Bestand wählen
Merken

Binga-Pygmäen (Äquatorialafrika, Sanga-Gebiet) - Netzjagd

Online nicht verfügbar. Bei Interesse an diesem Material wenden Sie sich bitte an
knm(at)tib.eu.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Binga-Pygmäen (Äquatorialafrika, Sanga-Gebiet) - Netzjagd
Alternativer Titel Binga Pygmies (Equatorial Africa, Sanga Region) - Hunting with Nets
Autor Steinfurth, Hans Jürgen
Kleindienst-Andrée, Dore
Fuchs, Peter
DOI 10.3203/IWF/E-2570
IWF-Signatur E 2570
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1981
Sprache Stummfilm
Produzent Film- und Fernsehproduktion Graf v. Bethusy
IWF
Produktionsjahr 1976

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 243 m ; F, 22 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Ethnologie
Abstract Netze werden in einem Kreis um das Wild ausgespannt. Die Tiere (hauptsächlich Duckerantilopen) werden in die Netze getrieben, erschlagen, abgehäutet, zerlegt und mit Tragekörben in das Lager gebracht. Das Fleisch wird durch Räuchern konserviert. An der Jagd nehmen Männer, Frauen und größere Kinder teil.
The nets are set in a great circle, the animals (chiefly duikers) are driven into them and killed. The game is skinned and cut into pieces, then carried in baskets to the camp. Meat is preserved by smoking. The hunt is carried on by men, women, and older children.
Schlagwörter Pygmäen
Binga-Pygmäen
Treibjagd
Räuchern
Netzjagd
Nahrungszubereitung
Konservierung, Präservierung
Jagd
Gemeinschaftsarbeit
Antilopenjagd
antelope hunting
teamwork
hunting
conservation, preservation
food preparation
hunting with nets
smoking
hunt / battue
Binga Pygmies
Pygmies

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback