles das auf ist ja es ist voll in der Verfolgung dieser Diskussion aber Fragen werden vom auf nicht gestellt aber ich habe eine Frage Wolfgang Glocke bei der Landeshauptstadt München für E-Government meint zuständig und mal ne Frage weg von diesen zentralen Plattformen wie Facebook und so weiter also der kriegen immer wie in der Verwaltung tut Diskussionen ja also wir alles Verwaltung haben der wohl Vertrauensposition wir sollen doch diese auch mal nutzen wir sollen unsere Daten bereitstellen es eigentlich das Verlangen unter unserer Obhut ein Datenblatt Formen aufzubauen oder die Diskussion das große E-Government Portal was Bund Länder und die Kommunen also dass so eine große Plattform für Verwaltungsdienstleistungen aufgebaut wird wie verhält sich das zu zu diesen anderen Plattformen und macht Sinn sind das eigentlich der die Verwaltung der Staat der sich auch an dieses Thema sozusagen daran fischt eine Plattform zu bauen ja auf jeden Fall also am Ende ist es leider so dass wir wenn wir uns die Eizi historisch anschauen gibt es eine Art Entwicklung von Software dieser Silo artig organisiert war das so die klassischen die klassische SAP-Welt ich jetzt mal so ab 3 System oder so und Rennes Programme die sehr aufwendig programmiert werden dann auch angepasst werden an den Kunden und so weiter und sofort des Inhalts und Entwicklungsphasen der Software Geschichte die haben in der Unternehmenswelt schon schon weitgehend hinter sich gelassen wurde sind alle schon Richtung flexibel Cloud-Infrastruktur gegangen zu weit und sofort und haben dann an dem Punkt er das Thema Plattformisierung ins Spiel gebracht Senat historische logische Entwicklung und da sind bestimmte Voraussetzungen getroffen worden in der in dem Management von Daten die Daten aufbereitet werden wie sie zugänglich gemacht werden die letztendlich dann die Plattform als logische nächsten Schritt auch erscheinen lassen das Problem was ich Moment sehe ist dass im im öffentlichen Sektor wie die Fakten noch in der 1. Silo Phase sind damals viel und keine Systeme laufen diesen sehr speziellen da hatten immer mal was programmierten wahrscheinlich nicht wirklich dokumentiert und des mittlerweile Rente und keiner weiß wie also begibt viele Probleme die das einfache umschalten auf wir machen jetzt auch in digitale Plattform rein rein von Infrastruktur das Ganze sehr sehr schwierig macht das so die 1. Feststellung 2. wäre das sinnvoll ja auf jeden Fall meinen die ich damit dass Berlin als bin ich bescheinigt so aus dem Wurst Land was digitale Verwaltung angeht ich habe gerade mehrere Verfahren laufen nicht einfach nur neue Führerschein das dauert 5 Wochen welchen Termin bekommen also vor wäre das sinnvoll die ganze so es zu bündeln ist es sinnvoller sich über meine Daten nochmal extra trage und die eine Verwaltung so tut als ob die andere wollte meine Daten nicht kennen würde kann man es ja sicher auf jeden Fall 1 ist in einem föderalen Staat verließ sich das ist schnell passiert wahrscheinlich nicht also doch da wir sagen super vom Spiegel ich auch mal wieder irgendwie auch Machtstrukturen beeinflusst Strukturen wieder werden in einem sehr föderal Land zu erwarten dass es die eine digitale Plattform sehr schnell geben wird die alle diese Federal Strukturen die Balance und Power die wir aufgebaut haben in Deutschland historisch über uns aus denen sie aus aus aus gründen dieser politischen also wir wollen ja keine Zentralstaat wir wollen nicht dass ein Staat Zugriff auf alle Daten hat und damit in Deutschland schlimme Dinge passiert ja mit zentrale Datenverwaltung das war das was die Nazis endlich genutzt haben um um die Bevölkerung zu kontrollieren auch zu Teile davon umzubringen das Hammer historisch dezentral entwickelt insofern wird so ein wieder historisch gedacht ein langer Weg denn ich ich glaube nicht an die eine groß zentral Plattformen Deutschland es wird einfach das wird nicht passieren dass sich und so den da muss man dann schriftlich sein dich viel besser Experten als als nicht die es viel besser lesen können was da in dem Bereich passiert was da realistisches Wasser nicht realistisch ist was durchschaut ich glaube aber nicht dass sich das was im privaten Sektor einfach so passiert ist ohne weiteres zu kopieren lässt das wenn unterschiedliche Dynamiken Wege sein auch unterschiedliche M N ist die wir nachher dann da sehen
Digitalsignal
Softwareplattform
Bericht <Informatik>
Bildschirmmaske
Softwareplattform
Digitalisierung
Faktorisierung
Inferenz <Künstliche Intelligenz>
Google
Datenparallelität
Programm
Unternehmensmodell
Betriebssystem
Informationsmodellierung
PlayStation
Apple <Marke>
Internetdienst
Kerndarstellung
Softwareentwickler
Mobiles Endgerät
Google
App <Programm>
Apple <Marke>
Internet
Kerndarstellung
Systemplattform
Softwareplattform
Betriebssystem
Digitalisierung
Differentiation <Mathematik>
Dienst <Informatik>
Digitalsignal
Unschärfe
Strategisches Spiel
Menge
Softwareplattform
System Dynamics
Treiber <Programm>
Mathematische Größe
App <Programm>
Softwareplattform
System Dynamics
Treiber <Programm>
Digitalsignal
Systemplattform
Softwareplattform
System Dynamics
Betriebssystem
Biprodukt
Treiber <Programm>
Architektur <Informatik>
Axiom
Ecke
Hardware
Mittelungsverfahren
LINUX
Apple <Marke>
Hardware
Constraint <Künstliche Intelligenz>
Software
Softwareplattform
Betriebssystem
Hardware
WINDOWS <Programm>
Streuungsdiagramm
Folge <Mathematik>
Netzwerk <Graphentheorie>
Google
Abstrakter Automat
Internetdienst
Multihoming
Softwareplattform
Programmierer
Varianz
Hardware
Entscheidungstheorie
Provider
App <Programm>
Content <Internet>
Softwareplattform
GUIDO <Datenformat>
Dienst <Informatik>
Information
ACT <Programm>
Inverser Limes
Apple <Marke>
Perspektive
Microsoft
Internetdienst
YouTube
WINDOWS <Programm>
Google
Teledienste
Provider
Content provider
Electronic Commerce
Internetdienst
Softwareplattform
Dienst <Informatik>
Information
Unternehmensmodell
ACT <Programm>
Aggregatzustand
Große Vereinheitlichung
Menge
Verschlingung
Provider
Softwareplattform
Biprodukt
Internet
Noten <Programm>
Keilförmige Anordnung
Software
Content <Internet>
Systemplattform
Softwareplattform
Facebook
Wort <Informatik>
Dienst <Informatik>
Richtung
p-V-Diagramm
Gegenständliche Benutzeroberfläche
Facebook
Paradoxon
Google
Momentenproblem
Content <Internet>
Digitalisierung
Systemplattform
Softwareplattform
Informationstechnische Industrie
Fokalpunkt
Datensatz
Digitalsignal
Paradoxon
Hebel
YouTube
Aggregatzustand
Facebook
Paradoxon
Google
Paradoxon
Systemplattform
Softwareplattform
Unternehmensmodell
Mathematische Größe
Facebook
Umsetzung <Informatik>
Große Vereinheitlichung
Inferenz <Künstliche Intelligenz>
Momentenproblem
Google
Virtuelle Realität
Softwareplattform
Unternehmensmodell
Gesetz <Physik>
Index
Digitalsignal
Kerndarstellung
Mono-Framework
YouTube
Mathematische Größe
Expertensystem
Facebook
Punkt
Electronic Government
Dynamik
Momentenproblem
Content <Internet>
AMD <Marke>
Programm
Softwareplattform
Richtung
Lösung <Mathematik>
Bildschirmmaske
Dienst <Informatik>
Datenverwaltung
Menge
Software
POWER <Computerarchitektur>
Zugriff
Systems <München>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Plattformen: Geschäftsmodelle, Organisationsstrukturen und gesellschaftliche Folgen
Serientitel Das digitale Chamäleon - Gesellschaft und Technologie im Wandel
Autor Baums, Ansgar
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/37028
Herausgeber Akademie für Politische Bildung (APB) Tutzing
Erscheinungsjahr 2018
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Die Digitalisierung ist endgültig in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Von Großcomputern bis zur Datencloud hat das digitale Chamäleon schon oft seine Farbe gewechselt – und macht weiter damit: Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und Blockchain-Technologie erfordern interdisziplinäre Anstrengungen in der Wissenschaft und Diskussionen auf gesellschaftlicher Ebene. Unsere Tagung mit der Gesellschaft für Informatik und der Initiative D21 verknüpft technische Expertise und politisch-gesellschaftliche Dimension. Über Geschäftsmodelle, gesellschaftliche und politische Folgen von digitalen Plattformen sprach Ansgar Baums, Leiter Regierungsbeziehungen Europa, Nahost, Afrika bei HP. Eindeutig ist: Digitale Plattformen verändern die Struktur der Wirtschaft grundlegend, und je näher am Konsumenten der Markt für ein Produkt ist, desto stärker wird dieser Prozess. Die Politik kann damit nicht viel anfangen ("Kein Politiker hat derzeit Lust auf noch mehr Disruption - ganz im Gegensatz zur IT-Marketingstrategie"), fördere eher eine Plattform-Feindlichkeit und sollte sich daher auf die Gestaltung intelligenter Infrastrukturen sowie eines praktikablen Wettbewerbs- und Verbraucherschutzrechts konzentrieren. Unser Tagungsbericht: https://www.apb-tutzing.de/news/2018/digital-diskutieren.php

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback