Bestand wählen
Merken

Dogon (Westsudan, Mittlerer Niger) - Orakel

Dieser Film unterliegt lizenzrechtlichen Einschränkungen. Bitte melden Sie sich an, um gegebenenfalls weitere Informationen erhalten zu können.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Dogon (Westsudan, Mittlerer Niger) - Orakel
Alternativer Titel Dogon (West Sudan, Middle Niger) - Oracle
Autor Luz, Dieter
Schlenker, Hermann
Lizenz Keine Open-Access-Lizenz:
Es gilt deutsches Urheberrecht. Der Film darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
DOI 10.3203/IWF/E-1227
IWF-Signatur E 1227
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1968
Sprache Stummfilm
Produzent Dieter Luz
Hermann Schlenker
Produktionsjahr 1966

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 137 m ; F, 12 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Ethnologie
Abstract Zwei Seher zeichnen Orakeltafeln mit je sechs Feldern in den Sand. Gestreute Erdnußkerne locken über Nacht den Schakal herbei. Aus seinen Spuren und mit Hilfe eines Krummstabes wird die Antwort abgelesen. Die Seher kehren in das Dorf zurück, um den Fragestellern die Antwort des Orakels zu bringen.
Two seers make offerings on the place of the jackal oracle, then mark the oracle charts on the sand with six compartments each, on to which they record the signs corresponding to the question of each person. Groundnut kernels are strewn about to entice the jackal during the night. The answer is "read" from his tracks, and the destroyed and intact signs, by means of a crook. The seers return to the village to impart the oracle's answer to those who had asked the questions.
Schlagwörter Dogon
Sandorakel
Divination, Diviner
divination
diviner
oracle / sand orcale
sand orcale
Dogon

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback